Unterschied zwischen wii und wii u

Vorab entschuldigung fuer diese wahrscheinlich dumme frage.
Was ist der unterschied zwischen einer wii und einer wii u? Ich werde aus den ganzen angeboten einfach nicht schlau und hab angst irgendetwas für meine tochter zu kaufen was nicht funktioniert oder unvollständig ist. Ich bin da absoluter nerd.
Was darf eine wii kosten und was muss an equipment dabei sein?

15 Kommentare

Die WiiU ist der Nachfolger der Wii...

Die Wii U ist der Nachfolger der Wii. Wie die PS4 der Nachfolger der PS3 ist.

Ach und ein Nerd ist eher einer der sich gut mit etwas auskennt.

Wii U ist der Nachfolger der Wii, der total floppt. Grausige Verkaufszahlen.
Für deine Tochter könnten die Nintendo-Teile natürlich brauchbar sein, solange sie noch relativ jung ist. Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich).
Für die Wii kommen eben kaum noch neue Spiele. Also je nachdem wie wichtig dir aktuelle Spiele sind, für die Konsole solltest du dich entscheiden. Wenns keine neuen Spiele seien müssen, sondern ältere reichen und du es lieber günstig haben möchtest, greif zur Wii. Wenns neue / aktuelle Games sein sollen, nimm die Wii U.

es wurde schon alles gesagt und du bist ein Noob kein Nerd (_;)

grundsätzlich gilt man sollte nur Wörter in den Mund nehmen wo man auch sicher die Bedeutung weiß, sonst wird es schnell peinlich.

och herm, er hat halt ein Wort verwechselt, big deal

find's gut dass er sich zumindest erst mal bei Nerds erkundigt, bevor er irgendwas kauft, was für das Kind dann keine Freude ist

sinxxpe

Wii U ist der Nachfolger der Wii, der total floppt. Grausige Verkaufszahlen. Für deine Tochter könnten die Nintendo-Teile natürlich brauchbar sein, solange sie noch relativ jung ist. Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich). Für die Wii kommen eben kaum noch neue Spiele. Also je nachdem wie wichtig dir aktuelle Spiele sind, für die Konsole solltest du dich entscheiden. Wenns keine neuen Spiele seien müssen, sondern ältere reichen und du es lieber günstig haben möchtest, greif zur Wii. Wenns neue / aktuelle Games sein sollen, nimm die Wii U.


Das könnte allerhöchstens für die neusten Konsolen gelten, wenn du das auf die alten beziehst, machst du dir hier keine Freunde

Wesentlicher Unterschied: Bei der Wiii U gibt es ein Gamepad.
Eine Art Controller mit integriertem Display ähnlich wie ein Nintendo DS.
Kannst darauf deine Figur steuern und zuschauen oder eben groß am TV

sinxxpe

Wii U ist der Nachfolger der Wii, der total floppt. Grausige Verkaufszahlen. Für deine Tochter könnten die Nintendo-Teile natürlich brauchbar sein, solange sie noch relativ jung ist. Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich).




Absolut. Nur für Kinder. Besonders, wenn die Spiele soche Level haben:

youtube.com/wat…eV8

youtube.com/wat…1yA

echt kinderleicht, nicht wahr?

sinxxpe

Wii U ist der Nachfolger der Wii, der total floppt. Grausige Verkaufszahlen. Für deine Tochter könnten die Nintendo-Teile natürlich brauchbar sein, solange sie noch relativ jung ist. Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich).


Öhm? Also dein Beitrag ist glaub ich zu hoch für mich am frühen Sonntag morgen... ich bin mir nicht sicher was du sagen willst.
Aus deinem Text lässt sich ein gewisser Sarkasmus herauslesen. Jedoch postest du Videos, die meine Aussage eher bestätigen. Die Kinder-Optik dieser Spiele ist eindeutig zu erkennen.
Und worauf du mit den Schwierigkeitsgrad heraus willst, weiß ich auch nicht. Als Kind zählt man als junger Mensch unter 14 Jahren. Willst du mir sagen, dass das Level für z.B. einen zwölfjährigen unmöglich ist, oder was?

kauf ne wii u damit kannste auch wii spiele spielen fertig

Wenn der Threadersteller tatsächlich den Unterschied wissen will, würde ich bei Bekannten nachfragen, ob man sich die eine oder auch andere Konsole mal übers WE ausleihen kann...ausprobieren und dann entscheiden

sinxxpe

Wii U ist der Nachfolger der Wii, der total floppt. Grausige Verkaufszahlen. Für deine Tochter könnten die Nintendo-Teile natürlich brauchbar sein, solange sie noch relativ jung ist. Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich). Für die Wii kommen eben kaum noch neue Spiele. Also je nachdem wie wichtig dir aktuelle Spiele sind, für die Konsole solltest du dich entscheiden. Wenns keine neuen Spiele seien müssen, sondern ältere reichen und du es lieber günstig haben möchtest, greif zur Wii. Wenns neue / aktuelle Games sein sollen, nimm die Wii U.


Entschuldigung, aber das kann man nicht so stehen lassen, recht hast du mit der Aussage das die Wii U, die aktuellere Konsole ist, für die noch Spiele entwickelt werden. Aber die Nintendokonsolen generell als Kinderkram zu betiteln ist absolut falsch. Nintendo ist meiner Meinung nach die führende Spieleschmiede wenn es um Spielspaß, Innovation oder lokalen familienfreundlichen Multiplayerspaß geht. Ich zocke hauptsächlich auf PC, aber die Nintendokonsolen waren schon immer die nötige Zweitkonsole, da deren Eigenentwicklungen (Mario, Zelda.. sogar Wii Sports) zu den besten Games gehören die der Markt zu bieten hat (zu viert auf dem Sofa vor der Glotze eine Runde Mariokart, was vergleichbares findest du woanders nicht) . Wenn man allerdings alles als Kinderkram abtut, was nicht mit Headshots zu bewältigen ist, gebe ich dir natürlich recht.

@ Topic: es sind 2 verschiedene Konsolen, wobei die Wii U "abwärtskompatibel" zur Wii ist und deren Spiele auch abspielen kann, generell liegt den Konsolen das Zubehör das benötigt wird bereits bei. Falls mehrere miteinander spielen wollen, empfiehlt sich eine weitere Wiimote (so heißt das Gamepad) und ggf. noch ein Nunchuck oder Classic Controller (wird an die Wiimote angesteckt, kein Muss aber man hat weitere Möglichkeiten zur Steuerung, hängt von den Vorlieben des Spielers ab).


sinxxpe

Wii U ist der Nachfolger der Wii, der total floppt. Grausige Verkaufszahlen. Für deine Tochter könnten die Nintendo-Teile natürlich brauchbar sein, solange sie noch relativ jung ist. Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich). Für die Wii kommen eben kaum noch neue Spiele. Also je nachdem wie wichtig dir aktuelle Spiele sind, für die Konsole solltest du dich entscheiden. Wenns keine neuen Spiele seien müssen, sondern ältere reichen und du es lieber günstig haben möchtest, greif zur Wii. Wenns neue / aktuelle Games sein sollen, nimm die Wii U.


Diese Vorurteile hier immer, typische Internetkommunitkationen, ätzend.
Wieso der letzte Satz "Wenn man allerdings alles als Kinderkram abtut, was nicht mit Headshots zu bewältigen ist, gebe ich dir natürlich recht" ? Fühlst du dich dadurch besser? Du kennst mich doch gar nicht.
Ich zocke fast nur (noch) an Konsolen. Jedoch hasse ich Spiele mit Ego-Ansicht auf Konsolen, ich weiß nicht wie man sowas zocken kann. 95% aller Ego-Shooter = Ego-Ansicht. Sprich: Ich besitze über 30 Konsolengames, Headshots gibt es bei mir wenn überhaupt nur bei GTA. Wieso gehst du nun also davon aus, dass ich nur sowas zocke? Extremer Blödsinn.

Das es auf Nintendo zum Großteil nur Kinderspiele gibt, ist fakt - hatet mich für diese Aussage wie ihr wollt. Dabei sind solche Kiddygames nicht schlechtes, auch ich besitze Sonic Games für meine Konsolen. Aber bei Nintendo ist man eben genau auf solches Games beschränkt, man hat kaum die Auswahl da andere Games verschiedener Genres zu zocken. Sondern man hat zu min. 80% nur diese Kiddy-Games. Deshalb ist es für mich eine Kinderkonsole.
Und es zeigt sich auch dadurch, dass eben immer mehr externe Spielereihen für Nintendokonsolen eingestellt werden, weil die typsichen Nintendokiddys sowas eben nicht zocken. So meidet zum Beispiel Ubisoft dieses Jahr die WiiU fast komplett. Und wenn dann doch mal Spiele für die Konsole rauskommen, dann nur die schlechtesten und auch sehr viel später, wie Watch Dogs zum Beispiel.

sinxxpe

Diese Vorurteile hier immer, typische Internetkommunitkationen, ätzend. Wieso der letzte Satz "Wenn man allerdings alles als Kinderkram abtut, was nicht mit Headshots zu bewältigen ist, gebe ich dir natürlich recht" ? Das es auf Nintendo zum Großteil nur Kinderspiele gibt, ist fakt - hatet mich für diese Aussage wie ihr wollt.


Genau diese Reaktion wollte ich bewirken, denn es ist das gleiche Vorurteil wie zu behaupten: "Mehr als eine Kinderkonsole sind diese Nintendo Dinger nämlich nicht (und nun los Nintendo Fanboys, hatet mich)." Lies deinen ersten Satz nochmal vom letzten Post und dann nochmal dein Statement von vorhin. Ich wollte dich nicht angreifen, wollte aber auch diese Verallgemeinerung und "Das was ich sage ist fakt, egal ob jemand es anders sieht" mit der gleichen Argumentation begegnen, denn ich spiele gern Nintendo-Games (seit den Game & Watch Titeln und Donkey Kong am Arcade) und bin doch schon deutlich aus den Kinderschuhen raus. Deshalb sehe ich ein, daß es deine Meinung ist, nur aus meiner subjektiven Sicht trifft sie absolut nicht zu. Deshalb das etwas provokante Gegenargument. Lass dich nicht davon ärgern Btw. habe gerade Metro 2033 Redux zu Ende gespielt, ich mag auch Egoshooter X)

hallo

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Deals als abgelaufen markiert?44
    2. [Zusammenfassung] Quellen und Tipps für hochwertige Anzüge, Hemden, Chinos …213889
    3. Wo kann man am besten Cohiba-Zigarren verkaufen (Geschenk)1619
    4. Hilfe - alle Android Apps weg56

    Weitere Diskussionen