VeganStart 30 Tage lang kostenlos

59
eingestellt am 7. Mai 2014
Für alle die bei den Schnitzel Freebies das Grauen bekommen und sich für eine gesunde vegane Ernährung interessieren.
Ich persönlich habe es probiert und fand es ziemlich cool.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Schnitzel Freebies? Wo denn?

PETA = Cold

Vegane Ernährung ≠ Gesunde Ernährung

nils_w

Vegane Ernährung ≠ Gesunde Ernährung



Faehigkeit Saetze zu formulieren ≠ Intelligenz

Da faellt mir Malte ein.
59 Kommentare

Schnitzel Freebies? Wo denn?

Was passiert nach 30 Tagen?Kostet das dann was?Muss gekündigt werden?Einige Infos wären schon gut.

-.- man bekommt täglich ne E-Mail?
Hört sich eher nach nem langweiligen Newsletter an.
COLD auch für die Dealbeschreibung.

PETA = Cold

Mehr Infos bitte!

ihhh Gemüse ohne Fleischbeilage oO

Danke für die Info, ich probiers mal aus.

Das Angebot ist von PETA und soll dem einfachen Einstieg zu einer veganen Ernährung dienen. Nach den 30-Tagen ist wahrscheinlich einfach schluss mit täglichen e-mails.

Vegane Ernährung ≠ Gesunde Ernährung

Schön für die, die das gerne mal "probieren" wollen...

Für mich aber Cold.

...wie hier wieder gevotet wird...traurig - von mir ein HOT

blöd für alle, die noch soviel schoki von shell haben

nils_w

Vegane Ernährung ≠ Gesunde Ernährung



Faehigkeit Saetze zu formulieren ≠ Intelligenz

Da faellt mir Malte ein.

Für diejenigen, die so etwas interessiert ganz gut, daher ein Hot.

Mir kommt so'n Unkraut jedoch nicht auf den Tisch.

Hast wohl Nutella mit Schnitzel verwechselt..

veganer sind banane

Ich fand die Idee gerade echt super, und wollte mich anmelden, bis ich auf "Infos" klickte ... ich hasse Propaganda - egal in welche und von welcher Richtung ... tja, muss Thomas D. wohl alleine vor sich hinveganern...

KleeneSusi

Ich fand die Idee gerade echt super, und wollte mich anmelden, bis ich auf "Infos" klickte ... ich hasse Propaganda - egal in welche und von welcher Richtung ... tja, muss Thomas D. wohl alleine vor sich hinveganern...



Das "D" im Namen steht eh fuer Dumpfbacke.

Für alle die bei den Schnitzel Freebies das Grauen bekommen und sich für eine gesunde vegane Ernährung interessieren.




Ihhh Digga wasch dich!

Für alle die bei den Schnitzel Freebies das Grauen bekommen und sich für eine gesunde vegane Ernährung interessieren.



Sehr gute Argumentation.

Alle ordern damit dieser veggy wahn pleite geht

annau

Alle ordern damit dieser veggy wahn pleite geht



Veggie vs. Veggy, Vegetarisch vs. Vegan
30 Tage Standardmails vs. Probepackung Sojaschnitzel

Wo ist der Deal? Das ist ein Newsletter!

ich hab nur wegen den Schnitzel freebies geklickt, also wo sind sie?

achja peta autocold.

Hot das ist!

Hot ! Je mehr Körnerfresser desto größer die Entlastung der Rentenkasse, da die Freaks zum Glück nicht so alt werden....

Ich glaube nicht das sich hier viele Veganer rumtreiben - zuviel Spam

Becoming a vegan
is a huge missed Steak

Spaghettimonster

Hot ! Je mehr Körnerfresser desto größer die Entlastung der Rentenkasse, da die Freaks zum Glück nicht so alt werden....



Da habe ich schon ganz anderes gehört!

Danke. Das finde ich heiß.

Echt erbärmlich was man hier liest. Ich bin zwar kein Veganer oder Vegetarier, aber ich finde die Peta durchaus positiv. Meine Achtung gilt den Menschen, die Respekt vor anderem Leben haben, die ihr Hirn vielleicht mal anschalten bevor man in einen Burger beißt. Egoismus und Respektlosigkeit trifft auf einige hier wirklich zu.

Ich habe ganz großen Respekt vor allen Veganern und Vegetariern, aber nicht vor der Peta. Eine Organisation, lächerlicher geht's kaum, wer kann sich nicht an die legendäre Talkshow erinnern, in der ein Peta Mitglied gegen die Haltung von Hunden protestiert hat, weil es gegen ihre Art ist. Das ging dann so lange, bis sie ein Hundetrainer zurechtgewiesen hat, dann war sie den Rest der Runde still und wirkte beleidigt. Aufgrund der persönlichen Ablehnung gegenüber dieser mMn. radikalen Gruppierung, enthalte ich mich hier.

Spaghettimonster

Hot ! Je mehr Körnerfresser desto größer die Entlastung der Rentenkasse, da die Freaks zum Glück nicht so alt werden....



Ich auch
Avatar

GelöschterUser23820

Mitgefühl für andere Lebewesen sucht man hier leider fast vergeblich.
Die meisten Ignoranten leben hier anscheinend nach dem Motto:
Ohne Fleisch is(s)t man uncool und scheißegal wie mein Essen gelebt hat, bevor es für mich gequält und geschlachtet wurde.
Man muss ja selber nicht Veganer werden, aber eure saudummen und beleidigende Kommentare könnt ihr euch echt sparen.
Es gibt auch Menschen, die krankheitsbedingt auf tierisches Eiweiß und Fett verzichten müssen!

Aber kein Wunder, wer sich den Teller so voll mit Fleisch packt, kann den Tellerrand gar nicht sehen, geschweige denn darüber hinaus schauen....

Spaghettimonster

Hot ! Je mehr Körnerfresser desto größer die Entlastung der Rentenkasse, da die Freaks zum Glück nicht so alt werden....



Ich ernähre mich zwar nicht vegan, aber esse zumindest weniger Fleisch bzw. mehrmals in der Woche gar nicht. Ich denke so lebe ich länger als Leute wie Du, die sich jeden Tag ihr mit Hormonen und Antibiotika vollgepumptes Billigfleisch geben. Leider belastet ihr dann trotzdem die Rentenkasse, weil Ihr dann teure Medikamente gegen Eure ganzen Zipperlein (Gicht, Gefässprobleme, Arschkrebs, Klötenfäule oder weil Euch von den ganzen Hormonen Titten wachsen) nehmen müsst, bis Ihr endlich von Euren Leiden erlöst werdet...

First rule of the Vegan Club:

Tell everyone about the Vegan Club.

Ich bin aufgrund einer Krankheit gezwungen worden meine Ernährung auf ganz gesund umzustellen und bin zu 80% Veganer, 19% Vegaterier und 1% esse ich auch mal ein kleines Stück Fleisch. Hört sich blöd an, aber im Grund genommen setzt sich mein Essen so zusammen. Davor habe ich zu 100% Scheiße gefressen bzw war es mir egal und das Gute an der Krankheit ist die gesunde Ernährung - irgendwas muss ja positiv sein. Ich kann jedem nur empfehlen überhaupt mal zu schauen was in dem Zeug drin ist was man so kaufen kann. Wenn man erstmal den Zuckerentzug (2 Wochen) geschafft hat läuft schon vieles sehr einfach. Glutamat und die ganzen Zusätze kennt mein Körper seit Monaten nicht mehr. Dass ich mit meiner Ernährung mittlerweile keine Schlachttiere unterstütze ist ein toller Nebeneffekt aber nicht meine Motivation. Das bisschen Käse und die halbe Portion Fleisch im Monat kommt direkt aus der Umgebung und kostet entsprechend viel da gute Qualität von glücklichen Allgäuern Kühen
Was aber wirklich nervt sind die, die meinen, ihre (dumme) Meinung über Veganer kundzutun oder darüber Witze machen zu müssen und noch Veganer dumm anmachen. Hab ich früher auch gemacht aber nachdem ich vor einem Jahr das letzte Mal (guten!) Döner gegessen habe und dann direkt in die Notaufnahme musste, 2 Infusionen bekam, war halt Zeit für Veränderung. Wünsche ich keinem sowas, aber kann es jedem nur raten die Ernährung umzustellen. Lest einfach was in dem Zeug drin ist, was die Geschäfte verkaufen.
Und warum Tiere essen? Warum vegan? Die Hühner, die 30-40 Tage leben, bekommen doch nur alle 4 Tage Antibiotika - zwischen 4-8 verschiedene Sorten. Haben doch voll abwechslungsreiche Ernährung, oder nicht?

eeeh dit is mein avatar

Gibt es die Vitamin B12 spritzen dazu?

Jeder kann ja essen was er will. Immer diese Bekehrungsversuche beider Seiten. Jedoch PETA kommt mir nicht ins Haus:
focus.de/pan…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text