Vergleich Synology DS215j vs. DS213j

Da die Preise für die Synology DS213j gerade langsam fallen, weil die Händler versuchen, vor Erscheinen der DS215j die Regale leer zu bekommen, hier die Gegenüberstellung der technischen Informationen, damit jeder für sich entscheiden kann, ob ihm die DS215j den Aufpreis von ca. 20-30€ (Verkaufspreis vermutlich 170-180€) gegenüber den aktuellen Angeboten wert ist oder ob er lieber bei den ABverkaufsangeboten zuschlagen sollte.

Hinweis dazu: den Stromverbrauch nicht so Ernst nehmen. Die DS114 hat die gleiche technische Ausstattung wie die DS213j und ist mit 6,52W im Ruhezustand angegeben, während bei der DS213j nur 3,65W angegeben sind (in Tests benötigt sie knapp 4,5W).

Link: synology.com/en-…13j

14 Kommentare

Danke für die Info.

Die Info hat aber keinen Mehrwert. Specs kann sich ja wohl jeder selbst raussuchen. Eine Einschätzung von jemandem mit Ahnung wäre da sinnvoller.

Antics

Die Info hat aber keinen Mehrwert. Specs kann sich ja wohl jeder selbst raussuchen. Eine Einschätzung von jemandem mit Ahnung wäre da sinnvoller.



Tja, dann such mal nach verlässlichen Aussagen, wenn es dazu noch keine reallife Erfahrungen gibt. Die Sache ist die, dass ich seit Wochen regelmäßig nach neuen Informationen ausschau halte und die DS215j bisher aber noch nicht bei Synology gelistet war (man findet sie auch jetzt nur über die Suchfunktion, da noch nicht offiziell).

Bisher gab es nur spärliche Informationen von den paar Händlern, die bereits die DS215j gelistet haben. In sofern ist das Auftauchen der vollständigen Specs bei Synology selbst ein großer Schritt, wenn man versucht abzuwägen, ob das Warten und der Aufpreis sich lohnen.

Der eine USB 3.0 Port wärs mir schon wert. Kann ich meine Daten von ner externen damit draufziehen oder ist das nur zum anschließen an nen PC ? Weiter wär mir auch dieser iTunes Mediathek Support wichtig.

Jonny90

Der eine USB 3.0 Port wärs mir schon wert. Kann ich meine Daten von ner externen damit draufziehen oder ist das nur zum anschließen an nen PC ? Weiter wär mir auch dieser iTunes Mediathek Support wichtig.



Das ist ein USB-Host-Anschluss - nix mit anschließen an den PC (das macht man ja per Netzwerk). Die USB-Anschlüsse sind vornehmlich zum Anschluss von externen Datenträgern, auf die du dann wie auf den internen SPeicher des NAS zugreifen kannst.

So groß sind die Unterschiede in der Hardware ja nicht. Beide 512MB RAM, als Prozessor kommt einmal ein Armada 370 Singlecore 1,2GHz und einmal Armada 375 Dualcore 2x0,8GHz zum Einsatz. Enorme Performancezuwächse sind nicht zu erwarten, Dual Core wird möglicherweise etwas schneller sein, kommt dann aber auch auf den Anwendungsfall drauf an. Bei den kleinen Synologys gabs vor 2 Jahre einen enormen Geschwindigkeitszuwachs beim Wechsel auf Armada370/ArmadaXP. Diese CPUs haben nämlich eine FPU integriert und haben dadurch die alten Geräte ohne FPU ziemlich alt aussehen lassen. Mittlerweile sind aber (fast?) alle Geräte mit FPU ausgestattet, sowohl 213j als auch 215j.

USB 3.0 statts 2.0 ist fürs Backup auf eine externe HDD sicherlich interessant.

Nicht zu unterschätzen ist meiner Meinung nach der Supportzeitraum. Dieser liegt bei Synology bei ca 3 Jahren, danach gibts keine Firmwareupdates mehr. Ein x13 Modell wäre damit 2016 fällig. Lange Zeit mag man denken, ein x15 Modell bekommt trotzdem 2 Jahre länger, also bis ~2018 Updates.

Da die Geräte generell sehr preisstabil sind und zum einen die Nachfolger idR zum gleichen Preis auf den Markt kommen und die Vorgänger trotzdem nicht billiger werden, müssten da schon deutlich mehr als 20€ Preisunterschied rausspringen um mir das alte Gerät schmackhaft zu machen.

Sehe ich genauso - Gerade das Backup von nur 4 TB (12TB sind ja möglich) hat über USB 2.0 36 Stunden gedauert - sofern sich das über USB 3.0 auch nur halbiert, hat man schon viel gewonnen, wobei man ja nicht ständig Vollbackups machen muss.

Die neue CPU sollte in der Tat bei den meisten Sachen nur wenige % schneller sin, was ich aber schwer einschätzen kann ist die Tatsache, dass die neue CPU NEON unterstützt, was eventuell bei der Erstellung von Vorschaubildern in der Photostation von von großem Vorteil sein könnte.

Alles in allem werde ich auf die DS215j warten - wer das bisschen Mehrleistung und USB 3.0 nicht braucht sollte meines Erachtens aber auch auf das Erscheinen der neuen Generation warten - eventuell sind dann etwas größere Rabatte als round about 20€ drin.

Was mich an der neuen etwas enttäuscht ist der angeblich höhere Strombedarf, wobei der nur begrenzt zuverlässig ist (sicherlich unterschiedliche HDDs im Test) und die angeblich etwas höhere Lautstärke, die sich mir nicht wirklich erklärt.

Mich würde interessieren ob die ds214play auch noch n Hardware Update bekommt. Hat da einer was gehört?

Da würde Teamspeak leider nicht drauf laufen, weil keine x86 Architektur, oder?

OBIHoernchen

Da würde Teamspeak leider nicht drauf laufen, weil keine x86 Architektur, oder?


Genau.

Weiß jemand, ob das DS213j irgendwelche Vorteile gegenüber der neueren Version hat? Bei Amazon ist das alte Gerät ein ganzes Stückchen teurer.

kiezdealz

Weiß jemand, ob das DS213j irgendwelche Vorteile gegenüber der neueren Version hat? Bei Amazon ist das alte Gerät ein ganzes Stückchen teurer.



Mir sind keinerlei Vorteile bekannt.

kiezdealz

Bei Amazon ist das alte Gerät ein ganzes Stückchen teurer.



Völlig normal, sinkendes Angebot -> steigender Preis.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128370
    2. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden3035
    3. Willkommen zum neuen mydealz6882203
    4. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…817

    Weitere Diskussionen