VBA - SQL in Visual Studio - Problem -> Befehl(e) werden zusammen nicht ausgeführt, getrennt schon

Hey Leute,

habe ein Problem. Und zwar wird bei folgendem Code nur einer der Befehle ausgegeben. Unabhängig voneinander funktioniert es, weshalb ich nicht von einem fehlerhaften Code ausgebe.. wo liegt das Problem?

Hier der Code:

Vorleser = Ausfuehrer.ExecuteReader()
Vorleser.Read()
Dim aktuelleID As String
'Dim IDRechnen As Integer
Dim IDRechnen = CInt(Vorleser(0))
aktuelleID = CStr(IDRechnen + 1)
KundenNr = aktuelleID
tb_Kundennummer.Text = CStr(aktuelleID)
Vorleser.Close()

Dim neuerKunde As New Kunde(KundenNr, Anrede, Nachname, Vorname, Strasse, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefon, Fax, Email, Kontoinhaber, IBAN, BIC, Bank)

strAnfuegezeile = "INSERT INTO tblNum(" & "M" & tb_Magazin.Text & ") VALUES ("
strAnfuegezeile = strAnfuegezeile & IDRechnen + 1 & "); "

strAnfuegezeile = "INSERT INTO tblKunde(KdNr, Anrede, Nachname, Vorname, Strasse, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefon, Fax, Email, Kontoinhaber, IBAN, BIC, Bank) VALUES ('"
strAnfuegezeile = strAnfuegezeile & neuerKunde.KundenNr & "', '"
strAnfuegezeile = strAnfuegezeile & neuerKunde.Anrede & "', '"
strAnfuegezeile = strAnfuegezeile & neuerKunde.Nachname & "', '"
strAnfuegezeile = strAnfuegezeile & neuerKunde.Vorname & "', '"


Danke!

6 Kommentare

Was sagt der Debugger? Welcher Fehler wird geworfen?

Steht am Ende in der Variablen strAnfuegezeile nicht ziemlicher Quatsch?

[...] VALUES('"INSERT INTO tblNum( [...]

Kein Fehler..

Was genau meinst?

Kannst du die Variable strAnfuegezeile mal zum Stand der letzten Codezeile ausgeben lassen? Würde mich interessieren, was da dann drin steht...

Also nach dem Code da oben, wird ja immer nur der letzte Insert Into Befehl in die DB geschrieben, da du die Variable strAnfuegezeile mit strAnfuegezeile = "INSERT INTO tblKunde überschreibst.

Entweder sendest du nach jedem Insert Into die Query in "strAnfuegezeile" ab oder du machst strAnfuegezeile = strAnfuegezeile & "INSERT INTO tblKunde(KdNr,...


Kleiner Tipp, führ dir mal die Funktion des &=-Operators zu Gemüte. Erhöht doch ziemlich die Übersichtlichkeit.

Cr4zyJ0k3r hat den entscheidenden Tipp gegeben. Danke euch allen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen44
    2. Bootable Win10 von schnellem USB Stick912
    3. Der Onlineshop zahlt: bis zu 10% vom Warenkorbwert an DKMS78
    4. Krokojagd 201690199

    Weitere Diskussionen