USA Trip

Ich werd nächstes Jahr mit meiner Freundin für ~3 Wochen nach Amerika fliegen. Nen Flug hab ich schon, nun fehlen mir noch Hotel und Autos. hat jemand eventuell ne Anlaufstelle/nen Preisvergleich für günstige Mietwagen und Hotels den er empfehlen kann?

15 Kommentare

schließe mich mal der suche an. will im märz nach atlanta/savannah...kennt jemand bezahlbare unterkünfte für 2 1/2 wochen?

zu deiner frage: möchtest du einen rundtrip machen bzw wo landest du überhaupt?

wir landen in phoenix und bleiben ein paar tage bei den verwandten meiner freundin... dann nach san diego -> los angeles -> las vegas und abflug san franciso. so ist zumindest die grobe planung ^^

Priceline ist für USA Auenthalte immer eine gute Anlaufstation.

habe relativ gute erfahrungen mit orbitz.com gemacht was inlandsflüge und hotels in den usa angeht.

ansonsten mal auf airbnb.com und 9flats gucken bzgl unterkünfte, wenn ihr ein bisschen auf den preis gucken müsst ist das denke ich die richtige anlaufstelle..

war selbst erst im September in den USA! Den Mietwagen solltet Ihr auf jeden Fall aus Deutschland aus buchen! Meist gibts dafür ganz gute Angebote bei Hertz und Co., da muss man einfach ein wenig beobachten und zum richtigen Zeitpunkt zuschlagen - qipu nicht vergessen!
Für Hotels eignet sich Priceline (express deals) und Hotwire. Da lassen sich zum Teil super Deals schießen, ist aber immer ein wenig Glückssache da man vorher nicht genau weiß für welches Hotel man den Zuschlag bekommt! Aus Erfahrung würde ich empfehlen jedoch mindestens 2 Sterne zu nehmen, dann landet man nicht in einem "versifften" Budget Inn o.ä.! Wir haben im Schnitt ca 40$/Nacht für bspw. Holiday Inn bezahlt! Da kann man nicht meckern

Auf jeden Fall viel Spaß in den Staaten!

Servus.
Sind erst zurück vom mittlerweile 9. USA-Besuch in Folge. Waren 3 Wochen im Nordwesten unterwegs diesmal.

Unterkünfte würde ich gar nicht vorbuchen, ausser die erste bei der Ankunft.
In Motels den Urlaub verbringen für ca. 50-80$ pro Nacht geht völlig unkompliziert, ausser man ist zur (amerikanischen) Ferienzeit on tour.

Als absolute Empfehlung für den Mietwagen hier anfragen:
mclast.de

Liebe Grüße,

Mietwagen hatten wir damals direkt über ADAC gebucht, das war billiger als bei Hertz selbst, weil beim ADAC mehr Zusatzfahrer und Versicherungen dabei waren, die bei Hertz noch jede Menge extra gekostet hätten.

Bucht nichts und steuert immer die Motels mit den heißen Pornokanälen an.

Bzgl. Mietwagen:

ADAC ist sicherlich eine gute Adresse. Die mit Abstand günstigsten Tarife habe ich bislang bei sunshineflights.de bekommen. Sunshineflights ist nur der Vermittler, gebucht wird über Aeorplan (seit den 70ern USA-Spezialist in Köln), in den USA gibt es den Wagen dann bspw. von Alamo.

Nach Zahlung (nur Überweisung) kommt dann relativ schnell der Voucher für den Schalter.

Das Rundum-Paket (Versicherungen, unbegrenzt Meilen etc., Tankfüllung inkl.) ist nach eigenen Wünschen buchbar, unterscheidet sich in aller Regel aber nicht von den ADAC Angeboten.

Wie sieht das eigentlich mit Navi aus? ich hab mal n bisschen geschaut, die scheinen teilweise 13$ pro Tag für n Navi haben zu wollen...
Da kann ich mir ja gleich bei ebay n usa navi kaufen und es nach der Reise wieder verkaufen...

deathlord

Wie sieht das eigentlich mit Navi aus? ich hab mal n bisschen geschaut, die scheinen teilweise 13$ pro Tag für n Navi haben zu wollen...Da kann ich mir ja gleich bei ebay n usa navi kaufen und es nach der Reise wieder verkaufen...



So isses... Oder für die Reise ein mobiles Navi mit USA-Karte von einem Freund / Bekannten / Verwandten leihen.
Wenn Du gut handeln kannst und auch ein wenig Glück hast, kannst Du aber auch eins am Schalter raushandeln.

deathlord

Wie sieht das eigentlich mit Navi aus? ich hab mal n bisschen geschaut, die scheinen teilweise 13$ pro Tag für n Navi haben zu wollen...Da kann ich mir ja gleich bei ebay n usa navi kaufen und es nach der Reise wieder verkaufen...



Falls du ein Android oder Apple Handy hast:
CoPilot USA kostet nur 3,xx€, hat uns damals völlig gereicht.

deathlord

wir landen in phoenix und bleiben ein paar tage bei den verwandten meiner freundin... dann nach san diego -> los angeles -> las vegas und abflug san franciso. so ist zumindest die grobe planung ^^



Ohh, bleib nicht lange in Phoenix, da gibst nichts außer Wüste und nen Einkaufszentrum, da dort eher Businesses angesiedelt sind.

So die Planung ist jetzt weiter fortgeschritten. Hotel, Auto und FLug haben wir. Nun bin ich auf der Suche nach günstigen Tickets zur Freitzeitgestaltung. Es geht speziell um Seaworld und den Zoo in San Diego. Da gibts ja dieses Kombi Ticket für 140$. Geht das irgendwo noch günstiger? Und als zweites die Universal Studios in LA. Gibts da ne Möglichkeit günstig an Karten zu kommen? Über Hilfe würde ich mich freuen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...1624
    2. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    3. DVB-T2 Receiver810
    4. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22

    Weitere Diskussionen