Verkauf iPhone Ebaykleinanzeigen läuft massiv schief

144
eingestellt am 3. JanBearbeitet von:"Colamixtante"
Hallo,

habe echt ein massives Problem und bin echt verzweifelt ,versuche mich kurz und übersichtlich zu halten.

Habe am 09.10.19 meine iPhone XS bei Ebaykleinanzeigen an einen Mann verkauft.
In der Anzeige stand dass das Handy in einem optisch und technisch guten Zustand ist, dass aber die Garantie am 23.09.19 abgelaufen ist. Gewährleistung wurde ausgeschlossen.
Er fragte ob das Gerät Garantie hat, was ich verneinte.

Das Gerät war ein Austauschgerät von Apple das ich am 16.08. da beim Originalgerät Probleme mit der Face ID auftraten. Dies wurde dem Käufer mitgeteilt. Habe ihm dem Tauschbeleg von Apple gegeben und den Lieferschein vom Provider (1&1 vom 23.09.18) . Der Käufer kam eben am 09.10.19 um das Handy zu besichtigen. Das Handy war zurückgesetzt und es war der Einrichtungsbildschirm zu sehen, er hat das Geräte angeschaut aber nicht getestet oder eingerichtet. Er fragte nochmal nach Garantie, was ich daraufhin nochmals verneinte, mein 14-jähriger Sohn stand neben mir. Er stimmte dem Kauf zu, ich bekam 700 Euro und die Sache war erledigt und ich habe die Anzeige gelöscht!

Dann bekam ich am 16.12. eine Email vom Käufer dass das Face ID nicht geht und dass ich was tuen soll. Habe ihm geantwortet dass das Handy immer einwandfrei bei mir lief und ich es verkauft habe ohne Gewährleistung, Garantie & Rücknahme.

Gut habe dann mit 1&1 gesprochen das Gerät in der Gewährleistung zu reparieren.
Gesagt getan, Handy wurde beim Käufer abgeholt (wir wohnen im gleichen kleinen Ort durch Zufall).

Das Handy wurde nicht repariert weil die IMEI nicht mit dem verkauften Gerät übereinstimmt. Das Gerät ist derzeit mit DHL auf dem Weg zurück zu ihm.
Das habe ich dem Verkäufer mitgeteilt und naja jetzt werde ich bedroht mit Anwalt und Strafanzeige und der Mann lügt das blaue vom Himmel.

Er behauptet ich wüsste das das Gerät kaputt wäre vor dem Verkauf, was einfach nicht stimmt und dass ich geplant hätte ihn zu betrügen. Das in der Anzeige stand dass es noch Garantie hätte was nicht stimmt usw. nur Lügen.
War extrem transparent und würde nie was kaputtes Verkaufen.

Habe ihn dann gestern Abend im beisein meines Mannes angerufen und versucht es in Ruhe zu klären, leider ist der Mann komplett ausgeflippt und hat nur gebrüllt.
Ich bekam eine Email dass er vom Vertrag zurücktritt und er das Geld zurück möchte was ich verneint habe, weil er hat es gekauft wie gesehen, nicht getestet und habe die Gewährleistung usw. ausgeschlossen.

Dann kam gerade eine Email mit seiner Bankverbindung und dass ich wie vereinbart das Geld überweisen soll.

Habe daraufhin geantwortet dass ich dem ausdrücklich Widerspreche und dass keine Vereinbarung weder mündlich noch schriftlich erfolgt ist.

Habe Angst dass der Typ jetzt hier bald vor meiner Haustüre steht und sonst was tut.

Wie kann ich mich noch Verhalten?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Sobald einer brüllt, hat er sich selbst von weiteren Gesprächen disqualifiziert
Ekelhafte Situation, hast mein Mitgefühl
Am 09.10. verkauft und am 16.12 geht FaceID nicht? Und du machst dir wirklich noch die Arbeit? solche Schmarotzer würde ich glatt abservieren und ihm gar nicht den Spaß gönnen, euch zu verarschen.
3892424803.01.2020 21:53

Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger …Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger von Kleinanzeigen lassen und die paar Euro Verkaufsgebühr fürs „echte“ EBay investieren.



Und was bringt das normale ebay da mehr? Wenn der Käufer behauptet, dass der Fehler bekannt war und verschwiegen wurde, hat man da das gleiche Problem.
144 Kommentare


Hast du die Imei von dem Gerät überprüft, was er dir gegeben hat?

Wie lange ist die Reparatur bzw der Austausch her vor dem Verkauf?

Würde da erstmal nicht reagieren, vielleicht ist er auch zu dämlich es zu benutzen.
Bearbeitet von: "okolyta" 3. Jan
Ekelhafte Situation, hast mein Mitgefühl
Ja die IMEI stimmt überein
meidils03.01.2020 21:31

Ekelhafte Situation, hast mein Mitgefühl


Danke
Du musst ihm zuvor kommen und vor seiner Haustür erscheinen und sonst was tun!
Im einfachsten Fall: abwarten und Tee trinken

Wenn du dich selbst etwas besser fühlen willst: zur Polizei gehen - du fühlst dich ja bedroht

Wenn du lustig sein willst: umziehen und ihm zusehen, wie er vergebens an deiner ehemaligen Tür klopft
Bearbeitet von: "Zweitaccount" 3. Jan
110
Sobald einer brüllt, hat er sich selbst von weiteren Gesprächen disqualifiziert
Doof gelaufen. Hast du ein Screenshot deiner Anzeige gemacht? Bzw, wenn der Käufer auch keinen gemacht hat, dann ist es nicht schlimm. Aber du sagst ja, es stand da eh nicht drin.
Gesehen wie gekauft, geht nicht. Wenn du beim Verkauf absichtlich einen Fehler nicht nennst, dann bist du verpflichtet den Artikel zurückzunehmen. Das muss der dir aber beweisen.

Aber wieso passt die IMEI nicht mit dem verkauften Artikel- den Part verstehe ich nicht.

Du sagst, dass du dem Käufer die Probleme mit dem Face-ID mitgeteilt has. Gibt es darüber nichts schriftliches?
MonsterHunter03.01.2020 21:37

Doof gelaufen. Hast du ein Screenshot deiner Anzeige gemacht? Bzw, wenn …Doof gelaufen. Hast du ein Screenshot deiner Anzeige gemacht? Bzw, wenn der Käufer auch keinen gemacht hat, dann ist es nicht schlimm. Aber du sagst ja, es stand da eh nicht drin.Gesehen wie gekauft, geht nicht. Wenn du beim Verkauf absichtlich einen Fehler nicht nennst, dann bist du verpflichtet den Artikel zurückzunehmen. Das muss der dir aber beweisen. Aber wieso passt die IMEI nicht mit dem verkauften Artikel- den Part verstehe ich nicht. Du sagst, dass du dem Käufer die Probleme mit dem Face-ID mitgeteilt has. Gibt es darüber nichts schriftliches?


Das Gerät wurde ja bei Apple ausgetauscht. Aus dem Grund kann die Nummer bei 1&1 nicht mehr die richtige sein.
Ich verstehe den Hergang nicht so ganz. Du hast ein neues XS bei 1&1 gekauft, welches Probleme mit Face ID machte. Dann hast du die Garantie in Anspruch genommen und ein neues Austauschgerät mit neuer IMEI bekommen. Nach Ablauf der Garantie verkaufst du das Austauschmodell und der neue Besitzer hat auch wieder Probleme mit der Face ID, 1&1 weigert sich aber zu reparieren da andere IMEI.

Richtig so?
War bei der Polizei und die wollen nix machen. Nein einen Screenshot habe ich nicht gemacht, leider im Nachhinein. Es hat es gekauft wie gesehen und eben soweit ausprobiert wie oben beschrieben. Ja habe aber nix verschwiegen! Es lief ja alles super!

Wie soll ich die IMEI anpassen? Ja doch für das Originalgerät, darüber hat er den Tauschbeleg, das ist der Grund warum mir ein Austauschgerät ausgehändigt wurde, dass ihm verkauft wurde.

Hihi umziehen ist nicht drin und ich will mich nicht auf sein Niveau begeben.
shany741003.01.2020 21:43

Ich verstehe den Hergang nicht so ganz. Du hast ein neues XS bei 1&1 …Ich verstehe den Hergang nicht so ganz. Du hast ein neues XS bei 1&1 gekauft, welches Probleme mit Face ID machte. Dann hast du die Garantie in Anspruch genommen und ein neues Austauschgerät mit neuer IMEI bekommen. Nach Ablauf der Garantie verkaufst du das Austauschmodell und der neue Besitzer hat auch wieder Probleme mit der Face ID, 1&1 weigert sich aber zu reparieren da andere IMEI. Richtig so?


Ganz richtig
Hast doch bestimmt noch den Schriftverkehr in deinem E-Mail Postfach, oder?
Dort befindet sich auch der Link zu deiner eBay Kleinanzeigen Anzeige - vielleicht hat Google Cache noch zufällig die Seite samt Artikelbeschreibung. Falls nicht, reicht ja auch der Nachrichtenverlauf in deinem E-Mail Postfach als Nachweis.

P.S.: Bellende Kleinanzeigen Assis beißen nicht.
Also entweder liegt der Fehler bei Apple oder der Käufer versucht sein eigenes kaputtes iPhone so loszuwerden.
Wenn das Austauch-Gerät von Apple ist, würde ich es auch wieder zu Apple schicken.

Hast du das ursprüngliche Gerät auch direkt zu Apple geschickt oder ist das über 1&1 gelaufen?!

Nichtsdestotrotz ist es irgendwie komisch, dass 2 Gerät denselben Fehler haben sollen. Und merkwürdig ist es auch, dass es dem Käufer erst nach ein paar Monaten auffällt.
DerMatti03.01.2020 21:45

Hast doch bestimmt noch den Schriftverkehr in deinem E-Mail Postfach, …Hast doch bestimmt noch den Schriftverkehr in deinem E-Mail Postfach, oder?Dort befindet sich auch der Link zu deiner eBay Kleinanzeigen Anzeige - vielleicht hat Google Cache noch zufällig die Seite samt Artikelbeschreibung. Falls nicht, reicht ja auch der Nachrichtenverlauf in deinem E-Mail Postfach als Nachweis. (y)P.S.: Bellende Kleinanzeigen Assis beißen nicht.


Das haben wir gestern Stundenlang versucht nur meine Anzeige war ausgerechnet nicht zu finden. Was mir auch komisch vorkam in Nachhinein ist das er bei der ersten Anfrage mich über Ebaykleinanzeigen kontaktiert hat aber auf jede Antwort per Email geantwortet hat. Also habe ich nur seine Antworten per Email aber meine nicht mehr weil habe ja bei Kleinanzeigen gelöscht.
Colamixtante03.01.2020 21:45

War bei der Polizei und die wollen nix machen. Nein einen Screenshot habe …War bei der Polizei und die wollen nix machen. Nein einen Screenshot habe ich nicht gemacht, leider im Nachhinein. Es hat es gekauft wie gesehen und eben soweit ausprobiert wie oben beschrieben. Ja habe aber nix verschwiegen! Es lief ja alles super! Wie soll ich die IMEI anpassen? Ja doch für das Originalgerät, darüber hat er den Tauschbeleg, das ist der Grund warum mir ein Austauschgerät ausgehändigt wurde, dass ihm verkauft wurde.Hihi umziehen ist nicht drin und ich will mich nicht auf sein Niveau begeben.


Die Imei kannst du nicht anpassen. Ist einst mit dem Gerät.
Colamixtante03.01.2020 21:45

Ganz richtig


Und mit dem Fehler hast du dich direkt an Apple gewandt und von da kam auch das Austauschmodell?

Hast du denn versucht 1&1 die Situation zu erklären? Kein Einlenken von denen? Und schon Probiert sich direkt an Apple zu Wenden? Kann ja nicht sein, dass das Austauschmodell nach 2 Monaten schon wieder den gleichen Fehler aufweist.
Colamixtante03.01.2020 21:45

Ganz richtig


Irgendetwas stimmt an der Sache nicht. Du hast ja die Nachweise für 1&1. klingt komisch
Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger von Kleinanzeigen lassen und die paar Euro Verkaufsgebühr fürs „echte“ EBay investieren.
Colamixtante03.01.2020 21:49

Das haben wir gestern Stundenlang versucht nur meine Anzeige war …Das haben wir gestern Stundenlang versucht nur meine Anzeige war ausgerechnet nicht zu finden. Was mir auch komisch vorkam in Nachhinein ist das er bei der ersten Anfrage mich über Ebaykleinanzeigen kontaktiert hat aber auf jede Antwort per Email geantwortet hat. Also habe ich nur seine Antworten per Email aber meine nicht mehr weil habe ja bei Kleinanzeigen gelöscht.


Du könntest bei eBay Kleinanzeigen mal anrufen und fragen, ob die zufällig den Nachrichtenverlauf oder sogar die Anzeige wiederherstellen könnten zu der Anzeigen ID XY, da der Inhalt wichtig für ein ggf. später anstehendes Verfahren wäre und du unbedingt Beweise sichern musst.
shany741003.01.2020 21:51

Und mit dem Fehler hast du dich direkt an Apple gewandt und von da kam …Und mit dem Fehler hast du dich direkt an Apple gewandt und von da kam auch das Austauschmodell?Hast du denn versucht 1&1 die Situation zu erklären? Kein Einlenken von denen? Und schon Probiert sich direkt an Apple zu Wenden? Kann ja nicht sein, dass das Austauschmodell nach 2 Monaten schon wieder den gleichen Fehler aufweist.



Bei Apple gibt es normalerweise 90 Tage Garantie auf Austauschgeräte, zumindest war es früher so.

1&1 ist aus der Sache raus, weil es nicht mehr das Gerät ist, das sie als Händler verkauft haben. Deshalb würde ich mich immer erst an den Händler und dann an den Hersteller wenden.
MMcFly26703.01.2020 21:49

Wenn das Austauch-Gerät von Apple ist, würde ich es auch wieder zu Apple s …Wenn das Austauch-Gerät von Apple ist, würde ich es auch wieder zu Apple schicken. Hast du das ursprüngliche Gerät auch direkt zu Apple geschickt oder ist das über 1&1 gelaufen?! Nichtsdestotrotz ist es irgendwie komisch, dass 2 Gerät denselben Fehler haben sollen. Und merkwürdig ist es auch, dass es dem Käufer erst nach ein paar Monaten auffällt.


Es lief immer über Apple. Ja genau das passt doch nicht zusammen. Ich meine sich genaugenommen nach 9 Wochen zu melden und dann zu behaupten der Fehler war von Anfang an da macht keinen Sinn. Woher soll ich wissen was in den 9 Wochen mit dem iPhone passiert ist. Wäre er früher gekommen hätte man was machen kommen, Austauschgeräte haben wohl 90 Tage Reperaturgarantie.
Apple gibt auf den Tausch eine separate Gewährleistung, ob es 3 oder 6 Monate sind weiß ich eben nicht, aber wäre ja beides noch machbar. Du hast 1&1 gegenüber keine Gewährleistungsansprüche mehr.
Ansonsten lass ihn kommen, mit Anwalt droht man ja gerne mal. Lass dich nicht unter Druck setzen. Sollte es wirklich zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen, rückt Ebay auch ohne Probleme die ursprüngliche Anzeige raus, die Nummer hast du ja sicher noch.

Wenn ich Kleinanzeigen erstelle, hängt an der Bestätigung immer noch ein Verkaufsschild.pdf dran, vielleicht hast du das ja auch bekommen.
shany741003.01.2020 21:51

Und mit dem Fehler hast du dich direkt an Apple gewandt und von da kam …Und mit dem Fehler hast du dich direkt an Apple gewandt und von da kam auch das Austauschmodell?Hast du denn versucht 1&1 die Situation zu erklären? Kein Einlenken von denen? Und schon Probiert sich direkt an Apple zu Wenden? Kann ja nicht sein, dass das Austauschmodell nach 2 Monaten schon wieder den gleichen Fehler aufweist.


Alles versucht, 1&1 sagt nein nicht unser Gerät, Apple sagt 90 Tage vorbei Pech gehabt keine Kulanz.
3892424803.01.2020 21:53

Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger …Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger von Kleinanzeigen lassen und die paar Euro Verkaufsgebühr fürs „echte“ EBay investieren.



Und was bringt das normale ebay da mehr? Wenn der Käufer behauptet, dass der Fehler bekannt war und verschwiegen wurde, hat man da das gleiche Problem.
3892424803.01.2020 21:53

Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger …Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger von Kleinanzeigen lassen und die paar Euro Verkaufsgebühr fürs „echte“ EBay investieren.



Genau, weil beim "echten" eBay solche Probleme AUSGESCHLOSSEN sind. Denkst du das wirklich?
DerMatti03.01.2020 21:53

Du könntest bei eBay Kleinanzeigen mal anrufen und fragen, ob die zufällig …Du könntest bei eBay Kleinanzeigen mal anrufen und fragen, ob die zufällig den Nachrichtenverlauf oder sogar die Anzeige wiederherstellen könnten zu der Anzeigen ID XY, da der Inhalt wichtig für ein ggf. später anstehendes Verfahren wäre und du unbedingt Beweise sichern musst.


Habe ich gemacht und sagen gelöscht ist gelöscht und ist weg, leider
3892424803.01.2020 21:53

Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger …Tja, deswegen sollte man wenn soviel Geld im Spiel ist lieber die Finger von Kleinanzeigen lassen und die paar Euro Verkaufsgebühr fürs „echte“ EBay investieren.


Ja mache ich auch in Zukunft oder gebe es an Rebuy oder so, aber so einenZirkus mache ich nicht mehr mit für ein paar Euro mehr
Von EKA bekommt man die Originalanzeige gemailt wenn man ein Problem meldet.
Die Kopie der Anzeige gibt's bei eBay Kleinanzeigen. Einfach den Support kontaktieren.
Also, ich würde genau nichts machen. Sobald er vor deiner Tür steht Polizei rufen und fertig.

Die Mails die er schreibt müssen natürlich aufgehoben werden. Aber nicht mehr antworten.

Soll er doch zum Anwalt gehen, der wird auch nichts machen, da er (der Käufer) selbst auch nichts beweisen kann. Sollte irgendwas von einem Anwalt kommen, solltest du natürlich reagieren. Aber lass es doch erstmal auf dich zukommen. Die Welt wird schon nicht untergehen
Habe ich gestern gemacht, die Antwort kam heute morgen. Die Anzeigennummer habe ich Gott sei Dank noch aber die Bestätigung für das Erstellen der Anzeige mit dem Verkaufsschild habe ich gelöscht, musste ja meine Emails ausmisten 🙈


Hallo S,

vielen Dank für deine Anfrage.

Leider haben wir nicht die Möglichkeit, dir eine Kopie deiner Anzeige zukommen zu lassen. Bitte gib die Anzeige bei Bedarf erneut auf.

Zu jeder veröffentlichten Anzeige erhältst du in der Bestätigungsnachricht an dein E-Mail-Postfach übrigens auch ein Verkaufsschild. Wir empfehlen diese E-Mail nicht zu löschen, sondern zu archivieren. So hast du im Bedarfsfall immer Zugriff auf deinen Anzeigentext. Zudem kannst du bei jeder Änderung die Anzeige über unsere Seite nochmals ausdrucken.

Es tut mir leid, dass ich dir hier nichts anderes mitteilen konnte wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende.

Viele Grüße vom eBay Kleinanzeigen-Team,

Gabriel Reuther



Haben wir deine Frage beantwortet oder möchtest du diese Antwort bewerten? Dann sag uns deine Meinung hier:



--------------------------------------
Deine Nachricht:

Hallo,

ich Worte fragen ob sie mir eine Kopie des Anzeigentextes aus der Anzeige
1226174731
schnellestmöglich zukommen lassen könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Wenn der Typ schon am Telefon ausflippt, will ich gar nicht wissen, was der noch so anstellt. Drücke dir die Daumen!
Zweitaccount03.01.2020 21:33

Im einfachsten Fall: abwarten und Tee trinkenWenn du dich selbst etwas …Im einfachsten Fall: abwarten und Tee trinkenWenn du dich selbst etwas besser fühlen willst: zur Polizei gehen - du fühlst dich ja bedrohtWenn du lustig sein willst: umziehen und ihm zusehen, wie er vergebens an deiner ehemaligen Tür klopft


Der Tatbestand der Bedrohung ist vom Gesetzgeber klar definiert. Nur weil man sich „bedroht fühlt“, ist es noch lange keine Bedrohung im rechtlichen Sinne.

Würde alles zusammensuchen, speichern und Vorbereitungen treffen... jedoch soll er den Schritt zum Anwalt bzw. ein Verfahren beginnen...
hirschi8703.01.2020 22:04

Also, ich würde genau nichts machen. Sobald er vor deiner Tür steht P …Also, ich würde genau nichts machen. Sobald er vor deiner Tür steht Polizei rufen und fertig. Die Mails die er schreibt müssen natürlich aufgehoben werden. Aber nicht mehr antworten. Soll er doch zum Anwalt gehen, der wird auch nichts machen, da er (der Käufer) selbst auch nichts beweisen kann. Sollte irgendwas von einem Anwalt kommen, solltest du natürlich reagieren. Aber lass es doch erstmal auf dich zukommen. Die Welt wird schon nicht untergehen


Ich versuche auch Ruhig zu bleiben, weil ich weiss das ich nicht versucht habe jemanden zu Betrügen. Aber es ist psychisch belastend. Ja ich hebe alles auf auf und speichere und Drucke aus und hefte ab. Das stimmt schon ja.Danke
Hast du noch den Link zu der Anzeige? Ggf. über den Verlauf? Oder den genauen Anzeigentitel?
wieso überhaupt noch mal reagieren? wenn der das Gerät nicht testet? Er hat vielleicht genau so einen Fall gesucht. Klingt als hätte er von vornherein geplant, DICH zu betrügen (falsche IMEI).

genau die Klientel die sich sehr oft bei Kleinanzeigen rumtreibt
Bearbeitet von: "Eisthomas" 3. Jan
Ico03.01.2020 22:00

Von EKA bekommt man die Originalanzeige gemailt wenn man ein Problem …Von EKA bekommt man die Originalanzeige gemailt wenn man ein Problem meldet.


Was muss man denn da schreiben dass man die Anzeige bekommt? Anrufen kann man ja auch nicht mehr .
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler