Usenet Frugalisten Setup

13
eingestellt am 27. Nov 2019
Liebe Mydealz Communtiy. Der Black Friday steht wieder vor der Tür und gefühlt möchte sich jeder mit günstigen Usenet Accounts eindecken. Daher kam mir die Idee ein Setup vorzustellen, mit dem man quasi ohne laufende Kosten Usenet Zugriff erhält, dabei aber trotzdem ordentliche Speed / Completition und Retention bekommt.

Was benötigen wir:

  • Kostenlose Usenet Accounts z.B. von
  • Ein paar günstige Block Accounts verschiedener Provider
  • Newsreader mit Server Prioritäten Einstellung z.B. SABnzbd oder nzbget





Mein Setup sieht momentan folgendermaßen aus. Damit kann ich 99% des aktuellen Stuffs kostenlos abfrühstücken. Falls doch mal ein part fehlt oder ich etwas älteres benötige, kommen die günstigen Blockaccounts ins Spiel. Mit dem Setup habe ich seit Jahren nie ein Par Repair benötigt:

1479467.jpg
Wer sich jetzt zum Black Friday günstig mit Block Accounts eindecken möchte, um ein ähnliches Setup umzusetzen, der sollte einen Blick in den Black Friday Reddit Thread werfen:

reddit.com/r/U…ay/





Empfehlen kann ich aktuell den Thecubenet 2TB Block Account für 12$. In Verbindung mit den o.g. kostenlosen Accounts sollte man damit eine Weile auskommen
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

13 Kommentare
Wie sieht es mit Indexern aus?
Gibt's eine empfehlenswerte Seite, die einem die Theorie dazu etwas näher bringt?
Da es sich in diesem Fall nur um eine Info und nicht um einen Deal handelt, wurde der Beitrag ins Diverse verschoben. Ich danke dir aber vielmals für deine Mühe
Allgemein und legal kann man sich unter
tarnkappe.info/
informieren.

Wer dann noch nicht weiß was er tun könnte, dem empfehle ich die Finger vom Usenet zu lassen.

Als alter Mann habe ich mir gestern auch 1TB Block für 7,50 $ beim TheCubeNet Deal gegönnt.
Raubkopierer unter sich.
Wie jetzt,... kostenlos ins Usenet und Du hast free-usenet.com nicht erwähnt? Und auf einen Hinweiß auf "nntp" finde ich auch nicht. Warum? Weil es zum Indexer gehört?


Aber trotzdem Danke für die Mühe.
Nichts für ungut und danke für die Mühe, aber ich verstehe nur Bahnhof und bin mir ziemlich sicher, dass es 95% der anderen User genauso geht.
hopp3l27.11.2019 16:13

Wie jetzt,... kostenlos ins Usenet und Du hast https://free-usenet.com …Wie jetzt,... kostenlos ins Usenet und Du hast https://free-usenet.com nicht erwähnt? Und auf einen Hinweiß auf "nntp" finde ich auch nicht. Warum? Weil es zum Indexer gehört?Aber trotzdem Danke für die Mühe.


Free-usenet.com kannte ich tatsächlich noch nicht. Welcher Provider steckt denn dahinter? Da steht auch "Password should be renewed every 3 hours", also müsste man alle drei Stunden ein neues Passwort eintragen? Das wäre mir persönlich zu stressig für 1 Mbit, aber muss jeder selbst wissen.. vielleicht kann man das ja scripten.

Was meinst du mit Hinweis auf nntp? Ich denke mit dem Begriff kann hier kaum jemand was anfangen, mit usenet schon eher.

--edit:

Habe mich bei Free-usenet nun angemeldet. Die Gratis Accounts laufen tatsächlich nur 3 Stunden. Das ist etwas gegen die Philosophie meines setups, ich möchte ja gerade keinen Stress haben mit der ständigen Erneuerung der Accounts. Scripting fällt wegen Captcha leider auch weg. So wie ich es oben beschrieben habe zahlt man ja nur einmal 10 - 20$ und hat dann jahrelang Ruhe bei durchschnittlichem Downloadvolumen.
Bearbeitet von: "kchr1s" 27. Nov 2019
Vielen Dank für diese umfangreiche und gut recherchierte Zusammenstellung!
Leider fehlt ein entscheidendes (KO)-Kriterium in dieser Aufstellung: welcher dieser freien Dienste unterstützt 'binary' Daten?
Aufgrund des gigantischen Volumens der Multimedia-Dateien und der Rechtslage sind die meisten 'offenen' Usenet-Server nur noch text-basiert, haben keinerlei oder nur ganz wenige alt.binaries..
Ich verwende seit Jahren nur free.xsusenet.com und hing damit am 'seidenen Faden', ohne Ausweich-Möglichkeit.
Die hier vorgestellten Alternativen werde ich in meinen treuen, jahrzehntelang benutzten und unschlagbaren Forte Agent Newsreader eintragen und testen. NZB Indexlisten gibt es ja zuhauf und weltweit.
Früher gab es bei 'House' oder 'Brothers' auch mal einen freien NNTP-Zugang, der aber im Zuge der Razzia und Sperrungen verlustig gegangen ist.
Usenet ist seit 1990 (!) mein Favorit des Internets. Ursprünglich waren diese NNTP- neben den SMTP-Diensten (Mail) mal Bestandteil JEDES Internet-Dienstleisters (selbst AOL hatte eigene Zugangs-Server für das Usenet); das ist aber LANGE her.
Minimalist128.11.2019 09:23

Vielen Dank für diese umfangreiche und gut recherchierte …Vielen Dank für diese umfangreiche und gut recherchierte Zusammenstellung!Leider fehlt ein entscheidendes (KO)-Kriterium in dieser Aufstellung: welcher dieser freien Dienste unterstützt 'binary' Daten?Aufgrund des gigantischen Volumens der Multimedia-Dateien und der Rechtslage sind die meisten 'offenen' Usenet-Server nur noch text-basiert, haben keinerlei oder nur ganz wenige alt.binaries..Ich verwende seit Jahren nur free.xsusenet.com und hing damit am 'seidenen Faden', ohne Ausweich-Möglichkeit.Die hier vorgestellten Alternativen werde ich in meinen treuen, jahrzehntelang benutzten und unschlagbaren Forte Agent Newsreader eintragen und testen. NZB Indexlisten gibt es ja zuhauf und weltweit.Früher gab es bei 'House' oder 'Brothers' auch mal einen freien NNTP-Zugang, der aber im Zuge der Razzia und Sperrungen verlustig gegangen ist.Usenet ist seit 1990 (!) mein Favorit des Internets. Ursprünglich waren diese NNTP- neben den SMTP-Diensten (Mail) mal Bestandteil JEDES Internet-Dienstleisters (selbst AOL hatte eigene Zugangs-Server für das Usenet); das ist aber LANGE her.


Schön das es nützlich für dich ist.

Zu deiner Frage bezüglich binary Daten: Das können alle aufgeführten Anbieter (auch die kostenlosen). Die Retention/Vorhaltezeit bezieht sich auf den Binary Content.

Tatsächlich stammt der eine Provider (newszilla6.xs4all.nl) offenbar von einem niederländischen ISP. Zur Glasfaser-Internet Leitung gibts dann direkt noch einen brauchbaren Newsserver dazu. Gut was wir ihn mitbenutzen dürfen
Der free ipv6 Server ist supi, gute 4mb/s. Unglaublich.
Danke schön.
Wie oft gibt es bei dem anderen neue free Accs?
Wenn jemand gute Quellen hat und sie teilen möchte, würde ich mich erkenntlich zeigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler