Vergünstigte Amazon Gutscheine

Hi Leute,

Ich bin in letzter Zeit ab und an auf Anbieter gestoßen die Amazon Gutscheine mit 5-10% Rabatt anbieten. Auf eBay, eBay Kleinanzeigen sowie einigen Foren.

Ich habe probeweise bei einem dieser Anbieter einen Gutschein gekauft (klassische Überweisung) der Gutschein ist tatsächlich angekommen und ließ sich auch ohne Probleme in meinem Amazon Konto registrieren.

Direkter Betrug ist es wohl also nicht. Aber was könnte dahinter stecken? Kann es sein das es da im Nachhinein rückwirkend irgendwelche Probleme gibt? Oder ist das ganze evtl. sogar eine bekannte Masche von der ich nur nichts mitbekommen habe?

Was sagt ihr?

12 Kommentare

Ich selber habe auch schon Gutscheine bei Ebay verkauft, weil Ich Sie schlicht und einfach nicht brauche.
Amazongutschein noch nicht aber diese würde Ich auch zu 5-10 Prozent günstiger abgeben denn Amazon ist einfach teurer dann kauf Ich lieber mit dem erhalten Geld woanders und spare dort trotzdem noch.

Rein theoretisch könnten die Gutscheine mit geklauten Kreditkartendaten gekauft worden sein.

Meine ungenutzten Amazon Gutscheine, die ich auch oft mit Abschlag verkaufe, stammen größtenteils von Spartanien. Ich denke mal, dass einige von solchen Anbietern Gutscheine erhalten haben und lieber Bargeld wollen, um flexibler zu sein, denn Amazon ist nicht immer der günstigste und ohne Prime fast nutzlos.
Bearbeitet von: "iMoritzDE" 14. Mai

Kaufe Gutscheine immer mit 15% Abschlag via PayPal von Privat in einer Kleinanzeigensektion eines Forums

Hatte in diversen Foren ebenfalls mit rund 10% gekauft. Rund 1 Monat später kam ne Mail von Amazon, dass der gekaufte GS wohl mit geklauten KK bezahlt wurde und der Inhaber das Geld zurückgebucht hat. Geld wurde mir dann von Amazon in Form von meinem verbliebendem Guthaben abgezogen.



Hier die Mail von Amazon. Habs mal rauskopiert. Kam rund 1 Monat später nach Einlösung.

Guten Tag,

eine wichtige Nachricht von Amazon.de:

Leider ist der/sind die von Ihnen kürzlich verwendete/n Geschenkgutschein/e ungültig.

Die Details unserer Bedingungen für das Einlösen von Gutscheinen finden Sie auf unseren Hilfeseiten.

Aus Erfahrung wissen wir, dass außerhalb von Amazon.de angebotene Geschenkgutscheine (z.B. bei Ebay oder andere Drittanbieter) teilweise nicht ordnungsgemäß bezahlt wurden. Bitte beachten Sie, dass wir daher keine Garantie für über Dritte erworbene Gutscheine übernehmen können.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Person, die Ihnen den Geschenkgutschein zugesendet hat.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie bald wieder bei Amazon.de begrüßen zu dürfen.

Freundliche Grüße,

Amazon.de
Bearbeitet von: "Ranodrol" 14. Mai

Hm was lernt man draus... zu unsicher von Leuten bei Ebay Kleinanzeigen und Co die Gutscheine zu kaufen
auch wenn man sie einlösen kann - können sie 1 Monat später schon wieder "gestrichen" werden....
Und dann sind 180Euro weg... wobei man doch 20Euro sparen wollte bei 200Euro Guthaben.

Ich erinnere einmal mehr an den User, der hier vor Jahren in der Kleinanzeigen Rubrik ( ) im großen Stil 200 euro Zalando Gutscheine für 100 Euro verkauft hat. Der Typ hat 5 stelligen umsatz gemacht, die Gutscheine waren gecardet und von fast allen Käufern wurde kurze zeit später der Zalando Account gesperrt

Das lustigste, was ich mal bezüglich Amazon auf Ebay gesehen habe, war einer, der ein Amazon "Gutschein Abo" angeboten hat: Er wollte dem Käufer 6 Monate lang jeden Monat einen 100 Euro Amazon Gutschein schicken, das ganze gabs für 400 Euro zum Sofortkauf. Hat bestimmt reibungslos geklappt

DerTitanMitDemArmImDarmvor 6 h, 8 m

Kaufe Gutscheine immer mit 15% Abschlag via PayPal von Privat in einer …Kaufe Gutscheine immer mit 15% Abschlag via PayPal von Privat in einer Kleinanzeigensektion eines Forums



Herzlichen Glückwunsch

6hellhammer6vor 7 h, 51 m

Herzlichen Glückwunsch

Dir auch zum fehlenden Verständnis für Trollkommentare, ebenso wie denjenigen die per PN gefragt haben wo....

chrhiller187vor 11 h, 9 m

Ich erinnere einmal mehr an den User, der hier vor Jahren in der …Ich erinnere einmal mehr an den User, der hier vor Jahren in der Kleinanzeigen Rubrik ( ) im großen Stil 200 euro Zalando Gutscheine für 100 Euro verkauft hat. Der Typ hat 5 stelligen umsatz gemacht, die Gutscheine waren gecardet und von fast allen Käufern wurde kurze zeit später der Zalando Account gesperrt Das lustigste, was ich mal bezüglich Amazon auf Ebay gesehen habe, war einer, der ein Amazon "Gutschein Abo" angeboten hat: Er wollte dem Käufer 6 Monate lang jeden Monat einen 100 Euro Amazon Gutschein schicken, das ganze gabs für 400 Euro zum Sofortkauf. Hat bestimmt reibungslos geklappt



Wanted!

Der hatte aber auch PSC und Bitcoin als Bezahlmethoden akzeptiert ...
Man hat es kommen sehen, viele aber auch nicht..

viel zu teuer!

müssen schon mind. 20% abschlag sein, sonst kauf ich nicht...

Schau dir den Account der diese Codes verkauft gut an.

Ich würde nur kaufen wenn der Ebay Account auch ein valider ist.
Also über diesen übliche Dinge gekauft und auch verkauft wurden.
Weiterhin immer die Personendaten des Verkäufers zu den Gutscheinen notieren, damit du im Fall der Fälle Anzeige gegen diesen erstatten kannst, sollte er die Codes zurückrufen über Amazon.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gearbest Germany Priority Mail kommt noch voran?1518
    2. Microsoft Office 20131111
    3. zu verschenken - Gutschein für MyDealz T-Shirt33
    4. Vipon und AMZ.ONE79

    Weitere Diskussionen