UPDATE: Bafög für Schüler?

UPDATE: Wie ich gehört habe gibt es ein Bafög-Programm für Schüler. Wie funktioniert das genau? Scheinbar soll man damit mit Gewinn in der Mensa essen können.
-
-
-
-

Wie ich heute erfahren habe, sollen alle Klassen unserer Schule, selbst wir als Abiturienten, als gemeinschaftliches Event jeden Monat einmal mit der ganzen Klasse in der schuleigenen Mensa Essen und dafür auch noch extra zahlen. Meine Frage: Ist das rechtlich vereinbar? Ich konnte im Schulgesetzbuch BW nichts passendes finden
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

Beliebteste Kommentare

Ich würde sagen: Ja, es ist einwandfrei.

Das kostet ja kaum etwas und sollte damit jedem Schüler finanziell zumutbar sein - dieser Thread hier hingegen ist einfach nur peinlich...

Da bist du mit der Frage hier bei der kompetenten Rechtsberatung "myDealz" genau richtig

Mario

Das kostet ja kaum etwas und sollte damit jedem Schüler finanziell zumutbar sein



Es geht ihm wohl eher ums Prinzip und weniger um die 3,50 €. Kann ihn voll verstehen.

Welchen Hippie-therapeutischen Mehrwert soll die Aktion den haben? Dass ihr euch nach 13 Jahren endlich kennen lernt? Oder doch nur Gemeinschafts-Subventionierung der Kombüse?

44 Kommentare

Ich würde sagen: Ja, es ist einwandfrei.

Das kostet ja kaum etwas und sollte damit jedem Schüler finanziell zumutbar sein - dieser Thread hier hingegen ist einfach nur peinlich...

Da bist du mit der Frage hier bei der kompetenten Rechtsberatung "myDealz" genau richtig

[Rechtsberatung] Darf ich mir als Abiturient noch in die Hose pinkeln?

"Soll Vorschriften" sind kein Müssen

Würde mir das nicht Gefallen lassen und dich weigern. Was soll schon passieren?

Mario

Das kostet ja kaum etwas und sollte damit jedem Schüler finanziell zumutbar sein



Es geht ihm wohl eher ums Prinzip und weniger um die 3,50 €. Kann ihn voll verstehen.

Mario

Ich würde sagen: Ja, es ist einwandfrei. Das kostet ja kaum etwas und sollte damit jedem Schüler finanziell zumutbar sein - dieser Thread hier hingegen ist einfach nur peinlich...


So schlimm finde ich das nicht.
Der Ersteller ist vielleicht ein Dickschädel wie ich
Es gab hier doch mal was wegen dem MHD eines Saftes, das war auf jeden Fall schlimmer X)

Die brauchen halt Versuchskaninchen für ne Gerichte

Um die Anwesenheit in der Mensa wirst du bei einer Pflichtveranstaltung nicht herrum kommen, das Essen bezahlen keine Ahnung, es verzehren egal ob gezahlt oder nicht ist deine freie Wahl.

Naja hol dir halt wenn es nicht anders geht, jedes Mal ein Attest vom Arzt. Ansonsten einfach nicht hingehen, wenn du nicht willst.

(Keine Rechtsberatung)
Ich gehe stark davon aus, dass einmalige Unternehmungen in zumutbaren finanziellen Rahmen durchaus vereinbar sind, allerdings sollten die wiederholenden (wiederkehrenden) Kosten diesem Plan ein Strich durch die Rechnung machen.

Andererseits: Du kannst nicht dazu gezwungen werden, Dir dort Essen zu bestellen / bezahlen, welches Dir ggf gar nicht schmeckt.

Mario

Ich würde sagen: Ja, es ist einwandfrei. Das kostet ja kaum etwas und sollte damit jedem Schüler finanziell zumutbar sein - dieser Thread hier hingegen ist einfach nur peinlich...


MyDealz vergisst nie

MHD von Apfel-Mango Saft?

bYte

Da bist du mit der Frage hier bei der kompetenten Rechtsberatung "myDealz" genau richtig


Ich dachte mir wo ich sonst so viele Jura-Studenten wie hier finden sollte - klappt.

Hätte es bei uns auch nicht gegeben das man zwingend zahlen spll. Als Abiturienten könnt ihr euer Zeug ja selbst einkaufen (Brötchen und Belag) und dann setzt euch mit EUREM gemeinsamen Essen in die Mensa.
Und eine Mail ans Kultusministerium kommt auch immer gut Danach mussten wir nie mehr die Bücher im Klassensatz kaufen :-D

Spucha

MHD von Apfel-Mango Saft?


Ja, das wird mich noch mein ganzes MyDealz-Dasein verfolgen..

Gab einen ähnlichen Fall an meiner Schule, jedoch sollten wir statt 1x pro Monat, jede Woche einmal dort essen, was aufgrund des viel zu hohen Preises für eine Mini Portion Essen von der höchstens ein 7-jähriger satt wird, komplett unverschämt war. Haben uns letztendlich geweigert (was soll die Schulleitung auch schon groß machen) und nie dort gegessen. Für 5€ kann ich mir dann auch lieber was ordentliches kochen von dem ich auch satt werde.

Tiggrem

Gab einen ähnlichen Fall an meiner Schule, jedoch sollten wir statt 1x pro Monat, jede Woche einmal dort essen, was aufgrund des viel zu hohen Preises für eine Mini Portion Essen von der höchstens ein 7-jähriger satt wird, komplett unverschämt war. Haben uns letztendlich geweigert (was soll die Schulleitung auch schon groß machen) und nie dort gegessen. Für 5€ kann ich mir dann auch lieber was ordentliches kochen von dem ich auch satt werde.


Bist du an der gleichen Schule wie ich?
Genau das Gleiche wie bei mir! Nur war früher nur der wöchentliche Mensa-Besuch verpflichtend, jetzt ist das monatliche bezahlte Essen verpflichtend. Ebenfalls in BW? :F

Tiggrem

Gab einen ähnlichen Fall an meiner Schule, jedoch sollten wir statt 1x pro Monat, jede Woche einmal dort essen, was aufgrund des viel zu hohen Preises für eine Mini Portion Essen von der höchstens ein 7-jähriger satt wird, komplett unverschämt war. Haben uns letztendlich geweigert (was soll die Schulleitung auch schon groß machen) und nie dort gegessen. Für 5€ kann ich mir dann auch lieber was ordentliches kochen von dem ich auch satt werde.




Ne, gehe in SH zur Schule. Aber so wie es aussieht sind die Leute wohl in ganz Deutschland durchgeknallt was das Schulessen angeht

Spucha

MHD von Apfel-Mango Saft?


Habt ihr einen Link?

Spucha

MHD von Apfel-Mango Saft?


Du warst das
Aber ansonsten scheinst Du ganz gut zurecht zu kommen
Außerdem bist Du scheinbar ein Sym"badischer".
PS an Samstag will ich mir auch mal das Mömax in Baden anschauen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf911
    2. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93813
    3. Welche Prepaid Karten sind aktuell noch PSN tauglich?1834
    4. 2 Flixbus Gutscheine a 3€22

    Weitere Diskussionen