Vattenfall als Stromanbieter | Erfahrungen

21
eingestellt am 18. Okt 2019Bearbeitet von:"hornhauer94"
Nabend MyDealzer

ich bin aktuell noch Kunde bei eon, mindesvertragslaufzeit ist noch bis zum 31.12.2019. Aus mehreren Gründen überlege ich aber nun zu wechseln, jedoch bin ich durch Familie mit eon aufgewachsen und kenne daher die anderen Anbieter in der Praxis nicht.

Ins Auge ist mir Vattenfall gefallen. Einmal, weil es dort ständig gute Angebote gibt und weil sie Ökostrom zu einem relativ guten Preis anbieten.

Momentan zahle ich bei eon 27,99ct/kwh. Vattenfall ist mi Ökostrom sogar über einen Cent günstiger aktuell.
Gibt es hier welche, die bei diesem Anbieter sind und den empfehlen können? Andere Frage: Bei Vattenfall steht, wenn ich dort einen Vertrag abschließe, dass diese meinen alten Vertrag dann kündigen würden. Klappt das problemlos?

Danke vorab!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
hornhauer9418.10.2019 22:41

Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an Werde dann …Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an Werde dann wohl demnächst bei Eon selbst per Einschreiben zum 31.12. kündigen und warte ab, ob Vattenfall noch einen netten Bonus anbietet. Ansonsten nehme ich im Dezember einfach das, was sie gerade anbieten


Email reicht aus .. Spar dir das Einschreiben
Bearbeitet von: "painkiller88" 18. Okt 2019
21 Kommentare
Ja Vattenfall ist seriös und den Anbieter wechseln dauert keine 2 Minuten.
Schief gehen kann da nix und selbst wenn der neue Anbieter den Wechsel/Kündigung versemmelt, wird der Strom nicht abgestellt
War dort ein Jahr Kunde und hatte keine Probleme. Schau über check24/Verivox ob es eventuell noch Neukundenbonus etc gibt.
: immer selbst kündigen dann hast du was in der Hand.

Wechsel geht schnell und einfach. Ich Wechsel jedes Jahr munter.

Du kannst nie ohne Strom sein zur Not fällst du in die Grundversorgung wenn etwas schief geht

Nimm nie einen Tarif mit Vorauszahlung. Warum nicht? Einfach mal BEV googeln
Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an
Werde dann wohl demnächst bei Eon selbst per Einschreiben zum 31.12. kündigen und warte ab, ob Vattenfall noch einen netten Bonus anbietet. Ansonsten nehme ich im Dezember einfach das, was sie gerade anbieten
Denk dran, dass Vattenfall zu den Konzernen gehört, die gegen den Ausstieg aus der Atomwirtschaft nach Fukoshima geklagt haben...

Geh lieber zu einem richtigen Ökostromanbieter wie GreenPeace-Strom oder EWS.
hornhauer9418.10.2019 22:41

Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an Werde dann …Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an Werde dann wohl demnächst bei Eon selbst per Einschreiben zum 31.12. kündigen und warte ab, ob Vattenfall noch einen netten Bonus anbietet. Ansonsten nehme ich im Dezember einfach das, was sie gerade anbieten


Spar dir das Geld und überlass das dem neuen Anbieter.
hornhauer9418.10.2019 22:41

Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an Werde dann …Ich bedanke mich. Hört sich ja soweit auch hier positiv an Werde dann wohl demnächst bei Eon selbst per Einschreiben zum 31.12. kündigen und warte ab, ob Vattenfall noch einen netten Bonus anbietet. Ansonsten nehme ich im Dezember einfach das, was sie gerade anbieten


Email reicht aus .. Spar dir das Einschreiben
Bearbeitet von: "painkiller88" 18. Okt 2019
Besser selbst kündigen!
Ich hatte noch am 30.09. angerufen ob Vattenfall das bereits erledigt hat oder ob ich selbst kündigen sollte. Konnte Mitarbeiter am Telefon nicht einsehen, müsste aber schon erfolgt sein war die Auskunft.
Sie haben es versemmelt und der Wechsel ist jetzt erst am 30.11.. Nach Tarif des alten Versorgers wäre eigentlich ein weiteres Jahr Bindung die Folge der verzögerten Kündigung gewesen.
Ok, stimmt. E-Mail sollte auch ausreichen
Dass es Vattenfall wird steht ja noch nicht zu 100 % fest, aber hörte sich bis jetzt insgesamt am Besten an. Werde mich noch sowieso etwas durchlesen

Doofe Frage: Kann ich theoretisch bei einem neuen Stromanbieter nächste Woche einen Vertrag abschließen mit Startdatum 01.01.2020?
Kluwe18.10.2019 22:43

Denk dran, dass Vattenfall zu den Konzernen gehört, die gegen den Ausstieg …Denk dran, dass Vattenfall zu den Konzernen gehört, die gegen den Ausstieg aus der Atomwirtschaft nach Fukoshima geklagt haben...Geh lieber zu einem richtigen Ökostromanbieter wie GreenPeace-Strom oder EWS.


War ja auch viel zu überhastet und undurchdacht. Jetzt haben wir die Braunkohle an der Backe und einen deutlich höheren CO2 Ausstoß. Pest gegen Cholera;)
hornhauer9418.10.2019 22:58

Ok, stimmt. E-Mail sollte auch ausreichen Dass es Vattenfall wird …Ok, stimmt. E-Mail sollte auch ausreichen Dass es Vattenfall wird steht ja noch nicht zu 100 % fest, aber hörte sich bis jetzt insgesamt am Besten an. Werde mich noch sowieso etwas durchlesen Doofe Frage: Kann ich theoretisch bei einem neuen Stromanbieter nächste Woche einen Vertrag abschließen mit Startdatum 01.01.2020?



ja, kannst du.

du kannst außerdem über cashback portale wie zB shoop etc. noch etwas kohle zusätzlich generieren, wenn du über deren seite gehst und abschließt.
je nach angebot sind da nochmal 10-40€ drin.

wobei ich anmerken muss, dass gerade shoop in letzter zeit stark nachgelassen hat.
Bearbeitet von: "richie21" 18. Okt 2019
richie2118.10.2019 23:16

ja, kannst du.du kannst außerdem über cashback portale wie shoop etc. noch …ja, kannst du.du kannst außerdem über cashback portale wie shoop etc. noch etwas kohle zusätzlich generieren, wenn du über deren seite gehst und abschließt. je nach angebot sind da nochmal 10-40€ drin.


ok danke. Das mit dem Cashback weiß ich. Ging mir nur um das Startdatum
hornhauer9418.10.2019 23:17

ok danke. Das mit dem Cashback weiß ich. Ging mir nur um das Startdatum ok danke. Das mit dem Cashback weiß ich. Ging mir nur um das Startdatum



ich persönlich warte dennoch immer, bis ich die kündigungsbestätigung habe.
hornhauer9418.10.2019 23:17

ok danke. Das mit dem Cashback weiß ich. Ging mir nur um das Startdatum ok danke. Das mit dem Cashback weiß ich. Ging mir nur um das Startdatum



Start geht bis ca. 6 Monate vorher sich einen neuen Anbieter suchen und Vertrag abschließen.
Mit eon Strom aufgewachsen?

Vor was hast du Angst? Qualitativ minderwertigem Strom
CrowleyX118.10.2019 22:39

War dort ein Jahr Kunde und hatte keine Probleme. Schau über …War dort ein Jahr Kunde und hatte keine Probleme. Schau über check24/Verivox ob es eventuell noch Neukundenbonus etc gibt.


War 201 Kunde bei Vattenfall und 2019 bei eprimo, Wechsel jetzt wieder zurück. Alles über CHECK24 oder Vattenfall „rückholangebot“ hat alles bisher einwandfrei funktioniert und ich habe bereits die Kündigungsbestätigung vom Anbieter.
Bei getmore gibt es 55 Euro Cashback für Vattenfall.
Einfach das billigste von check24/verivox nehmen. Vattenfall ist gut, dort kann man seine Abschlagszahlung online anpassen.
Noch nie selbst gekündigt und wechsel jedes Jahr.
War zwei Jahre bei Vattenfall Kunde, sowohl für Strom und Gas. Kann nichts negatives berichten. Kundenservice emfpand ich als sehr gut. Auch die Webseite ist übersichtlich. Mit der App kann man direkt kinderleicht den Zählerstand scannen lassen, ohne die Zahlen selbst eintragen zu müssen. In der My Highlights App gibt's zudem jeden Monat coole Gutscheine, die ich entweder selbst benutzt habe oder hier über MyDealz getauscht oder verschenkt habe.

Bin nun aber aus rein preislichen Gründen zu monatlich kündbaren Verträgen gewechselt. In der Kombintion mit den 35€/40€ Cashback von Verivox lohnt das. Werde aber vielleicht bald wieder zu Vattenfall zurückkehren, wenn ich alle monatlich kündbaren Anbieter durch habe.
donkrako18.10.2019 22:39

: immer selbst kündigen dann hast du was in der Hand.Wechsel geht schnell …: immer selbst kündigen dann hast du was in der Hand.Wechsel geht schnell und einfach. Ich Wechsel jedes Jahr munter.Du kannst nie ohne Strom sein zur Not fällst du in die Grundversorgung wenn etwas schief geht Nimm nie einen Tarif mit Vorauszahlung. Warum nicht? Einfach mal BEV googeln


Was genau jetzt BEV mit Vorauszahlung zu tun hat würde mich interessieren.
Meines Wissens gab es da gar keinen Prepaidtarif?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen