Vegane Nahrungsergänzungsmittel

13
eingestellt am 31. Okt 2019
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach veganen Vitamin B12 und Vitamin D Ergänzungsmitteln. Leider sind die Sachen teilweise extrem überdosiert und auch nicht gerade günstig. Hat jemand vielleicht ein paar tolle Empfehlungen?

Danke im Voraus!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
13 Kommentare
Hat jemand vielleicht ein paar tolle Empfehlungen?


Ess Fleisch
Ginalisalol31.10.2019 15:20

Hat jemand vielleicht ein paar tolle Empfehlungen?Ess Fleisch


*Iss
Vitasyg Vitamin B12 Methylcobalamin hochdosiert 1000 µg - 365
und
Vitamin D3 Vitabay 2000 I.E. - 360 Vegane Tabletten.
Bearbeitet von: "katzenmiau" 31. Okt 2019
Ginalisalol31.10.2019 15:20

Hat jemand vielleicht ein paar tolle Empfehlungen?Ess Fleisch


sO eDgY!

Die Dosierung hängt eher von deiner Absorptionsfähigkeit ab und ist je nach Person unterschiedlich. Die hohe Dosierung bei B12 liegt daran, dass ein Teil der Versorgung über die aktive, ein anderer Teil über die passive Aufnahme statt findet. Ich empfehle dir mal vitaminb12.de/dos…ng/ zu studieren. Interessantes Theme für alle veganen und auch Mischköstler Dann erschließt sich dir auch, wieso eine Dosierung von über 200 mikrogramm Sinn macht. Da der prozentuale Teil der aktiven Aufnahme verschwindend gering ist.

btw. Vitamin D findest du auch nicht in Fleisch & B12 wird Tieren supplementiert. Ist ja viel natürlicher als es direkt zu supplementieren

Beste Grüße
Danke für die ernsthaften Antworten!
Jarrow
nature love
Plantrition

nutzen wi
Mehr Mühe bei der Nahrungsauswahl geben?
Veganismus und Faulheit passen nicht unbedingt gut zusammen.
Möchtest du das Zeug (D) eigentlich auf Verdacht futtern, oder auf ärztlichen Rat hin?
Bearbeitet von: "mark_s" 31. Okt 2019
mark_s31.10.2019 18:08

Mehr Mühe bei der Nahrungsauswahl geben? Veganismus und …Mehr Mühe bei der Nahrungsauswahl geben? Veganismus und Faulheit passen nicht unbedingt gut zusammen.Möchtest du das Zeug (D) eigentlich auf Verdacht futtern, oder auf ärztlichen Rat hin?


Ich ernähre mich nicht vegan, möchte aber stärker auf Milchprodukte verzichten und auch langfristig gerne vegan leben. Ob du mir jetzt Faulheit attestieren möchtest oder dies einfach ein generell gut gemeinter Rat sein soll, weiß ich zwar nicht, doch passt Faulheit und Ernährung in meinen Augen generell nicht gut zusammen.
Bezüglich Nahrungsauswahl und ausgewogener Ernährung: Meine Blutwerte entsprechen seit Jahren bei vegetarischer Ernährung der Norm. Was aber auch nicht heißt, dass diese sich nicht optimieren ließen. Zusätzlich spricht sehr viel was man im Internet so findet stark dafür, dass man bei veganer Ernährung dringend B12 supplementieren sollte. B12 und Vitamin D bekommt man schließlich hauptsächlich über tierische Nahrung, da ist die Nahrungsauswahl also durchaus begrenzt. Vitamin D ist im Sommer wahrscheinlich für die meisten kein Problem, aber im Winter könnte das für jemanden der vom Tageslicht nicht so viel mitbekommt schon eher ein "Problem" sein. Darum ist mein Plan Vitamin D im Winter in einer subjektiv angemessen Dosis zu nehmen. Eine Praxis die von vielen Medizinern empfohlen wird. Nicht nur für Veganer und Vegetarier. Die meisten Deutschen sind zumindest im Winter unterversorgt.
ott3r31.10.2019 15:37

sO eDgY! Die Dosierung hängt eher von deiner Absorptionsfähigkeit ab und i …sO eDgY! Die Dosierung hängt eher von deiner Absorptionsfähigkeit ab und ist je nach Person unterschiedlich. Die hohe Dosierung bei B12 liegt daran, dass ein Teil der Versorgung über die aktive, ein anderer Teil über die passive Aufnahme statt findet. Ich empfehle dir mal https://www.vitaminb12.de/dosierung/ zu studieren. Interessantes Theme für alle veganen und auch Mischköstler Dann erschließt sich dir auch, wieso eine Dosierung von über 200 mikrogramm Sinn macht. Da der prozentuale Teil der aktiven Aufnahme verschwindend gering ist.btw. Vitamin D findest du auch nicht in Fleisch & B12 wird Tieren supplementiert. Ist ja viel natürlicher als es direkt zu supplementieren Beste Grüße


Das weiß er oder sie nicht, da bin ich mir sicher. Das b12 ein Stoffwechselendprodukt ist und Tiere das auch nicht produzieren ist nicht jeden bekannt. Lieber Tierfleisch essen, die b12 vorher gespritzt bekommen haben.
Nun die Frage die sich jeder selber stellen kann. Supplementiere ich selber oder Futter ich Fleisch von Tiere die Supplemente gespritzt oder ins Futter gemischt bekommen.

Stress dich nicht so sehr mit diversen Mängel.... das ist immer ein Argument der Omnis, meist aber völlig unbegründet.
Ernähr dich ausgewogen und Putz den Salat/gelbe Rüben etc. ( wenn möglich aus dem eigenen Garten ) nicht immer sauber lass Erde dran:)

Sonst lass mal dein Blutbild bei Zeiten mal checken, du wirst kein Mangel haben.
affenpapst31.10.2019 18:47

Das weiß er oder sie nicht, da bin ich mir sicher. Das b12 ein …Das weiß er oder sie nicht, da bin ich mir sicher. Das b12 ein Stoffwechselendprodukt ist und Tiere das auch nicht produzieren ist nicht jeden bekannt. Lieber Tierfleisch essen, die b12 vorher gespritzt bekommen haben. Nun die Frage die sich jeder selber stellen kann. Supplementiere ich selber oder Futter ich Fleisch von Tiere die Supplemente gespritzt oder ins Futter gemischt bekommen. Stress dich nicht so sehr mit diversen Mängel.... das ist immer ein Argument der Omnis, meist aber völlig unbegründet. Ernähr dich ausgewogen und Putz den Salat/gelbe Rüben etc. ( wenn möglich aus dem eigenen Garten ) nicht immer sauber lass Erde dran:) Sonst lass mal dein Blutbild bei Zeiten mal checken, du wirst kein Mangel haben.


Da gebe ich dir vollkommen Recht
Ich nehm die multivitamin Pillen von penny
leongerdes31.10.2019 18:40

Meine Blutwerte entsprechen seit Jahren bei vegetarischer Ernährung der …Meine Blutwerte entsprechen seit Jahren bei vegetarischer Ernährung der Norm. Was aber auch nicht heißt, dass diese sich nicht optimieren ließen. Zusätzlich spricht sehr viel was man im Internet so findet stark dafür, dass man bei veganer Ernährung dringend B12 supplementieren sollte. B12 und Vitamin D bekommt man schließlich hauptsächlich über tierische Nahrung, da ist die Nahrungsauswahl also durchaus begrenzt.


Optimieren... Dein Arzt ist was diese Dinge angeht der ideale Gesprächspartner
mark_s31.10.2019 20:57

Optimieren... Dein Arzt ist was diese Dinge angeht der ideale …Optimieren... Dein Arzt ist was diese Dinge angeht der ideale Gesprächspartner


Vitamin D im allgemeinen und B12 für Veganer ist jetzt nichts, für das man unbedingt einen Arzt braucht. Mal abgesehen davon, dass die größtenteils selber meistens auch nicht mehr Ahnung davon haben. Aber keine Sorge, zwei meiner Schwestern sind Mediziner und ich lasse mich sehr engmaschig von meinem Hausarzt kontrollieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen