Abgelaufen

USB Ladegerät mit 1A (1000mA)

12
eingestellt am 21. Aug 2012
Hallo,
ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem vernünftigen aber nicht überteuerten USB Netzlagerät für die Steckdose. Hatte schon 1-2 bestellt doch entweder viel zu geringe Leistung oder der Stecker passte einfach nicht.

Hat jemand einen in Benutzung und könte sagen wo er diesen erworben hat? Bitte keine Deluxevarianten über 10€,
soll als Zweitgerät dienen für Navi mal daheim laden etc.

1 Ampere wäre ziemlich wichtig (und das sollte auch der Output sein und nicht nur draufstehen, daher wer gute Erfahrung hat mit einem Gerät)

gern auch aus Fernost, wenn diese denn kompatibel sind mit den deutschen Steckdosen und nicht herausspringen (zu kurz).

Vielen Dank fürs durchlesen und ggf. Hilfe bei der Suche
Zusätzliche Info
12 Kommentare

Vielleicht ist hier was für dich dabei ?

reichelt.de/Lad…590

Welchen USB-Anschluss muß der Lader denn haben? USB-A, Mini oder Micro?

Sonst such doch mal nach Ladegeräten mit 2A oder 2,5A. Da sollte dann zumindest 1 A rauskommen.
PS
Während die Ausgangsspannung (V) des Ladegerätes immer genau mit der des angeschlossenen Gerätes übereinstimmen muß, kann der maximale Strom (A) des Ladegerätes ruhig größer sein. Das Gerät nimmt immer nur soviel Strom wie es braucht.

Ich hab schon öfters günstige Netzteile gefunden, die 1A und mehr geliefert haben. Es kann aber gerade bei Handys vorkommen, dass diese den USB-Lader eben nicht als Netzteil sondern als USB-Device erkennen. Dann wird zum Schutz der USB-Elektronik (z.B. in PC) mit einer viel geringeren Stromstärke geladen. Es gibt für diverse Geräte Tricks, mit denen man das umgehen kann. Bspw. bei den SGS 2 Handys kann man die mittleren beiden Adern des USB-Kabels, das zum Laden genutzt wird zusammenschließen. Dann erkennt das Handy das USB-Kabel als Stromladekabel und verwendet eine höhere Stromstärke. Das modifizierte Kabel sollte man aber nicht am PC verwenden, da die USB-Bausteine schaden davontragen können. (WARNUNG: Umsetzung auf eigene Gefahr. Solche Modifikationen können dem Gerät auch schaden.)
Falls du es nicht schon ohnehin gemacht hast, google mal nach deinem Navi, ob ein 1A Netzteil alleine ausreicht. Einige Geräte benötigen auch mehr als 1A. Zu viel schadet jedenfalls nicht. Das Gerät nimmt sich nur den Strom, den es auch benötigt.

Günstige Netzteile gibt es in der Bucht und beim Freundlichen Chinesen (z.B. bic, DX). Da aber ein bisschen auf die Bewertungen achten. Oft gibt es baugleiche Artikel auch bei Amazon mit entsprechenden Bewertungen. Ob man bei Netzteilen eher auf den Preis, die Qualität und das Risiko schaut, muss jeder für sich selbst entscheiden.

USB A damit man es mit unterschiedliche Verbindungskabeln anschließen kann.

Über 1A habe ich bedenken, will meine Geräte nicht durchbrutzeln lassen (können die mir auch noch so oft hinschreiben reguliert die Ausgangsspannung automatisch...)

@nordseepete
Habe die dort aufgeführten Modelle schon bei ebay oder Amazon gesehen, preislich dann geringfügig höher da VSK inbegriffen bzw. eingerechnet.

Wenn jemand halt privat ein brauchbares hat womit er z.B. Handy oder iPad hin und wieder lädt, dann wäre das optimal zu posten.
[z.B. das Ladegerät vom Huawei x3 hat 1A...leider gibt es bei Ersatzladegeräten nur ein fest montiertes Kabel mit nur passendem Stecker fürs X3]

Wenn jemand das AB WERK mitgelieferte X3 Ladegerät irgendwo gefunden hatte (ohne dem festem Kabel dran) dann bitte posten!

@TimTom2000

habe ich natürlich bereits geschaut, und glaube schon 2 mal jetzt damit aufn Hinter gesetzt, da es in keine normale Steckdose passte weil Stecker zu kurz.
Das Navi ist schon älter, braucht "nur" 1A.
Wie erwähnt, das Huawei Ladegerät liefert auch 1A und lädt sogar Navi oder iPad (probeweise) ohne Probleme oder einfrierendem Display.
Leider nach Recherche bei der Bucht und Amazon nur die Dinger mit festem Kabel zu finden nicht die ab Werk beim X3 dabei waren

guck ma bei pearl, wennde da noch ne 10, oder 15 gutschein hast biste günstig dabei

Ein Ladegerät mit höherem maximalen Ausgangsstrom (A[Ampere]) kann dein Gerät definitiv nicht zerstören. Reguliert die Ausgangsspannung bezieht sich auf die 5V (Volt), wenn die nicht geregelt wären würde das Gerät durch Überspannung zerstört.

@Huaweius
Merci für die Info

Pearl Gutscheine oder dergeichen habe ich nichtmehr,
würde direkt bestellen, oder wenn jemand bei MM (ja nur hin und wieder gibts da dann doch noch was günstiger als überall im Netz, Kleinkram) mal einen entdeckte...
Zudem wohl Pearl sowieso nur Chinakram teurer verkauft...

Die Ladegeräte von HTC liefern 1A! Preis zwischen 6 und 8 Euro.

Würde auch Pearl empfehlen, da gibts günstige mit 1A oder 2,1A

Würde auch Pearl empfehlen, da gibts günstige mit 1A oder 2,1A

Hier 7 STÜCK IN DER ÜBERSICHT

@cityhawk:

falls du bei PEARL bestellen willst, schreib mir mal ne PN.
Hab noch nen Gutschein aus der McDonalds-Aktion, den würde ich dir schenken :-)

Schau dir mal das "Belkin USB Netzadapter Duo" oder ohne Duo an. Das Duo kostet knapp 10Euro inkl Versand bei Amazon (wenn man über 20Euro kommt oder ein Buch mitbestellt). Laut Tests und Bewertungen werden aber 2x 1A geliefert. Ich hab mir das auch mal bestellt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler