USB 3.0 Mehrfachgehäuse für 4x3,5" HDDs - separat schaltbar

Wenn es eine Lösung mit 3 Schächten gibt, wäre ich damit auch zufrieden. Jetzt bin ich echt gespannt, ob sich hier jemand finden lässt, der mir weiter helfen kann:

Wie im Titel beschrieben, suche ich etwas wie das amazon.de/Chi…10Y - aber als externes USB 3.0 Gehäuse. Möglichst billig. Kein NAS. Und vor allem: Separat an-/ausschaltbare Schächte. Gibt es da etwas?

Das Chieftec"gehäuse" für den internen Betrieb ist nicht schlecht, aber intern, nicht lieferbar und vermutlich sehr teuer. Wenn doch (als re-branding) verfügbar, dann ist man auch gleich mindestens 90€ los.

Davon ausgehend, dass es solch ein externes 4-fach Gehäuse, mit einzeln schaltbaren Schächten nicht gibt, was wäre eine günstigere Alternative als das Chieftec für den internen Betrieb? Ich möchte eigentlich nicht mehr als 50€ ausgeben... letztlich brauchts doch nur 4 Ein-/Ausschalter.

5 Kommentare

hatte danach auch gesucht, aber nichts gefunden. habe dann einfach mehrmals das FANTEC DB-AluSky U3-6G je 16euro gekauft (einzelnes case). aber die haben jeweils einen an-/ausschalter.

Drizzt

...habe dann einfach mehrmals...


Immerhin mit Schalter, aber genau das (mehrere Einzelgehäuse, die alle an die Steckdose angeschlossen werden müssen... zu viele Kabel, zu großer Platzbedarf) möchte ich ja vermeiden.

Extern wüsste ich nichts.
Intern als alternative zum Chieftec, mit 3 Schächten (wolltest du jetzt 3 oder 4?) gibt es ein FANTEC SNT-BA2131
Das sieht dem Chieftec verdammt ähnlich. Ich bin mir aber nicht sicher ob die LEDs auf der Rechten Seite auch Schalter sind. Auf der Herstellerseiten mit dem Nachfolger der SATA3 ist ein Produktblatt verlinkt. Da Steht was von

HD1〜HD3, Power SW and LED


Im Shop sind es die versionen mit SATA2. Die sehen ansonsten identisch aus.
Herstellerseite: Link1
Shopseite 57€ + VSK: Link2
Amazon(selber Shop 46,86 + 4,70 VSK): Link3

3 einzelne kaufen und eine Kabelpeitsche selber basteln.

kenny_powers

wolltest du jetzt 3 oder 4


Das bezog sich auf das externe Gehäuse - falls es keins 4 Laufwerke gibt, aber eins für 3.
Was interne Lösungen betrifft... mit nur drei Schächten ist das natürlich eher in dem Bereich, was ich bereit bin auszugeben. Danke für die Links! Ich muss mir das morgen mal genauer ansehen...
[quote=kenny_powers]Auf der Herstellerseiten mit dem Nachfolger der SATA3 ist ein Produktblatt verlinkt. Da Steht was von

HD1〜HD3, Power SW and LED


Scheinbar ist bei beiden die LED im Taster integriert.

Es gibt von Orico einen 4-fach und einen 6-fach HDD Power Switch. Die wären eigentlich perfekt - wenn sie nicht gerne mal entweder die Platten killen oder den PC in Flammes setzen würden. Ansonsten hätte ich mir den 4-fach Switch schon vor Monaten gekauft. Schade eigentlich, dass es da wohl technische Probleme gibt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen