VDSL/Glasfaser Vertrag

6
eingestellt am 18. AprBearbeitet von:"Adis"
Hallo zusammen,
da ich unglaublich unzufrieden mit NetCologne bin, suche ich momentan einen günstigen VDSL Vertrag über einen Vermittler.

- ich bin unter 27
- Zur Zeit 100.000 Leitung mit Festnetz
-Magenta Mobil M Vetrag besteht (ggf. Für Magenta 1 Vorteil)

Was ich bei den Anbietern bisher noch nicht ganz verstanden habe, ob der Magenta1 Vorteil schon in den effektiven mtl. Kosten einberechnet ist, oder nicht?

Würde mich über Tipps von Euch freuen, welcher Vermittler/ Vergleichsportal am günstigsten ist!

Euch ne schöne Woche
P.S. Glasfaser liegt an, da NetCologne in Bornheim ausgebaut hatte
Zusätzliche Info
Gesuche
6 Kommentare
Wieso bist du mit NetCologne unzufrieden wenn ich fragen darf? Die Leistung sollte deutlich besser sein als bei der Telekom etc. allein das peering ist bei NetCologne nicht so restriktiv.
Verfasser
Die Leitung läuft an sich wirklich gut.
Außer der Start, da musste die Bundesnetzagentur helfen, Fehler lag bei NC, obwohl sie der Telekom die Schuld gaben.

Kommt auch mehr als 100.000 an, aber nutzen die anderen Anbieter nicht eh die Leitung von Netcologne?

Peering..? Worauf hat das Einfluss?

Mir geht es ausschließlich um die Kundenpolitik.

Denn in der Vergangenheit wurde mit einem als Kunden mehr als "unfreundlich" umgegangen und Fehler gemacht diese aber als "menschliche Fehler abgetan" und keine Verantwortung übernommen.

Wenn dann mal Störungen waren, war es immer ein Kampf.

Und ich zahle knapp 37€ im Monat was ja nicht so wenig ist, wie ich finde.

Ob es bei Telekom besser ist, weis ich leider nicht.
Das kommt drauf an, ob die Telekom die Leitung und Technik anmietet oder eigene Technik vor Ort hat.
Falls die Telekom NetCologne Technik benutzt, nennt sich der Tarif "Zuhause Start"

Das peering wirst du merken, falls du viel auf YouTube, Instagram und Facebook unterwegs bist. Netflix und Amazon Video läuft mittlerweile rund bei der Telekom.
Verfasser
Jap du hast Recht.
Habe soeben bei der Telekom angerufen.

Dadurch, dass ja nur ein Anbieter pro Ort ausbauen darf, ist Netcologne dran.

Deshalb Mietet Telekom bei Netcologne.

Man konnte mir 6 Monate 19,99€ anbieten und 44,95€ für den Rest der Vertragslaufzeit.

Das ist ja im Endeffekt noch viel teurer..
Hätte Telekom ausgebaut, wäre ein normales günstiges Magenta Produkt möglich..

Denn sonst gibt es nur 16.000er Leitung.

Hat jemand mit Rabatten des Produktes Erfahrung?
Für den Tarif gibt es leider keine Rabatte außer die bei der Telekom direkt als Neukunde.
Ich würde den NetCologne Vertrag in die Kündigung setzen und dann 5-10 Euro raus holen wenn du die Kündigung anschließend zurück ziehst.
Zumal du keine 100k durch einen anderen Anbieter erhalten wirst. Nur über NetCologne, da diese die Glasfaserkabel gebaut haben.

Selbes Problem ist auch in Hürth. Da bietet die Telekom nur 16k und NC die 100k.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler