User von Fake Deals nach wie vor nicht gebannt?

8
eingestellt am 12. Jul
Vorhin erst nen schönen fake deal erstellt der 1000° heiß wurde...
mydealz.de/dea…310


Von 50 leuten reportet und der User ist nach wie vor nicht gebannt.

Ein blick in die Historie des Users zeigt das es sich dabei um eigenwerbung von Saturn handelt...ausschließlich fake deals von diesem markt.

@admin
Zusätzliche Info
Troll Accound
Diverses
8 Kommentare
Du kannst ihm ja eher nicht nachweisen, dass er selbst das Preisschild übermalt und dann ein Foto gemacht hat, um z.B. Kunden in den Laden zu locken. Nach vier Deals zum gleichen Laden in wenigen Tagen kann es sich natürlich um Eigenwerbung durch einen Mitarbeiter handeln. Es könnte aber auch ein gelangweilter Teenie sein , der in den Ferien fast täglich da rumhängt.

Wenn solche Nutzer ständig Deals vom gleichen Shop posten, kannst du es ja einfach wegen Eigenwerbung melden und dann wird es entsprechend geprüft.
Den Deal habe ich bereits in Diverses verschoben, den Rest muss man sich dann noch genauer ansehen.
Spätestens 2023 hört er auf...
Solang es gute deals sind ist eigener Werbung doch eigentlich ok. Und User deals die Schrott sind werden genauso cold wie eigenwerbung deals
Bearbeitet von: "erebos359" 13. Jul
erebos359vor 2 m

Solang es gute deals sind ist eigener unglaublich doch eigentlich ok. Und …Solang es gute deals sind ist eigener unglaublich doch eigentlich ok. Und User deals die Schrott sind werden genauso cold wie eigenwerbung deals



es haben aber zahlreiche leute im markt angerufen und die mitarbeiter haben mitgeteilt das es sich bei der mydealz anzeige um einen fake handelt und es das angebot so nie gegeben hat
sladenvor 10 m

es haben aber zahlreiche leute im markt angerufen und die mitarbeiter …es haben aber zahlreiche leute im markt angerufen und die mitarbeiter haben mitgeteilt das es sich bei der mydealz anzeige um einen fake handelt und es das angebot so nie gegeben hat


Du kannst ihm aber nicht nachweisen, dass er den Deal in böswilliger Absicht gepostet hat. Sind doch ganz verschiedene Szenarien möglich, wie der Nutzer auf den Deal aufmerksam wurde, z.B.:

Normaler Kunde (auch wenn er in den letzten Tagen einige Deals dieser Saturn Filiale gepostet hat) geht zufällig an dem Preisschild vorbei
oder
Teenager hofft, die PS4 zu dem Preis zu bekommen, wenn er das Schild übermalt, und postet den Deal anschließend
oder
Saturn Mitarbeiter will kostenlose Werbung für die Filiale, präpariert ein Schild, macht ein Foto, nimmt es wieder weg und erstellt den Deal (hat vielleicht nicht so weit gedacht, dass manche erst mal anrufen, bevor sie zum Laden fahren)
Bearbeitet von: "Tobias" 12. Jul
Tobiasvor 7 h, 37 m

Du kannst ihm aber nicht nachweisen, dass er den Deal in böswilliger …Du kannst ihm aber nicht nachweisen, dass er den Deal in böswilliger Absicht gepostet hat. Sind doch ganz verschiedene Szenarien möglich, wie der Nutzer auf den Deal aufmerksam wurde, z.B.:Normaler Kunde (auch wenn er in den letzten Tagen einige Deals dieser Saturn Filiale gepostet hat) geht zufällig an dem Preisschild vorbeioderTeenager hofft, die PS4 zu dem Preis zu bekommen, wenn er das Schild übermalt, und postet den Deal anschließendoderSaturn Mitarbeiter will kostenlose Werbung für die Filiale, präpariert ein Schild, macht ein Foto, nimmt es wieder weg und erstellt den Deal (hat vielleicht nicht so weit gedacht, dass manche erst mal anrufen, bevor sie zum Laden fahren)


Oder man nennt sich Tobias und macht in 10 Jahren nur dumme Sprüche und sonst nichts...
sladenvor 7 h, 56 m

es haben aber zahlreiche leute im markt angerufen und die mitarbeiter …es haben aber zahlreiche leute im markt angerufen und die mitarbeiter haben mitgeteilt das es sich bei der mydealz anzeige um einen fake handelt und es das angebot so nie gegeben hat


OK solche leute sollten natürlich gesperrt werden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler