USA-Urlaub: Wie schnell werden Kreditkarten bei Diebstahl/Verlust ersetzt?

USA-Urlaub: 4 Wochen

Ich habe eine DKB-VISA und eine Advanzia MasterCard Gold, die ich beide regelmäßig nutze.

Jetzt frage ich mich, wie schnell bei einem Diebstahl/Verlust diese beiden Karten von der DKB und Advanzia Bank ersetzt werden? Sind immerhin 4 Wochen USA und man ja nie. Bekommt man dann weltweit innerhalb von 48 Stunden eine neue Karte via Kurier?

Ich habe nämlich keine Lust, plötzlich über Nacht ohne Geld dazustehen, wenn mal wirklich etwas sein sollte und überlege jetzt schon, mir eine 3. Kredtikarte für so ein Worst-case-Szenario zu holen? Etwas paranoid, aber lieber das als plötzlich ohne Geld dazustehen.

Wenn natürlich DKB und Advanzia Bank eine Ersatzkarte innerhalb von 48 Stunden schicken, kann ich mir natürlich eine 3. Kredtikarte sparen zu beantragen. Wenn nicht, hole ich lieber eine, denn sicher ist sicher.

21 Kommentare

Etwas paranoid[...]


Ja, das ist es. Woher kommt deine große Angst? Wenn du deine Karte gestohlen meldest, wird sie sowieso nur an deine Heimatadresse geschickt und nicht irgendwo in die Welt.

Wenn deine Karten wirklich alle beide nicht mehr nutzbar sind, musst du eben auf andere Weise an Geld kommen. Zur Not halt per Western Union von der Verwandschaft.

Etwas paranoid[...]



Better safe than sorry - sagen auch die Amerikaner.

Moderator

Ich bin momentan auch in Amerika unf zwei Kreditkarten werden wohl langen, alles andere ist meiner Meinung nach Quatsch. Einfach nicht beide am gleichen Ort aufbewahren. Wenn du Angst hast, dann stecke dir eine in die Unterwäsche.

Eine dabei, eine im Hotelsafe. Damit sollte das Risiko minimal sein, oder?

matschpampe

Better safe than sorry - sagen auch die Amerikaner.


Man kann es auch übertreiben. Der Flug stellt schon ein Risiko dar, die Fahrt vom/zum Flughafen ebenso und auch drei Karten könnten nicht genug sein.

Du mus auch bedenken dass im Flieger alle Kreditkarten an einem Ort sind, was ist wenn da einer zuschlägt ?

Amex Corporate liefert per Kurier innerhalb von 24h weltweit die Ersatzkarte - läuft X)

Bearbeitet von: "jaycg" 13. September

https://www.deutscheskonto.org/images/traveller-checks-600-web.jpg

Traveller Checks können wie Bargeld genutzt werden

… zumindest in einigen Geschäften in den USA. Sie benötigen beispielsweise wieder frisches Bargeld? Dann fahren Sie den nächsten Walmart an, kaufen eine Flasche Wasser mit Ihrem Reisescheck und erhalten kostenlos jede Menge Wechselgeld in US-Dollar.
Bearbeitet von: "Nachtwaechter" 13. September

Scheinbar hast du nicht mitbekommen, dass es keine Traveler Cheques mehr gibt.....weder von Amex, noch von Cook.

Ohne Überprüfung, aber als der ATM in Sri Lanka die Karte geschluckt hat, konnten wir keinen Ersatz dorthin anfordern. Aber man hätte es uns ermöglicht bei einer Bank Geld abzuholen (laut Tel. Support). Wie das genau wäre, weiß ich jetzt nicht, aber die hätten geholfen, hätten wir keine zweite Karte gehabt (DKB).

Kann aber sicherlich auch anders gehandhabt werden, wird Einzelfall abhängig sein. Aber die Grundaussage bleibt, deine Bank lässt dich bei so was nicht im Stich ;-)

Bearbeitet von: "deletedUser178172" 13. September

Bei den einfachen Kartenversicherungen bekommt man meist bei Verlust oder Notlage allgemein 500€ Cash in 48h/24h (Betrag und Bereitstellungszeitraum hängt natürlich von Konditionen ab.)

Wenn dir ein Aluhut nicht helfen sollte, kannst du auch bei einer Tanke in DE dir noch 2-3 Prepaid Visa holen und die mit Geld beladen. Dann kann dir jede Woche eine gestohlen werden

Bearbeitet von: "kingetzel2" 13. September

Reist Du alleine? Meine Frau hat 2 Karten und ich auch..beide jeweils getrennt aufbewahrt unterwegs..immer gut gegangen..da würde ich mir keine Sorgen machen..so lange du deinen Reisepass nicht verlierst. .schon mal darüber nachgedacht? Dann geht die Rennerei vor Ort los und je nachsem wo Du bist ist der Weg jns nächste Konsulat relativ weit...

matschpampe

Better safe than sorry - sagen auch die Amerikaner.


Trump und die NRA bestimmt; Angst ist deren Existenz und Erfolg.

Ich würde mich da an deiner Stelle an die Herausgeber der Kreditkarten wenden.. Die können dir darauf ne klare Antwort geben. Wenn du auf den Homepages nix dazu findest würde ich im Zweifel eher davon ausgehen das es bei Kartenverlust nicht so einfach ist an Geld zu kommen...

Habe immer alle Karten im Portemonnaie, nie was passiert... Hab mir aber auch nie Gedanken gemacht, wenn man was verliert ruft man da eben an und fertig.

mmmax

Habe immer alle Karten im Portemonnaie, nie was passiert... Hab mir aber auch nie Gedanken gemacht, wenn man was verliert ruft man da eben an und fertig.


Es geht hier auch nicht darum, das man die in Deutschland verliert...

Sondern im Ausland...

Was bringt es dir z.B. bei der DKB anzurufen und in Amerika dann trotzdem 2 Wochen ohne Geld dazu stehen?

In Deutschland kannst du dir zur Not eben kurz etwas leihen oder gehst ohne Karten zu deiner Bank.

mmmax

Habe immer alle Karten im Portemonnaie, nie was passiert... Hab mir aber auch nie Gedanken gemacht, wenn man was verliert ruft man da eben an und fertig.


Ist mir schon klar... Ich habe das auch in Brasilien, den USA und allen europäischen Ländern so gehandhabt. Ist ja auch nicht blöd, zwei verschiedene Orte für 2 Karten zu benutzen, ich hab nur nie drüber nachgedacht.

Dumme Frage, aber hast du nicht auch im Zweifel EC- Karten? Teilweise kann man auch damit Geld abheben, für den Notfall würde das sicher auch reichen

Und was bringt dir ne dritte Karte? Wenn du die alle zusammen aufbewahrst, dann ist die dritte auch weg. Und wenn du sie nicht zusammen aufbewahrst, wieso bewahrst du dann nicht von vorne rein die 2 vorhandenen Kreditkarten getrennt auf?

Und wenn du wirklich so paranoid bist, kauf dir in den USA ne Prepaid VISA oder Mastercard, die gibts dort überall. Die steckst du dann in deinen Schuh oder Socken rein, dann kann sie auch wirklich nicht abhanden kommen (es sei denn, es hackt dir jemand den Fuß ab ). Aber halt, das kannst du ja auch mit einer deiner bisherigen Karten machen.... von daher verstehe ich den Sinn mit der 3. Karte nicht ganz?

Hab meine Reisen vorab immer beim entsprechenden Kreditkarteninstitut angemeldet (Anruf/ Mail reicht). So geht du sicher, dass die Karten nicht irrtümlich als "Betrug" gesperrt werden...
Die Karten nützen dir vor Ort ja auch nichts, wenn Sie "blocked" sind.

MotherTrucker

Hab meine Reisen vorab immer beim entsprechenden Kreditkarteninstitut angemeldet (Anruf/ Mail reicht). So geht du sicher, dass die Karten nicht irrtümlich als "Betrug" gesperrt werden...Die Karten nützen dir vor Ort ja auch nichts, wenn Sie "blocked" sind.


Nur bei Verlust oder Diebstahl bringt das matschpampe auch nicht weiter...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Verschenke 5x 5,10 oder 15€ Wettguthaben für interwetten.com / aus TV Digit…1111
    2. KFZ-Versicherung: SF-Klasse übertragen und Versicherer wechseln58
    3. Krokojagd 2016137399
    4. Verschenke 3 verschiedene Magazine für iKiosk, jeweils 2x vorhanden / Neon,…11

    Weitere Diskussionen