Unterschied Fire TV und Apple TV (4K)

25
eingestellt am 5. Apr
Hallo,

Ich habe lange auf einen Apple TV Deal gewartet. Aber leider gab es so weit nichts.
Ich habe den Fire Stick 4K gesehen und ich wollte euch Fragen nach eueren Erfahrungen mit der Geräten.
Und ob der 150€ Preis Unterschied sich lohnt.
Ich möchte das Gerät für Streaming nutzen (Netflix, Amazon Video und Disney+).
Was mir auch wichtig ist, der Respekt der Privatsphäre. Und ich weiß nicht wie viel Kontrolle hat man über der Fire Stick TV zum Beispiel.

Vielen Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Meine Fire TV Sticks laufen reibungslos. Für Netflix, Prime und Disney+ lohnt sich der Aufpreis zum Apple TV definitiv nicht.
25 Kommentare
Ich hab mittlerweile nur noch Apple TVs, weil die Apps meiner Meinung nach besser laufen und ich unbedingt Infuse haben wollte.
Privatsphäre würde ich bei beiden gleich einschätzen. Kontrolle ebenso. Kommt halt darauf an, was du konkret einstellen möchtest.
So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 FireSticks! Aufhängen war an der Tagesordnung
Meine Fire TV Sticks laufen reibungslos. Für Netflix, Prime und Disney+ lohnt sich der Aufpreis zum Apple TV definitiv nicht.
Bislang auch kein Problem mit dem Fire TV Stick 4K.
Glaube der Standard Stick ohne 4K könnte etwas hackeliger sein von der Performance.
Hole dir nen Fire TV Stick, richte Kodi ordentlich ein und du wirst zufrieden sein...
blase7705.04.2020 10:01

So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 F …So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 FireSticks! Aufhängen war an der Tagesordnung


Wobei sich mein AppleTV (bzw. die YT App) auch regelmäßig aufhängt. Bei YT kann ich dann nicht mehr nach links oder rechts gehen. Da hilft nur noch ein Neustart des AppleTVs.

Dennoch finde ich den AppleTV besser. Die Fernbedienung ist besser und die Funktion, dass man Texteingaben mit iPhone oder iPad macht ist auch genial.
Naja, Privatsphäre bei amerikanischen Streaminganbietern ist wie Diät bei McDonalds. Für die o. g. Anwendungen tut‘s der FireTV-Stick, mehr Komfort bei Apple und natürlich Apple-Inhalte exklusiv...
Wenn‘s ein Problem mit dem WLAN gibt, sind Ethernetadapter optional für den Stick verfügbar.
Diese Preisdifferenz um ein wenig zu streamen? Bruder muss groß
Ich habe noch ein FireTV 1 (1080p - 2014) und freue mich das "alles" läuft.
Butterweich und schnell sind dehnbare Begriffe und die Fernbedienung habe ich schon X-mal gereinigt und repariert.
Abstürze oder Aufhängen sind bisher nur bei einer Kodi Version aufgetreten. Die letzten Jahre keine Probleme!

Stick hin oder her, ich bin altmodisch und nehme immer die Box-Version. Den Fire TV Cube habe ich schon einige Zeit im Auge.
Sollte ich mal auf 4K wechseln, bekommt das Teil meine Mutter mit Kodi als Autostart. Auf die nächsten 5-10 Jahre.
blase7705.04.2020 10:01

So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 F …So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 FireSticks! Aufhängen war an der Tagesordnung


Ich nutze die FireTV Box 2nd Gen läuft einwandfrei!
Sry für den hijack: kann man über den Fire Tv Stick 4K etwas vom PC oder vom iPhone auf den Fernseher streamen?
MotherTrucker05.04.2020 10:06

Hole dir nen Fire TV Stick, richte Kodi ordentlich ein und du wirst …Hole dir nen Fire TV Stick, richte Kodi ordentlich ein und du wirst zufrieden sein...


pn bitte, wie man kodi „ordentlich“ einrichtet
Definitiv wäre mir der Aufpreis für Apple nicht wert! Hab fire TV (1 Generation) und fire Stick 4k. Läuft alles super! Nur der alte fire TV muss alle 2 Monate mal neu gestartet werden.
Ich nutze die Fire TV 4K Sticks zum streamen, sowohl für Prime, Disney+ und Netflix, als auch mit Kodi um vom NAS Datein abzuspielen. Der große Vorteil ist das man dort die ganze Palette an Android Apps drauf klatschen kann via Sideload und der Stick 4k@60Hz flüssig abspielt ohne faxen.

greenlight1005.04.2020 10:36

pn bitte, wie man kodi „ordentlich“ einrichtet



heise.de/tip…tml
Besitze AppleTV 4K und bin mit der Performance zufrieden. Doch 2 Sachen stören mich sehr: Die Fernbedienung und das 4K Videos auf YouTube nicht unterstützt werden.
lydrian05.04.2020 10:06

Wobei sich mein AppleTV (bzw. die YT App) auch regelmäßig aufhängt. Bei YT …Wobei sich mein AppleTV (bzw. die YT App) auch regelmäßig aufhängt. Bei YT kann ich dann nicht mehr nach links oder rechts gehen. Da hilft nur noch ein Neustart des AppleTVs.


Hoffentlich kommt bald ein Update. Nervt tierrisch.
MrKane05.04.2020 10:48

Besitze AppleTV 4K und bin mit der Performance zufrieden. Doch 2 Sachen …Besitze AppleTV 4K und bin mit der Performance zufrieden. Doch 2 Sachen stören mich sehr: Die Fernbedienung und das 4K Videos auf YouTube nicht unterstützt werden.


Klar werden die unterstützt ! Zu mindest die neue Version! Wird mir sogar auf meinem 75 Zoll 4K angezeigt.
Bearbeitet von: "blase77" 5. Apr
Die App läuft natürlich in 4K (ist dann ja auch noch von tvOS so gesteuert), aber die Videos nicht.
Google nutzt bei Youtube den VP9 Codec (wenn ich es richtig in Erinnerung habe), den wiederum Apple nicht unterstützt.
Bearbeitet von: "jimbobimbo" 5. Apr
Null Probleme mit dem Fire TV 4K. Der Aufpreis zum Apple TV lohnt sich meiner Meinung nach auf keinen Fall. Außer man nutzt die Apps exzessiv, gerade was Spiele angeht auf dem Apple TV, oder AirPlay ist eine Voraussetzung. Bin mit dem Fire TV sehr zufrieden für die 30€, die ich damals bezahlt habe.
blase7705.04.2020 10:01

So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 F …So ist es, einmal Apple TV und Ruhe ist. Läuft butterflüssig. Hatte 3 FireSticks! Aufhängen war an der Tagesordnung



Du hattest also 3 Firesticks 4K (Hier wird ja explizit danach gefragt) und alle 3 hängen sich auf?
Entschuldigung, aber du erzählst hier einen richtig vom Pferd.
Persona_non_grata05.04.2020 11:59

Du hattest also 3 Firesticks 4K (Hier wird ja explizit danach gefragt) und …Du hattest also 3 Firesticks 4K (Hier wird ja explizit danach gefragt) und alle 3 hängen sich auf?Entschuldigung, aber du erzählst hier einen richtig vom Pferd.


Seitdem es die Teile gibt. Hatte ich jede Version ausprobiert!
blase7705.04.2020 11:00

Klar werden die unterstützt ! Zu mindest die neue Version! Wird mir sogar …Klar werden die unterstützt ! Zu mindest die neue Version! Wird mir sogar auf meinem 75 Zoll 4K angezeigt.


Die werden angezeigt, aber nicht in 4K. Das Format von YouTube wird vom AppleTV nicht unterstützt. YouTube Support
Ich bin vom FireTV 4K zum AppleTV 4K gewechselt. Und zwar aus einem einfachen Grund:

Amazon bekommt Frame Rate Switching auf den FireTVs immernoch nicht gebacken! Netflix und Co. laufen dauerhaft in 60p. Nur deren eigene Streamingplattform switcht auf 24p. Ein Zufall? Naja Kodi geht auch noch. Der Rest nicht!

Beim AppleTV gibt es dieses Problem nicht und Infuse ist als Kodi Alternative super.
lydrian05.04.2020 10:06

Wobei sich mein AppleTV (bzw. die YT App) auch regelmäßig aufhängt. Bei YT …Wobei sich mein AppleTV (bzw. die YT App) auch regelmäßig aufhängt. Bei YT kann ich dann nicht mehr nach links oder rechts gehen. Da hilft nur noch ein Neustart des AppleTVs. Dennoch finde ich den AppleTV besser. Die Fernbedienung ist besser und die Funktion, dass man Texteingaben mit iPhone oder iPad macht ist auch genial.


Eingaben kann man beim firetvstick auch mit dem Handy machen
"Erstmal" wirken beide Geräte relativ ähnlich, schaut man aber genauer hin, sieht man das der Apple TV quasi keine Wünschen offen lässt und die Fire TV Geräte doch hier und da nicht zu Ende gedacht sind.
Anbei der Testbericht von echten "Media Freaks" die den Apple TV komplett durchgecheckt haben:
forum.kodi.tv/sho…219
versus Fire TV
forum.kodi.tv/sho…151

Wie gesagt, kann man für das Geld eigentlich beim Fire TV nichts falsch machen. Der Apple TV ist was für die "it just works" Fraktion.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler