Vattenfall / Payback neue Bedingungen?

Hallo zusammen,
da mein Strom-Vertrag bei eprimo bald das Jahr Laufzeit erreicht hat, habe ich mal wieder bei Payback geschaut, ob ich zu Vattenfall wechseln kann. Wie ich sehe, bieten die wie alle Jahre wieder die üblichen 150€ (in Punkten) an. Jedoch habe ich im Kleingedruckten folgendes gelesen:

--
Die Punktegutschrift wird nur Vattenfall-Neukunden gewährt. Darüber hinaus werden die Punkte nur einmal einem PAYBACK Mitglied gutgeschrieben, wenn das PAYBACK Mitglied zeitlich nacheinander Stromlieferverträge für die gleiche Verbrauchsstelle abschließt.
--

verstehe ich den letzten Passus richtig, dass die keinen Bonus mehr zahlen, sobald man schon irgendwann mal (unter dieser Payback-Nummer) die Punkte von Vattenfall eingesackt hat? Ist das schon immer so gewesen oder ist das neu? Bin da ehrlich gesagt noch nie drüber gestolpert.

Grüße

11 Kommentare

Du kannst doch lesen, dann denk doch einfach selbst nach......

ich hab etwas ähnliches...
ich bekomme über vattenfall gas, habe vor nem drei viertel jahr dann auch die payback punkte mit genommen, bekomme ich dann nochmal payback punkte, wenn ich zu vattenfall über payback als stromlieferanten wechsel?

Bisher immer geklappt. Mit 2 Stromanschlüssen und 2 Paybackkonten.

neue Paybackkarte?

Ich würde es nicht riskieren. Zweite Payback Karte und gut ist...

Danke für deine qualifizierte Meinung, bayernex. Ich lasse es dennoch umkommentiert.

Asterix123, da sehe ich keinerlei Problem für dich. Ist ja ein anderes Produkt und auch ein anderer Zähler/Standort.

PeterPan556, hast du es denn schon 2x mit demselben Zähler und derselben Karte versucht?
Die Frage ist auch, ob der Passus früher auch schon da war oder nun neu ist. "Damals" wo man ja nur eine Laufzeit von mind. 1 Monat hatte, gab es sicher einige, die es mehrfach gemacht haben.

Popoplops / rjk: das wäre auch meine nächste Alternative. Hatte nur gehofft, dass irgendwer evtl. diesen Passus mit einem Erfahrungswert entkräften kann.

Grüße

Sind das über payback nicht immer 24 Monate?

Jein. Genau das dachte ich auch im ersten Moment, da bei Payback nur die 24er Tarife gelistet sind. Geht man darüber aber auf den Vattenfall-Link (oben Links), dann landet man auf dieser Seite: vattenfall.de/de/…htm

Dort werden einem 100€ (in PB-Punkten) für Strom12 angeboten. Ob hier die 150€ auch gelten? Ich befürchte nein. Die lassen sich leider jährlich immer wieder was neues einfallen um unattraktiver zu werden :/.
Ich denke in dem Fall macht es mehr Sinn die 100€ für 1 Jahr mitzunehmen als 150€ für 2. Natürlich nur, wenn man kein günstigeres Alternativangebot findet.

Das ist aber in jedem PLZ-Gebiet und beim Verbrauch verschieden.... ich hab z.B. letztes Jahr 140€ von eprimo bekommen (zu Beginn der Laufzeit)... und war von der kwh günstiger als Vattenfall. Muss mich dmenächst aber auch mal wieder umschauen, wo es dieses jahr hingeht.

Ich denke, dass ich nie wieder zu vattenfall gehen werde. Die Klage gegen die Bundesrepublik auf knapp 5 Milliarden stinkt mir nämlich gewaltig.

Genauso wie nach der Katastrophe vor einiger Zeit keiner mehr bei Aral (BP) tankt? *hust*

Ne Katastrophe t wohl ein wenig was anderes als ne Klage von einem Millionen-Unternehmen, die jahrelang durch die brd gutes Geld verdient haben. Achja, habe ich ja ganz vergessen. Zu den hoch-Zeiten der Akws ist vattenfall ja regelmäßig zum gerade amtierenden Kanzler gegangen und hat angeboten doch ein bisschen mehr von ihren millionengewinnen abzugeben...schließlich kosten die Akws ja auch zukünftig noch Millionen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1522
    2. Kreditkarte mit 0% Fremdwährungsgebühr? (Kalixa, N26 Alternativen)67
    3. Umtauschrecht bei Media Markt - Geld zurück oder Gutschein?1010
    4. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket45

    Weitere Diskussionen