Unterwegs Internet - Hotspot für Laptop - wie am Besten? Erfahrungen gesucht

Hallo,

ich hätte eine Frage, da ich mich leider in diesem Bereich kaum auskenne.

ich möchte unterwegs Internet haben, um zum Beispiel draußen arbeiten zu können. Meine Frage wäre, ob man sich dazu die günstigen Internet-Sim-Karten kaufen kann die monatlich weniger als 10€ kosten und einen simlockfreien Internetstick. Wäre dass, die beste Lösung, um draußen Internet zu nutzen? Oder gibt es eventuell eine andere Lösung, die besser ist?

Und zudem würde es mich interessieren, ob LTE einen großen Unterschied macht, wenn man draußen surfen möchte (d.h. keine Videos online schauen oder ähnliche Sachen). Sind die Geschwindigkeiten beim Laden von Internetseiten enorm oder eher weniger?

Ich würde mich freuen, wenn jemand seine Erfahrung teilen möchte, wie man am besten unterwegs Internet nutzen kann mit dem Laptop.

7 Kommentare

Letzten Endes gibts doch keinen Unterschied zum Smartphone, das könntest du z.b. noch als wlan Hotspot nutzen

Surfstick + 3 GB Vodafone Datentarif, der ab und zu verfügbar ist, wäre wohl die beste Lösung. Wenn dir 1 GB auch reichen, kannst du dir mal die aktuelle Media Markt Aktion mit dem LG G5 anschauen.

Smartphone + Hotspot ist nur interessant, wenn du nicht allzu lange surfen möchtest, da ein aktiver Hotspot die Akkukapazität sehr schnell erschöpft.

Deine benötigte Geschwindigkeit ist abhängig vom Nutzungsverhalten. Wenn du nur surfst ohne groß Filme anzuschauen, wäre UMTS (7,2 MBit/s) ausreichend. Für Youtube Videos in 360p natürlich auch möglich, jedoch wird dir das Datenvolumen ggf. Striche durch die Rechnung machen.

LTE und HSDPA werden eigentlich nur mit hinreichend viel Datenvolumen interessant, da du sonst viel zu schnell durch dein Volumen brennst. Die Geschwindigkeitsunterschiede zu UMTS sind bei normalen Surfen auf Websiten nicht äußerst signifikant.

Bearbeitet von: "QuantumGate" 21. September

Hallo,
was du schreibst funktioniert...
Du kannst auch ein ausgedientes Android Handy nehmen, und die Tethering Funktion nutzen. Damit baust du dein Handy quasi zu einem kleinen Hotspot um, auf den man sich per WLAN einloggen kann.
Natürlich geht auch dein normales Smartphone mit ausreichendem Internetvolumen..
Es gibt auch sogenannte "mifi Router" mit eingebautem akku.
Für "nur surfen und vielleicht mal ein kleines Video" kommst du eigentlich auch mit 3g aus... würde ich aber trotzdem nur nehmen, wenn es deutlich billiger als LTE ist.
Über billige Datentarife weiß ich nicht bescheid... guck eventuell mal bei winsim oder Simplytel...

Tiffelz

Hallo,was du schreibst funktioniert...Du kannst auch ein ausgedientes Android Handy nehmen, und die Tethering Funktion nutzen. Damit baust du dein Handy quasi zu einem kleinen Hotspot um, auf den man sich per WLAN einloggen kann. Natürlich geht auch dein normales Smartphone mit ausreichendem Internetvolumen..Es gibt auch sogenannte "mifi Router" mit eingebautem akku.Für "nur surfen und vielleicht mal ein kleines Video" kommst du eigentlich auch mit 3g aus... würde ich aber trotzdem nur nehmen, wenn es deutlich billiger als LTE ist.Über billige Datentarife weiß ich nicht bescheid... guck eventuell mal bei winsim oder Simplytel...



Kennst du dich mit dem mifi Router etwas aus? Hält der Akku im Vergleich zum Smartphone mit Hotspot länger? Würdest du eher ein Smartphone bevorzugen oder eher en mifi Router?

Tiffelz

Hallo,was du schreibst funktioniert...Du kannst auch ein ausgedientes Android Handy nehmen, und die Tethering Funktion nutzen. Damit baust du dein Handy quasi zu einem kleinen Hotspot um, auf den man sich per WLAN einloggen kann. Natürlich geht auch dein normales Smartphone mit ausreichendem Internetvolumen..Es gibt auch sogenannte "mifi Router" mit eingebautem akku.Für "nur surfen und vielleicht mal ein kleines Video" kommst du eigentlich auch mit 3g aus... würde ich aber trotzdem nur nehmen, wenn es deutlich billiger als LTE ist.Über billige Datentarife weiß ich nicht bescheid... guck eventuell mal bei winsim oder Simplytel...



Geht beides. Hab den Huawei E5330 und E5220 hier. Halten etwas länger als Smartphones, je nach Nutzungsverhalten 3 Stunden bis 1-2 Tage. Wenn du dein Smartphone jedoch gerade nicht brauchst und kein Problem damit hast es nach 1-3 Stunden wieder aufzuladen, dann wäre das die günstigste Alternative. Die obigen MIFI Router kosten ca. 30€ aufwärts.

Ich war mal eine Zeit lang auf mobiles I-Net angewiesen und hatte mit damals ein MiFi-Router mit Richtantenne zugelegt.
Damals mit dem Congstar-Trick konnte ich wunderbar mit 7,2Mbit/s HD-Videos streamen.
Also, wenn du nur im Garten surfen willst, reicht dir sicherlich 3G aus. Wenn du dort guten Empfang hast.
Willst du mobiler sein, dann wäre LTE die bessere Lösung.

Im Prinzip wurde das wichtige jetzt schon gesagt
Ich würde wahrscheinlich einfach mein Handy aus Hotspot nehmen.... Letztlich funktioniert aber beides. Die Laufzeit kann man ja auch mit einer Powerbank verlängern...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Faltrad zum Pendeln [Erfahrungen und Empfehlungen?]612
    2. Nas oder Netzwerk HDD für Plex916
    3. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden2529
    4. Verivox-Kfz-Versicherung: Shoop nicht vorgemerkt45

    Weitere Diskussionen