ABGELAUFEN

Upgrade meines Aspire 772G

Hallo Leute,

ich plane mein Acer Aspire V3 772G einem kleinem Update zu unterziehen, allerdings fehlt mir da zZ. ein wenig "aktuelles Knowledge".
Das Notebook soll mir noch für ca. 1,5 - 2 Jahre dienen, danach plane ich mir wieder auf eine Desktop-Version umzusteigen.

Erstmal die aktuellen Daten:

- Intel Core i7-4702MQ 2.2GHz
- NVIDIA GeForce GTX 760M
- 8GB DDR3 Memory
- 1000GB HDD

Hier ein paar Screenshots zum aktuellen RAM:

imgur.com/a/q…S0f

Die Dinge die mir direkt in den Kopf gekommen sind:

- SSD
- Upgrade auf 16GB RAM

Soweit, so gut.
Das Ding ist, ich möchte ungerne meinen Laptop aufschrauben, bevor ich die Teile nicht hier habe.
Nun zu meinen Fragen, laut GPUID verfüge ich über 4 RAM Plätze, ist das verlässlich oder werden immer 4 angezeigt?
Was wäre dann am klügsten, 2 x 4GB nachrüsten und direkt 2 x 8GB kaufen?
Welche Riegel muss ich genau kaufen?
Als zweites, kann ich eine SSD neben der normalen HDD einbauen, oder muss ich mich für eine entscheiden?
Eigentlich möchte ich ungerne auf die Kapazität verzichten, allerdings sind SSD soweit ich geschaut habe relativ teuer.

Was würdet ihr mir empfehlen, wo lohnt es sich definitiv Geld zu investieren, was macht am meisten aus?
Ich arbeite viel mit CAD/Inventor, viel mit Office und spiele auch gerne zwischendurch, im Grunde ist mein Laptop ständig im Dauereinsatz.

Danke schon mal.

13 Kommentare

2 x 4 gb aber nur wenn du den identischen findest. würde mir die riegel vorher anschauen. sonst halt 2 x 8. besser nichts altes mit neuem mischen.

Schaut es denn so aus wie dieses Modell: notebookcheck.com/Tes…tml ?

Schau zur Sicherheit noch ob wirklich nur eine Festplatte verbaut ist, zum Beispiel mit CrystalDiskInfo.

Sonst sind wohl 4 RAM-Slots vorhanden, Platz für 2 herkömmliche Festplatten sowie zusätzlich noch ein mSATA-Steckplatz. Du kannst (wenn nur 1x 1TB vorhanden) entweder eine 2,5 Zoll SSD ergänzen oder aber auch eine mSATA-SSD verbauen. Letzteres hätte den Vorteil, dass du eben noch eine zweite "normale" Festplatte verbauen kannst und damit noch mehr Speicherplatz hättest. Diese Option könnte man sich zumindest offen halten.

Cethegus

Schaut es denn so aus wie dieses Modell: http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-V3-772G-747A321-DTR.93280.0.html ? Schau zur Sicherheit noch ob wirklich nur eine Festplatte verbaut ist, zum Beispiel mit CrystalDiskInfo. Sonst sind wohl 4 RAM-Slots vorhanden, Platz für 2 herkömmliche Festplatten sowie zusätzlich noch ein mSATA-Steckplatz. Du kannst (wenn nur 1x 1TB vorhanden) entweder eine 2,5 Zoll SSD ergänzen oder aber auch eine mSATA-SSD verbauen. Letzteres hätte den Vorteil, dass du eben noch eine zweite "normale" Festplatte verbauen kannst und damit noch mehr Speicherplatz hättest. Diese Option könnte man sich zumindest offen halten.



ich habe die etwas abgespeckte Version (wie bereits erwähnt, mit 8GB sowie nur 1 x 1TB HDD).

i.imgur.com/IBt…jpg

Es ist wirklich nur eine Platte verbaut.
Wenn ich auf die mSATA Variante zurück greife, wäre es am klügsten das OS, sowie CAD und aktuellere Spiele auf der SSD zu installieren, und sämtlichen Stuff (Fotos, Filme, etc.) auf der normalen abzulagern?
Welches Upgrade würde sich denn spürbarer auswirken, die HDD oder der RAM?

Eine SSD sollte man immer merken im Vergleich zur HDD da sowohl der Windows-Start als auch Programmstarts davon merklick profitieren. Dabei ist es dann auch egal auf welchen Formfaktor du da zurückgreifst. Da solltest du vor allem überlegen was du langfristig vor hast. Ggf. dann eine 2,5 Zoll SSD kaufen und später im eigenen PC verwenden oder aber eben eine mSATA-Variante wenn der Speicherplatz im Laptop jetzt schon knapp ist. Die Datenverteilung (Programme auf SSD, reine Daten auf die HDD) schätzt du aber schon ganz richtig ein.

Ob man mehr RAM merkt, ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Wenn der RAM jetzt nicht reicht und auf die Festplatte ausgelagert wird, ist der Effekt sicher auch spürbar. Dazu musst du einfach mal die RAM-Auslastung im Taskmanager beobachten. Bei Office und Spielen eher nicht so aber bei den CAD-Programmen solltest du da auf jeden Fall mal drauf achten.

Die exakte Produktbeschreibung ist übrigens: V3-772G-747a8G1TMakk
Laut eigener Recherche verfügt das Teil über einen zusätzlichen SATA sowie mSATA Slot.

notebookcheck.com/Ace…tml

Ich werde nach Deals für eine gute SSD ausschau halten, und dann in ferner Zukunft erst den RAM aufrüsten.
Aber definitiv einmal ein fettes Dankeschön für deine Hilfe Cethegus, hast mir sehr geholfen!

Moin. Habe den auch, nur mit 16 gig RAM. Würde lieber 2*4 nehmen als einmal 8, wegen DualChannel. Zu der Zugänglichkeit der RAM Bänke kann ich gerade nix sagen, aber zur SSD. Hast einen normalen SATA und ein mSATA Slot zusätzlich. Meine Plextor mSATA 256Gb ging super einfach rein. Plastik Deckel ab, reinstecken, 1 oder 2 Schrauben festdrehen. Verkleidung drauf, fertig.

PS die mSata ist eventuell günstiger, je nachdem ob du so einen Festplatten Rahmen günstig bekommst oder nicht. Kostet normal so 20€

Kommentar

The36o

Moin. Habe den auch, nur mit 16 gig RAM. Würde lieber 2*4 nehmen als einmal 8, wegen DualChannel. Zu der Zugänglichkeit der RAM Bänke kann ich gerade nix sagen, aber zur SSD. Hast einen normalen SATA und ein mSATA Slot zusätzlich. Meine Plextor mSATA 256Gb ging super einfach rein. Plastik Deckel ab, reinstecken, 1 oder 2 Schrauben festdrehen. Verkleidung drauf, fertig.



Hab bereits 2 x 4GB verbaut.
Meine Frage wäre ob insgesamt 4 x 4GB oder 2 x 8GB "klüger" wäre.
2 x 8 wäre teurer und ich hätte 2 x 4GB übrig.
Also brauche ich zur mSATA noch einen zusätzlichen Rahmen?
Das Notebook an sich ist ja schon ziemlich flott, in wie weit hat sich da sie SSD "gelohnt"?

Ja, deswegen würde ich an deiner Stelle nur 2*4 nachrüsten, sodass du am Ende 4*4 hast und kein RAM über hast.
Den Rahmen brauchst du bei einer 2,5 Zoll Platte SATA Platte, nicht aber bei der mSATA SSD. Die geht ohne Zusatz Rahmen rein.
Die SSD merksts du deutlich, in fast allem "Lebenslagen". Nie mehr ohne ^^

Guck mal hier für den Rahmen:
cyberport.de/fes…tml

Gibts ja vllt wo anders günstiger, habe den aber beim Laptop damals einfach mit bestellt.

Gut.
Dann werde ich gleich noch nach einer mSATA Ausschau halten und beim nächsten DDR RAM Deal zuschlagen.
Vielen Dank?

Also wenn du nicht vor hast irgendetwas zu rändern o. ä. Dann sind die 8 GB mehr als ausreichend. Gehe mal davon aus, dass du damit spielen möchtest. Es gibt kein Spiel, meine auch das RAM fressende Minecraft nicht das auch nur ansatzweise die 8 GB belegt. Mit 8 GB kommt man die nächsten Jahre noch gut zurecht. Das gleiche gilt für schnelle RAM Riegel aka 2166Mhz oder gar DDR 4, so etwas ist lediglich Makulatur für Benchmarks.
Bei einer Ssd ist das natürlich etwas anderes, wenn man einmal Photoshop, Lightroom, etc. mit Ssd verwendet hat, möchte man diese einfach nicht mehr missen.

Kommentar

The36o

Ja, deswegen würde ich an deiner Stelle nur 2*4 nachrüsten, sodass du am Ende 4*4 hast und kein RAM über hast. Den Rahmen brauchst du bei einer 2,5 Zoll Platte SATA Platte, nicht aber bei der mSATA SSD. Die geht ohne Zusatz Rahmen rein. Die SSD merksts du deutlich, in fast allem "Lebenslagen". Nie mehr ohne ^^ Guck mal hier für den Rahmen: https://www.cyberport.de/festplatteneinbaukit-fuer-acer-aspire-v3-771-v3-772-serie-1D07-09E_473.html Gibts ja vllt wo anders günstiger, habe den aber beim Laptop damals einfach mit bestellt.



Hast du für die mSATA gar nichts mehr gebraucht?
Auf einigen Seiten steht dass manche eine 2,5x5mm Schraube noch benötigt haben (ich müsste aber auch noch welche davon zu Hause haben).
Werde mir nachher wohl eine Evo 850 mit 256GB bestellen.

Die Schraube war meine ich bei der SSD dabei oder ich habe sie aus dem Kit für eine 2,5" Platte genommen, das weiss ich so genau nicht mehr, sorry.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…1119
    2. Erfahrung mit "gebrauchten" Office-Lizenzschlüsseln54
    3. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2859
    4. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?68

    Weitere Diskussionen