USA-SIM für relativ kurzen Aufenthalt?

17
eingestellt am 13. Sep
Hallo zusammen,

ich suche einen günstigen Mobilfunktarif für meinen mehrwöchigen Aufenthalt in den USA. Die Angebote, die ich bisher gesehen habe, die sind alle irgendwie horrend teuer.

Vielleicht hat ja einer von euch hier DEN Geheimtipp...

Gruß!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

17 Kommentare
Was sind denn die Anforderungen? Telefonie nach Deutschland oder innerhalb der USA? SMS? Datenvolumen? Wenn ja, wie viel? Ab wo beginnt für dich "horrend teuer"?
Kauf dir halt drüben eine Karte, die Vorab-Käufe in Deutschland sind immer unfassbar teuer.
Haben damals in New York ne Prepaid Karte gekauft, direkt im Shop, glaube es waren 40$ mit Internet und Telefonflat (innerhalb USA).

Internet war Volumenbegrenzt, aber ausreichend für 1 Monat, kein Vergleich zu DE.

WICHTIG: NUR Bar bezahlen! Zahl sowas nie mit Kreditkarte etc.
Ich habe so eine im Voraus gekauft:

amazon.de/Pre…8-3

hat wunderbar funktioniert. Hab in den 10 Tagen rund 20 Stunden telefoniert, gewhatsappt und sogar per Livestream Fußball geschaut. Empfang war gut
Wie schaut es denn mit den LTE Bändern da drüben aus? Hab das Mi 9T Pro, reicht das, oder ärgert man sich am Ende was gekauft zu haben, geht durch 5 Bundesstaaten der Westküste... Bin auch noch am überlegen ob man sich was hier holt...

Ach ja, mir wäre nur mobiles Internet wichtig... Freiminuten in die USA unwichtig, nach Deutschland kann man klar gebrauchen..
Bearbeitet von: "basty1984" 13. Sep
War vor paar Tagen.in New York. Empfang mit Lycamobile war super. Aber ausserhalb schlecht. Im großen und ganzen war ich zufrieden. Nach den 5 gb hatte ich 2g. (Xiaomi Mi mix 2s)
Benjiy13.09.2019 06:35

Haben damals in New York ne Prepaid Karte gekauft, direkt im Shop, glaube …Haben damals in New York ne Prepaid Karte gekauft, direkt im Shop, glaube es waren 40$ mit Internet und Telefonflat (innerhalb USA).Internet war Volumenbegrenzt, aber ausreichend für 1 Monat, kein Vergleich zu DE.WICHTIG: NUR Bar bezahlen! Zahl sowas nie mit Kreditkarte etc.



warum?
pratwa13.09.2019 08:04

warum?



Da du so vermeidest, dass du als Touri mit einem längeren Vertrag als ursprünglich gekauft abgezockt wirst. Sparst dir im Notfall viel Stress und Ärger.

In New York gibts an gewissen Stellen viele Touri Abzocken.

Prepaid-Karten für paar Monate sollte man eig. immer Bar bezahlen können.
Benjiy13.09.2019 08:08

Da du so vermeidest, dass du als Touri mit einem längeren Vertrag als …Da du so vermeidest, dass du als Touri mit einem längeren Vertrag als ursprünglich gekauft abgezockt wirst. Sparst dir im Notfall viel Stress und Ärger. In New York gibts an gewissen Stellen viele Touri Abzocken.Prepaid-Karten für paar Monate sollte man eig. immer Bar bezahlen können.


Vertrag kriegt man als Tourist eh nicht.
Nummer113.09.2019 08:20

Vertrag kriegt man als Tourist eh nicht.


Ich spreche nicht von Verträgen, im Sinne wie in DE.

Wenn du eine Prepaid-Karte + Tarif dort kaufst, musst du auch einen „Vertrag ausfüllen“.

Bei nicht Barzahlung hinterlässt du eben deine Kreditkartendaten, die missbraucht werden können.

Ebenfalls vermeidest du, dass sie dir (beabsichtigt oder auch nicht) z.B. einmalig mehr abbuchen als vereinbart.

Es spart einfach ärger

Einer Freundin wurden z.B. Die Kreditkartendaten während dem USA Aufenthalt irgendwo abgegriffen und für Käufe in den USA Missbraucht. Sie konnte es zum Glück der Bank beweisen, dass sie die Käufe nicht getätigt hat, da diese in dem Zeitraum waren, in dem sie schon wieder in DE war.
Benjiy13.09.2019 08:30

Ich spreche nicht von Verträgen, im Sinne wie in DE.Wenn du eine …Ich spreche nicht von Verträgen, im Sinne wie in DE.Wenn du eine Prepaid-Karte + Tarif dort kaufst, musst du auch einen „Vertrag ausfüllen“.Bei nicht Barzahlung hinterlässt du eben deine Kreditkartendaten, die missbraucht werden können.Ebenfalls vermeidest du, dass sie dir (beabsichtigt oder auch nicht) z.B. einmalig mehr abbuchen als vereinbart.Es spart einfach ärger :)Einer Freundin wurden z.B. Die Kreditkartendaten während dem USA Aufenthalt irgendwo abgegriffen und für Käufe in den USA Missbraucht. Sie konnte es zum Glück der Bank beweisen, dass sie die Käufe nicht getätigt hat, da diese in dem Zeitraum waren, in dem sie schon wieder in DE war.


Oh man warum machst du den Leuten Angst? Geht man direkt zum Anbieter und nicht zu einem windigen Straßenverkäufer...

ultramobile.com/tou…st/
Nummer113.09.2019 08:37

Oh man warum machst du den Leuten Angst? Geht man direkt zum Anbieter und …Oh man warum machst du den Leuten Angst? Geht man direkt zum Anbieter und nicht zu einem windigen Straßenverkäufer...https://www.ultramobile.com/tourist/



Ps: Ich persönlich war in einem normalen Shop

Kann ja jeder machen was er will.

Bezahlen musst du sowieso vor Ort, wenn du dann freiwillig dein Einverständnis und deine Kreditkartendaten für Abbuchungen hergeben willst, anstatt einfach Stressfrei Bar zu zahlen, tu das gerne.
basty198413.09.2019 07:43

Wie schaut es denn mit den LTE Bändern da drüben aus? Hab das Mi 9T Pro, r …Wie schaut es denn mit den LTE Bändern da drüben aus? Hab das Mi 9T Pro, reicht das, oder ärgert man sich am Ende was gekauft zu haben, geht durch 5 Bundesstaaten der Westküste... Bin auch noch am überlegen ob man sich was hier holt...Ach ja, mir wäre nur mobiles Internet wichtig... Freiminuten in die USA unwichtig, nach Deutschland kann man klar gebrauchen..



Schau mal hier:
kimovil.com/de/…017
da kannst du checken, welche Frequenzbänder dein Smartphone unterstützt und bei welchem Provider du die beste Chance auch 4G 3G 2G hast.
hier im Beispiel: Samsung A3 2017 wäre mit AT&T oder Cricket Wireless am Besten versorgt.


Daher sind die ganzen Bewertungen bei amazon.de und Co. auch immer extrem abhängig welches Smartphone man selbst hat.
Haste schwaches Smartphone, kriegste schwaches Internet :-D
Bearbeitet von: "dmc19999" 13. Sep
Darauf bin ich auch schon gekommen, daher ja auch die Frage. Das hier ja fehlendes Band 20 bedeuten würde außerhalb der Städte nur 3G oder eben E hätte.

Hab nur Band 2, 4, 5 und 20, da kommt also nur Telekom und AT&T zusammen die auch noch restliche haben...

Nicht die Wucht wenn AT&T 9 Frequenzen bei LTE hat.

Aber tolle Seite! Das hilft schonmal!
amazon.de/gp/…c=1
Hab ich die letzten 3 mal genutzt...Top. Von zu Hause aktivieren Tag vor Abreise und wenn Sim in USA rein machst läuft es sofort.
Bearbeitet von: "OniNoHanzo" 14. Sep
Wenn es mal schnell gehen muss und man ein E-Sim fähiges Gerät hat, kann ich euch diesen Service empfehlen.
Hab’s bei der letzten USA Reise genutzt und hat wunderbar geklappt.
Beim Preis kann ich es aber nicht einordnen, kenne leider die lokalen Preise nicht.
Aber wenn man schnell Internet braucht, schon ziemlich nützlich
Danke! Hab mich für Airalo entschieden und es funktioniert super. und 5$ für 2GB ist für US- bzw. Auslandskarten aus Deutschland echt unschlagbar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen