ABGELAUFEN

Vermögenswirksame Leistungen in der Ausbildung

Guten Abend,

Also ich habe vor kurzem meine Ausbildung begonnen und kann Vermögenswirksame Leistungen beziehen. Das sind knapp 14€ im Monat die ich zu meinem Gehalt bekommen würde, wenn ich Bauspare oder irgend etwas anderes mache.

Jetzt ist natürlich die Frage, welche Bank ich nehmen sollte und was am sinnvollsten ist um die Leistung zu bekommen (Bausparen, etc.), da die Bank auch einen Teil bekommt (?).

Es wäre nett, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte, was man beachten muss und was am günstigsten ist, sodass ich am Ende so viel wie möglich raus hätte.

Hab auch die Suche benutzt hab da aber irgendwie nicht gefunden...

Danke schonmal!

9 Kommentare

zuzahlung auf riestervertrag

Mein Geheimtipp google.de

cartel0r

Mein Geheimtipp www.google.de



Stimmt hab alles gefunden was ich wollte...
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht...

cartel0r

Mein Geheimtipp www.google.de



Das war nicht böse gemeint, aber solltest dich besser selbst informieren bei so einem "langfristigem" Vertrag an dem eventuell sehr viel hängt. Statt hier auf jemanden zu hören, der eventuell null Ahnung hat

du bekommst zwar vom arbeitgeber 14 euro dazu zum brutto lohn, musst aber im endeffekt die 14 euro versteuern und sozialabgaben darauf zahlen, somit bleiben nur noch 7-8 euro.

vom netto lohn werden dann die 43 euro in den vertrag gezahlt

43-7 oder 8 euro (netto vom arbeitgeberzuschuss) = ca. 36 euro was du selber zahlst monatlich in den bausparer^^ die der betrieb von deinem netto lohn rein zahlt in die bausparkasse

Schnaxilein, du solltest auch darauf hinweisen das es Stattliche Zuschüsse gibt.
Die darf man nicht verschweigen.
Können immerhin bei einem Bausparvertrag bis ca 43€/Jahr betragen.

Mein Tipp für dich mrjango, geh zu deiner Bank und lass dich beraten.

Ps: Schnaxilein, wie kommst du auf die 43€? Gibt auch Verträge ab 26€, da ist nur die Förderung geringer. Kannst aber auch bei deinem Gehalt 1000€ abschließen. Die Förderung ist beim Bausparvertrag auf 470€/Jahr ( 9% davon ist die Förderung) gedeckelt.
Verdienst du gar mehr kannst du alle 3 Arten der VL abdecken, dann gibt es bis 168€/Jahr vom Staat.

Danke Leute!
Ich geh morgen mal zur Sparkasse und lass mich beraten

Die Leute bei der Sparkasse sind meist Honks. Google verschiedene Banken und nimm diejenige bei welcher du am besten weg kommst. Z.B.
lmgtfy.com/?q=…gen

Du solltest dir erstmal die Frage stelle, welche Form du besparen möchtest, heißt: Altersvorsorge oder willst du zwischendurch mal ran? Ein Bausparplan ist irgendwann mal vor und dann kannst du ihn dir ausschütten lassen... Ich persönlich würde immer zu einer Entgeltumwandlung raten in Form einer Altersvorsorge. Du bist noch Jung und hast somit die Chance lange und recht viel fürs Alter zu tun. Durch die Entgeltumwandlung, hast du letztendlich auch vom Gehalt weniger zu versteuern, da es vom Bruttolohn abgeht. Und denke bitte daran, dass nächstes Jahr der Garantiezins von 1,75 auf 1,25% gesenkt wird! Das macht sich auf die Dauer so eines Vertrages schon sehr bemerkbar! Wenn du so etwas machen möchtest sicher ihn dir jetzt, wer weiß ob es in ein paar Jahren überhaupt noch sowas gibt mit einem Garantiezins! Wenn du unsicher bist, geh auch noch zu anderen Gesellschaften, nicht nur zu deiner Bank! Ich wünsche dir viel Erfolg!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. TV Sat. Ohne Anschluss33
    2. Xbox Adventskalender 20161112
    3. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1123
    4. Antivirus für Handy kostenlos88

    Weitere Diskussionen