USA Einreise: ESTA noch ein Jahr gültig, aber Reisepass läuft während Aufenthalt aus

Hi,

Ich fliege Mitte des Jahres wieder in die Staaten und habe vor einigen Wochen bemerkt, dass der Reisepass meiner Tochter während der Reise abläuft. Also hab ich ihr einen Neuen beantragt und den die Woche abgeholt.
Ich dachte, dass ich damit save wäre, da wir auch noch ein rund 14 Monate lang gültiges ESTA für uns alle haben. Jetzt hab ich aber gesehen, dass das ESTA an der Ausweisnummer habt bzw umgekehrt... und jetzt weiß ich nicht ob ich so einreisen kann : ESTA ist auf einen Ausweis ausgestellt, der zum Einreisezeitpunkt noch gültig ist aber während des Urlaubs ausläuft.

Ich hab schon im www nach vergleichbaren fallen gesucht, bin aber nicht fündig geworden.

16 Kommentare

Reisebüro für Amerikareisen oder Botschaft nachfragen.
Alternativ: z.B. hier fragen, div. Meinungen bekommen und vielleicht gaaaaaanz viel Spaß bei (oder vor) der Einreise haben.


Edit: amerika-forum.de/thr…rag

Ich bezweifel, dass sich das gebessert hat.
Gib bei Google "esta neuer Ausweis" ein, da findet sich einiges

war das nicht mal das der Reisepass bei einreise noch 6 Monate gültig sein muss?

Also ich persönlich hätte keine Lust auf irgendwelche eventuellen Diskussionen bei der Einreise.
Ich würde die 14$ in die Hand nehmen und ein neues ESTA für meine Tochter machen, einfach, um auf der sicheren Seite zu sein und nicht nachher aus irgendeinem Grund noch zittern zu müssen.
14$ sind auf die Reisekosten gesehen ja Peanuts.

Du musst ESTA neu beantragen. Mein Pass lief auch ab bevor ESTA ablief. ESTA = an Ausweisnummer gekoppelt. Neue Ausweisnummer = neues ESTA.

Kannst aber auch gerne versuchen mit dem alten ESTA auf einen abgelaufenen, nicht mehr existenten Reisepass einzureisen. Entweder sie lassen dein Kind rein (eher unwahrscheinlich da kein gültiges ESTA) oder sie schicken es dann mit dem nächsten Flieger wieder zurück nach Deutschland.

Irukandji

14$ sind auf die Reisekosten gesehen ja Peanuts.


Wir sind hier bei MyDealz, hier geht es um jeden Cent!

elmoandzoey

sie schicken es dann mit dem nächsten Flieger wieder zurück nach Deutschland.


Ist das dann eine Umbuchung des Rückfluges?
Wieviel kostet sowas? Muss man den ersten Flieger nehmen oder darf man sich einen aussuchen ( wg Kosten)?
....nur mal so am Rande gefragt.

Ich hatte im Februar dasselbe Problem.. scheiß auf die 14 Dollar.

Ok, die Erklärungen sind einleuchtend

Der paranoide Haufen da drüben geht mir sowieso am Sack, mit meinem etwas älteren Pass ging ESTA noch nichtmal, hätte ich zur Botschaft nach Berlin müssen für ein Visum. Die sehen mich nicht so schnell...

elmoandzoey

sie schicken es dann mit dem nächsten Flieger wieder zurück nach Deutschland.



Das muss die Fluglinie bezahlen, die Dich eingeflogen hat - und sie können frei entscheiden wie sie dich wieder abtransportiert. Dass die sich dann im Innenverhältnis an Dir schadlos halten wird, liegt auf der Hand. Ich kenn aber ehrlich gesagt, kein Urteil dazu (Reiserecht ist aber auch echt nicht mein Ding) - aber da das in der EU genau so geregelt ist (rückweisung am Flughafen) dürfte das relativ einfach sein sein.

skyhase06

war das nicht mal das der Reisepass bei einreise noch 6 Monate gültig sein muss?


Das ist auch mein Kenntnisstand.

elmoandzoey

sie schicken es dann mit dem nächsten Flieger wieder zurück nach Deutschland.



Urteil kenn ich dazu leider auch nicht, aber das ist der Grund wieso die Airline beim Einchecken noch einmal nach ESTA fragt. Wenn man ja sagt und dich die Airline mitnimmt und sich hinterher rausstellt, dass man kein gültiges ESTA hat und beim Einchecken nicht die Wahrheit gesagt hat, dann ist die Airline eigentlich raus.

Man darf bis zur Rückreise den Transitbereich des Flughafens vor der Einreise auch nicht verlassen. also nicht mal kurz ich miet mich in nem Hotel ein oder schlaf am Gate oder so - soweit kommt man gar nicht, denn dafür müsste man ja ins Land einreisen und das kann man ja nicht. dementsprechend kann man auch vorübergehend in Gewahrsam genommen werden, wenn sich der Rückflug verzögert (sprich, man würde in Abschiebehaft kommen). dem beugen Fluglinien allerdings mit schneller Rückreise vor.

elmoandzoey

sie schicken es dann mit dem nächsten Flieger wieder zurück nach Deutschland.



da gibt es doch einen sehr bekannten film xD

skyhase06

war das nicht mal das der Reisepass bei einreise noch 6 Monate gültig sein muss?



Also auf der Seite des Auswärtigen Amtes heißt es, dass der Reisepass bis zum letzten Tag des Aufenthaltes gültig sein muss. Von daher stimmt die (viel beschriebene) 6 Monats-Regel wohl nicht

skyhase06

war das nicht mal das der Reisepass bei einreise noch 6 Monate gültig sein muss?



Esta gilt ja nur für 90 tägige Aufenthalte, weshalb 6 Monate ja ausreichen damit er noch lang genug gültig ist.

Die 6 Monatsregel trifft auf die USA nicht zu. Viele Reisebüros sagen das aber pauschal bei allen Reisen um auf der sicheren Seite zu sein.
Da kann jedes Land seine eigenen Regeln machen. Tunesien zum Beispiel hat wieder diese 6 Monats Regel.

Die USA sind da etwas speziell. Selbst kleine Kinder und sogar Babys müssen entweder den Elektronischen Pass haben (ohne Unterschrift und ohne Fingerabdrücke) und können damit die Esta beantragen oder man muss mit dem Kinderreisepass zur Botschaft rennen und ein Visum beantragen.

Ich denke es ist in solchen Fällen sinnvoller einen Elektronischen Reisepass zu beantragen, ist am Anfang zwar teuer, aber man spart sich die Rennerei.

In deinem Fall würde ich einen neuen Pass beantragen und damit dann eine neue Esta.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. RDM-SteamKey im Chip-Adventskalender44
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2853
    3. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93823
    4. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!1319

    Weitere Diskussionen