Verkaufsuns: zu guter Ankaufspreis?

Ich möchte mein iPad Air 1 (16GB, 4G, spacegrau, sehr gut/wie neu) verkaufen und habe die Ankaufsportale verglichen. Dabei hebt sich Verkaufsuns mit einem Preis von ca. 347€ stark von den anderen Portalen ab - beendete eBay-Angebote sind auch größtenteils dadrunter, eBay Kleinanzeigen komischerweise aber sogar größtenteils höher. Wenn man sich im Internet Bewertungen zu verkaufsuns durchliest sind die Mehrheit der Bewertungen sehr positiv ("alles geklappt") aber ansonsten auch gleich sehr negativ ("Abzug mit System"). Bei Facebook gibt es leider auch keine Kundenkommentare/Kundensupport, da man dort oft ja gut mitkriegt was wirklich so für Situationen entstehen und wie damit umgegangen wird.

Nun meine Frage: No risk no fun? Vor allem wäre es interessant ob bei "mal ausprobieren" und bei Nichtgefallen des eventuellen Gegenangebots das Gerät wirklich so (schnell) zurück bekommt und im selben Zustand wie man es eingesendet hat und so gesehen nur den Zeit- und Nervenverlust hätte?

Ich erinnere mich eigentlich auch, dass hier mal ein paar ähnliche Fragen gestellt wurden, konnte allerdings nichts über die interne wie die Google-Suche auf myDealz finden...

8 Kommentare

Bisher nur gute Erfahrungen dort gemacht.

Würde vorher auf jedenfall Fotos vom Zustand machen inkl. Zeugen. Dann würde ich das "Risiko" eingehen ^^

Gringo

Würde vorher auf jedenfall Fotos vom Zustand machen inkl. Zeugen.



Wenn die dann mit der Lupe nach Kratzern suchen bringt das nichts.

Verkaufe es hier in den Kleinanzeigen für ~ 335€. Das ist am schnellsten und am leichtesten.

Ich würde diese Ankaufportale meiden. Das kann nur deren Geschäftsmodell sein, dir zu wenig zu zahlen und anderen zu viel abzunehmen. Ist bei jedem An/Verkauf so.
Und hier bei den Kleinanzeigen haste nicht die richtige Zielgruppe. Im schlimmsten Fall kauft es jemand, um es zu verticken.
Mehr solltest du bei Ebay Kleinanzeigen bekommen. Ist zwar auch nerviger, aber ne direkte Verkaufsmöglichkeit ohne Zwischenhändler und Gierlappen.

Gringo

Würde vorher auf jedenfall Fotos vom Zustand machen inkl. Zeugen.


Und diese Erfahrung habe ich gemacht 20€ weniger bekommen weil angeblich ein kleiner Kratzer zu sehen war.... Ja mit Lupe

Gringo

Würde vorher auf jedenfall Fotos vom Zustand machen inkl. Zeugen.



Das stimmt, aber wenn du dann nicht annimmst, das Gerät zurück bekommst und mehr Kratzer als vorher vorfindest ist es ärgerlich das nicht beweisen zu können.

Freund von mir wollte zwar nichts verkaufen, aber hat sein Handy zur Reperatur eingeschickt. Irgendwo zwischen Transportweg und Werkstatt hat sich der Schaden vergrößert. Hätte er vorher keine Bilder gemacht hätte er das Nachsehen gehabt.

doneone

Mehr solltest du bei Ebay Kleinanzeigen bekommen. Ist zwar auch nerviger, aber ne direkte Verkaufsmöglichkeit ohne Zwischenhändler und Gierlappen.


Ack. Und natürlich am besten Abholung + vollständige Barzahlung. Also nicht auf diese Paypal-Anzahlungs-Masche reinfallen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Unitymedia internetseite keine preise22
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55
    4. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone88

    Weitere Diskussionen