Unterschied zwischen den beiden Prozessoren (i5 4200U vs. i5 4210U) und der Grafik (Intel HD 4000 vs. Intel HD 4400)

Hallo Leute,

Da hier sehr viele Leute sich mit den Eigenschaften von PCs bzw. Kombinationen von Prozessor, Festplatte, Grafik, etc auskennen, würde mich interessieren wie groß der Unterschied folgender Komponenten ist. Es handelt sich im Prinzip um zwei Modelle des Lenovo U330 13,3" Laptops:

amazon.de/gp/…1_1?qid=1425725248&sr=8-1&keywords=u330&dpPl=1&dpID=418hLQyOLAL&ref=plSrchπ=AC_SX200_QL40

Und

amazon.de/gp/…1_2?qid=1425725248&sr=8-2&keywords=u330&dpPl=1&dpID=41R0HxWERWL&ref=plSrchπ=AC_SX200_QL40


Hauptsächlich besteht der Unterschied in den Komponenten Prozessor ( i5 4210U und i5 4200U), Grafik ( Intel HD 4400 und 4000) und Festplatte ( 256 gb SSD und 500 gb HDD + 8 gb SSD).

Kann mir jemand hier behilflich sein und mir etwas erklären, wie sich diese Kombinationen bei täglicher Nutzung von Word / Excel / PowerPoint, Internet surfen, Videos anschauen, usw.
Bzw. wo würdet ihr Grenzen der Nutzung sehen ?

Danke im Voraus

6 Kommentare

Vergleich die beiden auf notebookcheck... Ich mein höherer Trubo beim 4210

Turbo

Prozessorunterschied ist miniminimal. Aber die 256GB SSD wirst du stark gegenüber der 500GB HDD (+ 8GB pseudo SSD) merken

bullyalarm

Prozessorunterschied ist miniminimal. Aber die 256GB SSD wirst du stark gegenüber der 500GB HDD (+ 8GB pseudo SSD) merken



Wofür wird die 8Gb SSD deiner Meinung nach verwendet? Dachte die würde evtl für die meisten Prozesse als Puffer oder so dienen.
So als Daten-Ablage reicht mir egtl die 500 gb HDD

das ist ein 8gb großer cache, der durch einen Algorithmus vom Festplatten controller selbstständig mit häufig genutzten Daten gefüllt wird um die Zugriffszeit auf diese Daten zu reduzieren. in der alltäglichen Nutzung wird sich dadurch die Boot Zeit reduzieren und eventuell Browser oder Word, etc. schneller gestartet. in der Theorie klingt das ganz nett, kommt aber nicht an eine echte SSD ran (hatte in meinem alten laptop eine crucial mx100 eingebaut, leider wird die vom neuen laptop nicht unterstützt, sodass ich derzeit noch die eingebaute 1tb sshd (mit ebenfalls 8gb SSD cache) nutze. der unterschied im Vergleich zwischen SSD und sshd ist immens). ich würde immer zur SSD raten bzw. selbst eine nachträglich einbauen. das ist der deutlichste performance Schub, den du heutzutage rausholen kannst.

Häufig findet man hier ja irgendwelches Halbwissen, aber erstaunlicherweise muss man sagen, das wichtigste wurde bereits alles richtig erklärt.

Den Unterschied bei Prozessor und Grafik ist bei deinem Einsatzgebiet vollkommen zu vernachlässigen. Selbst bei einer intensiveren Nutzung würde man keine großen Sprünge feststellen können.

Bzw. wo würdet ihr Grenzen der Nutzung sehen ?


Bei Spielen. Du kannst zwar selbst mit einer HD4000/4400 noch ältere Spiele spielen, aber die großen Grafikkracher kannst du vergessen.
Warcraft 3 (Frozen Throne) wird damit auf humaner Auflösung laufen.

Ansonsten hier mal die "Intel HD Graphics 4400" einschränken und Spiele oben in der Liste auswählen (STRG+Mausklick) und "Einschränken" klicken.

notebookcheck.com/Wel…tml

Da kannst du dir mal ein Bild machen, welche Spiele damit möglich oder eher unmöglich sind

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hein Gericke 5,- € Gutschein34
    2. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro22
    3. [Kaufberatung] Welches nehmen? FB 6490 von UM oder aus dem Handel kaufen?33
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1322

    Weitere Diskussionen