USA Deal-Portal oder ähnliches gesucht

20
eingestellt am 4. Mär
Hallo zusammen,

sorry falls zu Offtopic, aber gibt es bei euch Schnäppchen Jägern Empfehlungen, wie man Deals in den USA findet?

Technik, Kleidung, Konsolenspiele etc?

Danke im Voraus
Markus
Zusätzliche Info
Diverses
20 Kommentare
Scroll mal ganz nach unten, auf den Footer von Mydealz.de...
Slickdeals
Ich persönlich finde auch Slickdeals ganz gut , habe ich im letzten Urlaub auch schon genutzt
Bearbeitet von: "DerOli" 4. Mär
Die Amerikaner nutzen weniger Deal Seiten wie wir es in DE oder UK kennen.
Der Grund, Amerikaner kennen nur ein Shop: Amazon.

Was anderes gibt es da quasi nicht mehr...
Jeez
...

16676708-QYxiX.jpg
Trölf Tausend Scripte am Laufen
Probiere mal mydealz.us
altaso4. Mär

Die Amerikaner nutzen weniger Deal Seiten wie wir es in DE oder UK …Die Amerikaner nutzen weniger Deal Seiten wie wir es in DE oder UK kennen.Der Grund, Amerikaner kennen nur ein Shop: Amazon.Was anderes gibt es da quasi nicht mehr...


Genau, alle Amerikaner kaufen nur noch Online und alle bei Amazon. Niemand kauft mehr im Einzelhandel und vor allem nutzt kein Amerikaner mehr Coupons. Gerade deshalb mussten letztes Jahr Läden wie Walmart, Target, Best Buy, Homedepot etc. schließen...
Throatwobbler_Mangrove4. Mär

Genau, alle Amerikaner kaufen nur noch Online und alle bei Amazon. Niemand …Genau, alle Amerikaner kaufen nur noch Online und alle bei Amazon. Niemand kauft mehr im Einzelhandel und vor allem nutzt kein Amerikaner mehr Coupons. Gerade deshalb mussten letztes Jahr Läden wie Walmart, Target, Best Buy, Homedepot etc. schließen...


16678269-KrHWF.jpg
Nur nebenbei, gerade bei Walmart kann man spüren, was da gerade abgeht. Einfach den Geschäftsbericht lesen...
Bearbeitet von: "altaso" 4. Mär
altaso4. Mär

[Bild] Nur nebenbei, gerade bei Walmart kann man spüren, was da gerade …[Bild] Nur nebenbei, gerade bei Walmart kann man spüren, was da gerade abgeht. Einfach den Geschäftsbericht lesen...


Du hast geschrieben, Amerikaner kennen nur Amazon. Und das ist einfach Quark. Da helfen auch keine Walmart-Geschäftsberichte oder semi-lustige Memes.

Der Anteil der Online verkauften Waren liegt in den USA bei knapp 8%, zwar in Zukunft wahrscheinlich stark steigend, aber darum geht es hier nicht. Bleiben 92% für den stationären Einzelhandel, indem Amazon fast noch gar keine Rolle spielt. Das heißt für dich einfach ausgedrückt: von 100$ die ein Amerikaner ausgibt, gehen 8$ in den Online-Handel und davon 3,60$ an Amazon (da sie einen Onlinemarktanteil von rd. 45% haben).

Klar das da niemand mehr Coupons oder Schnäppchen braucht...
Throatwobbler_Mangrove4. Mär

Du hast geschrieben, Amerikaner kennen nur Amazon. Und das ist einfach …Du hast geschrieben, Amerikaner kennen nur Amazon. Und das ist einfach Quark. Da helfen auch keine Walmart-Geschäftsberichte oder semi-lustige Memes. Der Anteil der Online verkauften Waren liegt in den USA bei knapp 8%, zwar in Zukunft wahrscheinlich stark steigend, aber darum geht es hier nicht. Bleiben 92% für den stationären Einzelhandel, indem Amazon fast noch gar keine Rolle spielt. Das heißt für dich einfach ausgedrückt: von 100$ die ein Amerikaner ausgibt, gehen 8$ in den Online-Handel und davon 3,60$ an Amazon (da sie einen Onlinemarktanteil von rd. 45% haben). Klar das da niemand mehr Coupons oder Schnäppchen braucht...


Es ging hier um die Suche nach online MyDealz ähnlichen Seiten aus den USA. Hier war keine Rede von Lokal.
Nur der Amerikaner kauft "online" nahezu ausschließlich bei Amazon. Ist bei deinen 45% der Marketplace mit drin?

Daher werden solche Dealseiten in den USA weniger stark frequentiert als noch bei uns. Nur darauf bezog ich meine Aussage.
Warum du dann mit einem "lokalen" Bezug kommst, entzieht sich meiner Kenntnis.

Lokal-Dealz sind bei einem Land wie die USA "MyDealz ähnlich" ziemlich schwer umzusetzen bei der Größe des Landes. Nicht wie hier in DE.

Daher, Mimimi... Wer in den USA online kauft, braucht keine Deal Seiten und kennt faktisch nur Amazon! Das hat sich so dort eingebürgert. Wer lokal bei WalMart oder TradersJoe einkaufen geht, holt sich seine Coupons lokal (es gibt dort faktisch keine landesweiten Angebote). Das ist dort einwenig anders als bei uns... Ausgenommen einige Ankerprodukte.
Bearbeitet von: "altaso" 4. Mär
altaso4. Mär

Es ging hier um die Suche nach online MyDealz ähnlichen Seiten aus den …Es ging hier um die Suche nach online MyDealz ähnlichen Seiten aus den USA. Hier war keine Rede von Lokal.Nur der Amerikaner kauft "online" nahezu ausschließlich bei Amazon. Ist bei deinen 45% der Marketplace mit drin?Daher werden solche Dealseiten in den USA weniger stark frequentiert als noch bei uns. Nur darauf bezog ich meine Aussage.Warum du dann mit einem "lokalen" Bezug kommst, entzieht sich meiner Kenntnis. Lokal-Dealz sind bei einem Land wie die USA "MyDealz ähnlich" ziemlich schwer umzusetzen bei der Größe des Landes. Nicht wie hier in DE.Daher, Mimimi... Wer in den USA online kauft, braucht keine Deal Seiten und kennt faktisch nur Amazon! Das hat sich so dort eingebürgert. Wer lokal bei WalMart oder TradersJoe einkaufen geht, holt sich seine Coupons lokal (es gibt dort faktisch keine landesweiten Angebote). Das ist dort einwenig anders als bei uns... Ausgenommen einige Ankerprodukte.


Genau, weil es bei mydealz ja auch nur Online-Schnäppchen gibt und gar keine Offline-Angebote.

Ich mach hier mal Schluss. Du bist mir einfach zu dumm, da ist mir meine Zeit zu Schade für.
Sorry, nichts für ungut, das hörst Du aber ja auch sicher nicht zum ersten Mal.
Throatwobbler_Mangrove4. Mär

Du bist mir einfach zu dumm


16679331-Qts9i.jpg
Du solltest erstmal lernen, was Respekt anderen gegenüber bedeutet (egal ob man anderer Meinung ist).
Bearbeitet von: "altaso" 4. Mär
altaso4. Mär

Die Amerikaner nutzen weniger Deal Seiten wie wir es in DE oder UK …Die Amerikaner nutzen weniger Deal Seiten wie wir es in DE oder UK kennen.Der Grund, Amerikaner kennen nur ein Shop: Amazon.Was anderes gibt es da quasi nicht mehr...


einEN

und die Statistik sagt, BestBuy sei am größten
Bearbeitet von: "Ryker" 4. Mär
janryker4. Mär

einENund die Statistik sagt, BestBuy sei am größten


cnet.de/881…sa/

2017 - Online-Handel in den USA nach Umsatz

43,5% Amazon Platz 1
6,8% Ebay Platz 2
3,6% Walmart Platz 3

Im offline Handel ist Walmart die unangefochtene Nummer 1, nach wie vor. Der Umsatz von Walmart ist in etwa 10 mal hoch hoch wie Bestbuy.

Was du meinst ist die Sparte Elektro. Im Bereich Unterhaltungselektronik ist Bestbuy tatsächlich Platz 1, noch vor Amazon und Walmart.

Was ich persönlich sehr interessant finde, ist das Aldi und Lidl den amerikanischen Markt im Lebensmittel bereich brutal aufmischen derzeit.
Aber das nur mal am Rande...
Bearbeitet von: "altaso" 4. Mär
Online macht Amazon in USA inzwischen 50% aus, also die Dominanz ist noch weiter gestiegen.

Nichts destotrotz ist slickdeals.net drüben the place to be
altaso4. Mär

http://www.cnet.de/88176455/amazon-beherrscht-fast-50-prozent-des-onlinehandels-in-den-usa/2017 - Online-Handel in den USA nach Umsatz43,5% Amazon Platz 16,8% Ebay Platz 23,6% Walmart Platz 3Im offline Handel ist Walmart die unangefochtene Nummer 1, nach wie vor. Der Umsatz von Walmart ist in etwa 10 mal hoch hoch wie Bestbuy.Was du meinst ist die Sparte Elektro. Im Bereich Unterhaltungselektronik ist Bestbuy tatsächlich Platz 1, noch vor Amazon und Walmart.Was ich persönlich sehr interessant finde, ist das Aldi und Lidl den amerikanischen Markt im Lebensmittel bereich brutal aufmischen derzeit. Aber das nur mal am Rande...


Klar meine ich Elektro. Rest ist doch nicht so relevant.
Throatwobbler_Mangrove4. Mär

Genau, weil es bei mydealz ja auch nur Online-Schnäppchen gibt und gar …Genau, weil es bei mydealz ja auch nur Online-Schnäppchen gibt und gar keine Offline-Angebote. Ich mach hier mal Schluss. Du bist mir einfach zu dumm, da ist mir meine Zeit zu Schade für. Sorry, nichts für ungut, das hörst Du aber ja auch sicher nicht zum ersten Mal.


in der Sache bin ich bei dir, aber du solltest nicht so schnell eskalieren
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler