Verbogenes iPad PRO 2018 jemand noch Probleme?

27
eingestellt am 16. Okt 2019
Vorweg ich bin absoluter Apple Fan seit Jahren aber das was mir neulich mit meinen iPad Pro 2018 passiert ist muss ich hier mal los werden. Mein iPad macht Probleme beim Laden. Es unterbricht einfach kurz den Ladevorgang und nimmt ihn sofort wieder auf. Verschiedene Netzteile oder Kabel haben das Problem nicht gelöst. Also habe ich es zu Apple eingeschickt. Kurz drauf kommt die Meldung das iPad wäre verbogen, deshalb hab ich keine Garantie Ansprüche mehr. Zuerst dachte ich das UPS es zerstört hat und rufe bei Apple an und sage dem Kundenbetreuer das das ja nicht sein kann. Die nette Dame von Apple meint: doch sie hat Bilder vom iPad Sie schickt Sie mir. Zu meinen erschrecken muss ich wirklich feststellen das das iPad leicht verbogen ist. Mir ist das absolut nicht aufgefallen ich habe es jeden Tag mit einem
Cover drum rum benutzt! Mein iPad hab ich mittlerweile Defekt zurück bekommen. Leider muss ich feststellen das ich nicht der einzige bin mit dem Problem. Das ärgert mich wirklich unglaublich sehr das Apple in der Hinsicht 0 Kulanz zeigt obwohl das Problem offensichtlich mehrere Leute haben. Das iPad ist jetzt knapp 6 Monate alt. Traurig.... ist das schon ein Fall für den Verbraucherschutz?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
27 Kommentare
Dein Kommentar