Abgelaufen

USB-Ladegerät

7
eingestellt am 11. Apr 2011
Hallo,

suche derzeit nach einem günstigen ABER SICHEREN USB-Ladegerät.
Gerne auch mit 2 USB-Buchsen, jedoch kein muss - wenn es sehr günstig ist, kann man ja auch notfalls einfach 2 oder mehr Geräte kaufen.

Fand sowas wie das HAMA Piccolini eigentlich nicht verkehrt, da es extrem wenig Platz wegnimmt (somit auch für Mehrfachsteckerleisten geeignet).

Alle Geräte, die bei Amazon gute Bewertungen haben, liegen preislich so zwischen 12 und 20 EUR + Versandkosten.
Für so ein kleines Stück Plastik wollte ich aber eigentlich nicht so viel Geld ausgeben - deswegen wollte ich fragen, ob mir jemand ein bestimmtes Gerät empfehlen kann bzw. weiß, wo man sie für vielleicht ca. 5 EUR erhalten kann.

Und bitte keine ebay-Tipps - klar, da gibts solche Teile für 1 EUR + 0,50 EUR Versand.
Versandort aber immer Hongkong oder so - sicher mit gefälschtem CE, GS Zeichen etc. und explodiert und verkohlt nach der ersten Inbetriebnahme.

Und bitte auch keine Sprüche wie: "Wer Qualität haben will, muss auch den Preis dafür bezahlen". - wir sind ja alle in diesem Forum, um zu sparen.

7 Kommentare

Suche auch gerade so etwas. Dieses Ladegerät schaut doch gut aus. Preis ist IMHO okay, Ansmann ist ein "Markenhersteller" und von einem Händler mit 99,8% positiven Bewertungen bekommt man höchstwahrscheinlich keine Fälschungen.

Das Problem dürfte sein, dass die z.B. die HAMA auch nur gelabelte Chinaware ist, die evtl. (!) durch eine Qualitätskontrolle mehr gegangen ist.
Bei meinem Chinahandy lag so ein Netzteil dabei: cgi.ebay.de/USB…d82
Da ist die äußere Hülle extrem chlampig verarbeitet und man das Gehäuse mit leichtem Druck öffnen, nicht zu empfehlen.

Ich habe mir jetzt so ein vergleichbares geholt: amazon.de/mum…8-2
Natürlich auch Chinaware, die USB-Buchse ist nicht 100% passgenau für einen Stecker, aber macht vom mechanischen Aufbau eine bessere Figur.
Unbeaufsichtig lasse ich es nicht laufen, was nicht an der Gefahr der Selbstenzündung liegt, sondern weil diese generischen USB-Ladegeräte kaum eine Ladeelektronik haben dürften, die erkennt, wann der Akku voll ist. Sollte da jemand eines kennen, immer her damit.

Wenn man wirklich Sicher gehen will, dass einem die Bude nicht abfackelt (oder zumindest eine Firma in der Hand haben will, die man verklagen kann, falls doch), bleiben auf Amazon IMHO eigentlich nur das Philips Gerät
amazon.de/Phi…8-3
und das Ansmann übrig
amazon.de/Ans…-35

Wo du die am Billigsten bekommst sagt dir idealo, oder du hast noch irgendwelche generellen Gutscheine für meinpaket/tradoria/pollin/conrad/voelkner/reichelt.

ne kurze Frage "Laden" die Teile auch wirklich? Ich suche so ein Teil um meinen PS3 und meine 360 Controller laden zu können. Habe irgendein NoName USB Teil zu Hause das aber nur Strom liefert und nicht den Akku lädt.

Maestro

ne kurze Frage "Laden" die Teile auch wirklich? Ich suche so ein Teil um meinen PS3 und meine 360 Controller laden zu können. Habe irgendein NoName USB Teil zu Hause das aber nur Strom liefert und nicht den Akku lädt.


USB hat laut Standard die Aufgabe 500 mA bei 5 V zu liefern. Was damit die angeschlossenen Geräte machen, ist denen überlassen. Insofern müssten die USB-Ladegeräte auch keinerlei Ladeelektronik besitzen (wie im 2. Posting angesprochen), diese Aufgabe haben die Geräte selber zu erfüllen.

upps überlesen. dann sag ich auch mal her mit infos zu nen USB Gerät mit vernünftiger Ladeelektronik

warum zu no-name-produkten greifen: Belkin Netzadapter USB DUO
cyberport.de/app…tml

Verfasser

Ich danke euch.
Habe mich jetzt für das Ansmann entschieden - 2 Ports und günstiger als das Belkin.

Und man kann sich wohl sicher sein, dass es nicht durchschmort, so wie beispielsweise dieser Billigrotz hier:
amazon.de/iPh…8-9

Guckt euch mal die Userfotos an - echt gefährlich sowas.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text