Upgradefähige Ultrabooks ?

5
eingestellt am 13. Nov 2019
Hallo,

da ich erstmal nicht viel dazu gefunden habe, würde mich interessieren ob es möglichst kompakte Notebooks (am liebsten Alu) gibt, bei denen man sowohl den Arbeitsspeicher (nicht verlötet) als auch den Hauptspeicher aufrüsten kann ? Am Besten wäre natürlich noch ein austauschbarer Akku.

Gibt es sowas noch ?

mfg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
5 Kommentare
Also das mit dem Alugehäuse wird schwierig. Aber Notebooks, die leicht sind und einen wechselbaren Akku haben, gibt es. Sind nur relativ teuer.

Bspw.:

geizhals.de/fuj…=de
Wie „klein“ muss es sein? Die Lenovo E49x können mit 2.5“ & m2 SSD bestückt werden, RAM sind zwei Bänke, Akku (bei defekt) leicht wechselbar - ist aber unter einem Deckel und nicht „im Betrieb“ wechselbar.

Das geht natürlich auch mit der T Serie - da dann auch noch hochwertigeres Gehäuse (und Display).
Bearbeitet von: "ABC56" 13. Nov 2019
ABC5613.11.2019 20:58

Wie „klein“ muss es sein? Die Lenovo E49x können mit 2.5“ & m2 SSD bestüc …Wie „klein“ muss es sein? Die Lenovo E49x können mit 2.5“ & m2 SSD bestückt werden, RAM sind zwei Bänke, Akku (bei defekt) leicht wechselbar - ist aber unter einem Deckel und nicht „im Betrieb“ wechselbar. Das geht natürlich auch mit der T Serie - da dann auch noch hochwertigeres Gehäuse (und Display).


Zwischen 13" und 14" . Hört sich gut an, muss nicht um Betrieb wechselbar sein, Hauptsache es geht überhaupt.
Ordentliche Kompaktgeräte sind nie wirklich Upgradefähig... liegt einfach an der Bauweise... Upgradefähigkeit setzt immer Deckel, Slots etc. vorraus die Platz kosten. Is immer ein Kompromiss...

ABC5613.11.2019 20:58

Wie „klein“ muss es sein? Die Lenovo E49x können mit 2.5“ & m2 SSD bestüc …Wie „klein“ muss es sein? Die Lenovo E49x können mit 2.5“ & m2 SSD bestückt werden, RAM sind zwei Bänke, Akku (bei defekt) leicht wechselbar - ist aber unter einem Deckel und nicht „im Betrieb“ wechselbar. Das geht natürlich auch mit der T Serie - da dann auch noch hochwertigeres Gehäuse (und Display).



Naja die Lenovos sind aber weit weg von Ultra und Alu...
kennst du geizhals.de?
Da kannst du durch Filter die Auswahl der Produkte an deine Wünschen anpassen, etwa so:
23661291-M5UcH.jpggeizhals.de/?ca…5.4
Wie du siehst, bleiben da sehr wenige Laptops ab ~940€ übrig, aber bei denen allen kannst du den Akku tauschen ohne den Deckel aufzumachen.
Wenn du "Akku abnehmbar" wegnimmst, kannst du dich bei den etwas günstigeren Dell Laptops umschauen, da kannst du in der Regel den Akku auch tauschen, müsstest dafür aber den Deckel abnehmen (dafür gibts genügend Video-Anleitungen bei Youtube). Ob das bei anderen Herstellern auch so ist, weiß ich leider nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen