ABGELAUFEN

Verkauf eines unveröffentlichten Spiels auf Indiegala - Entwickler wissen nichts davon

Hi,
da man auf Indiegala zur Zeit zu jedem Kauf ein Rubbellos mit einem Gratisspiel bekommt, dachte ich mir, schau ich mal, was es dort so günstiges gibt. Da bin ich auf folgendes Spiel gestoßen, das, wie ich finde, sehr interessant aussieht: The Final Station*.
Komischerweise ist das Spiel noch nicht veröffentlicht und auch die Angabe zum Release nur sehr vage ("Summer 2016"). Auf die Frage, ob es sich bei dem Angebot um eine Vorbestellung handelt, erhielt jmd. folgende Antwort von einem Entwickler (!):

" Hey man, no this is not a pre-order, it's just some scammers trying to sell our game, without permission and probably without even build, because we didn't ship our game still. "

Bis jetzt dachte ich immer, bei Indiegala handelt es sich um eine seriöse Seite...

Nun meine Frage: Würdet ihr das Spiel kaufen und spätestens beim Release darauf bestehen, den Key für das Spiel zu bekommen? Oder habe ich vielleicht etwas auf der Seite mit dem Angebot auf IG** übersehen..? Vielleicht hatte jemand ja schonmal einen ähnlichen Fall und sich das selbe gefragt. Danke schonmal.

Grüße!

PS: Klickbare Links findet ihr im ersten Kommentar.

6 Kommentare

Und wenn du es in den Warenkorb legst, geht es nicht. Wow.

Damit ist doch alles gesagt, ist nur ein symbolisches Listing und der Entwickler hat es auch nicht ausprobiert, congratz.

Admin

Nennt man wohl Suchmaschinenoptimierung. Weil Indiegala eben auch gerne bei Google auftauchen möchte, wenn jemand nach dem Spiel sucht.

Dafür brauchen sie nicht die Erlaubnis. Die Antwort der Entwickler ist aber ziemlich unentspannt.

admin

Die Antwort der Entwickler ist aber ziemlich unentspannt.



Das finde ich fast noch zu freundlich. Ich finde so eine Aussage einfach nur ziemlich dreist, eine andere Firma als Betrüger zu betiteln, nur, weil sie ein symbolisches Listing zu nem Produkt haben - was man denn auch schon durch einen Versuch des Kaufs rausgefunden hätte

Ist mir auch nicht aufgefallen, dass man das nicht in den Warenkorb packen kann. Aber stimmt schon, die Antwort ist recht aggro. Dann wäre das ja geklärt - Danke.

Admin

admin

Die Antwort der Entwickler ist aber ziemlich unentspannt.



Vermutlich ein wenig "mit fremden Federn schmücken" - aber trotzdem muss man da eigentlich nicht so um sich werfen Vielleicht aber auch einfach den falschen Moment erwischt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen2023
    2. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €11
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1663
    4. Amazon Echo Dot616

    Weitere Diskussionen