Abgelaufen

USB 3.0 Stick Empfehlungen?

8
eingestellt am 24. Okt 2015
Servus Community,
nachdem ich letztens (vor zwei Wochen...) meinen USB-Stick abgezogen, und kurz in Gedanken irgendwo hingelegt habe, ist er wie vom Erdboden verschluckt. War ein Poppstar Flap mit 32GB, USB 3.0. Gut, weg ist weg. Ich brauche dann mal einen neuen.

Es muss kein "Micro"-Stick sein, es wäre aber cool wenn man ihn an den Schlüssel machen könnte. Kann jemand Fabrikate empfehlen? Gern auch China, wenns Qualität ist (von Mi gibts ja leider keine). 32GB reichen eigentlich. Danke!

8 Kommentare

Persönlich kann ich die SanDisk Ultra bzw Extreme empfehlen, preislich ab 12 bzw 19 Euro. Gibts desöfterne ab 8 Euro im Angebot

SanDisk Ultra 32GB ~13€
SanDisk Extreme 32GB ~25€

Die Schreibrate ist super
Benutze die Privat, am Receiver sowie am Amazon Fire TV.

Verfasser

Ach 13 Euro gehen voll in Ordnung, danke, sieht gut aus!

fbx

Ach 13 Euro gehen voll in Ordnung, danke, sieht gut aus!


Wenn du schnell bist: 64GB 17€ ebay.de/itm…559 32GB 9,49€ ebay.de/itm…858

Deal-Jäger

SanDisk Ultra Dual - gute bis sehr gute Schreibwerte und USB- sowie microUSB-Anschluss. Damit deckst du einfach mehr Szenarien ab.

amazon.de/dp/…J7E

Verfasser

Xeswinoss

SanDisk Ultra Dual - gute bis sehr gute Schreibwerte und USB- sowie microUSB-Anschluss. Damit deckst du einfach mehr Szenarien ab. http://www.amazon.de/dp/B010Q58J7E


Danke für den Tipp, cooles Teil! Das bestelle ich jetzt.

Ich würde von allen USB Sticks abraten und immer eine micro SDHC Karte bevorzugen, die man in solch einen kleinen Adapter steckt:
8012476-0VzC8
Ist der Adapter irgendwann hin (wobei die jedoch auch eine sehr lange Haltbarkeit haben) ist die micro SDHC Karte immer noch intakt. Nicht umsonst wird auf micro SDHC Karten bis zu 30 Jahre Garantie gegeben. Wenn die Speicherkapazität irgendwann einmal zu klein wird, ist die Karte für ältere Geräte immer noch einsetzbar und verliert nicht vollständig ihren Wert, wie bei USB Sticks, spätestens wenn sie die Adapterteile defekt sind oder sie äußerlich stark abgenutzt sind.

Verfasser

Ness

Ich würde von allen USB Sticks abraten und immer eine micro SDHC Karte bevorzugen, die man in solch einen kleinen Adapter steckt: Ist der Adapter irgendwann hin (wobei die jedoch auch eine sehr lange Haltbarkeit haben) ist die micro SDHC Karte immer noch intakt. Nicht umsonst wird auf micro SDHC Karten bis zu 30 Jahre Garantie gegeben. Wenn die Speicherkapazität irgendwann einmal zu klein wird, ist die Karte für ältere Geräte immer noch einsetzbar und verliert nicht vollständig ihren Wert, wie bei USB Sticks, spätestens wenn sie die Adapterteile defekt sind oder sie äußerlich stark abgenutzt sind.



Nur sind die Teile ja arschlangsam.

Übrigens scheint der MediaMarkt den 64GB USB Stick für 17€ immer wieder einzustellen:
ebay.de/itm…987

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text