Vernünftiges Gaming Laptop zum guten Preis.

Moin moin,

ich bin nun seit einigen Wochen oder auch schon Monaten auf der Suche nach einem "vernünftigen" Gaming Laptop und da es ja immer mal wieder recht hot gevotete Angebote hier auf der Seite gibt, bin ich schon das ein ums andere mal ins Grübeln gekommen und konnte mich nur schwer zurück halten.

Gerade heute habe ich das MSI GE60-2PCi745FD Angebot für 649€ auf ebay von Cyberport entdeckt. In meinem Kopf war es mit einem passenden SSD Deal und zusätzlich RAM ein super Schnäppchen. Leider war es bereits ausverkauft als ich nach Hause kam.

Da hat sich aber noch mal grundsätzlich die Frage gestellt, wie so ein "vernünftiges" Gaming Laptop zu einem akzeptablen Preis aussehen sollte.
Ich bin jetzt nie der riesen PC Spieler gewesen und dementsprechend suche ich auch nach einem Laptop, aber würde durch ein Neues schon wieder gerne etwas intensiver PC Games spielen.

Das MSI GE60-2PCi745FD hat mich durch die doch positiven Meinungen und insbesondere den guten Preis sehr überzeugen können. Jedoch habe ich mir auch die Frage gestellt ob es sich nicht lohnt vllt etwas mehr auszugeben und besser auf die Zukunft vorbereitet zu sein.
Habe mir auch schon das Acer V17 Nitro und das Asus GL551JK-CN126H, von welchem, wenn ich mich nicht irre, auch letztens das Asus bei Amazon als Blizangebot für glaube ich 899€ zu haben war.
Natürlich ist des einiges mehr als das oben genannte MSI, aber durch die ganzen Deals und insbesondere die vielen Kommentare und anderen Vorschläge bin ich mir wirklich unklar was jetzt wirklich "reicht".

In den Kommentaren zum MSI wurde das Lenovo Y70-70 genannt und in den letzten Wochen kam das Schenker XMG P304 PRO für 888€ bzw 838€ auf.

Wie gesagt ich bin mittlerweile leicht verwirrt und tue mir schwer da wirklich den Durchblick zu behalten und würde mich über etwas Rat freuen, da ich einfach nicht so der PC Hardware Experte bin.

Noch mal so kurz zusammenfassend.
Gaming Laptop, welches aktuelle Spiele in vernünftigen Einstellungen spielen kann und auch noch für die Zukunft etwas gerüstet ist. Muss jetzt nicht Watch Dogs oder Ähnliches auf Max mit durchgehend 60 Frames abspielen.
Ich lege auch keinen Wert auf Aussehen, Größe und Gewicht sind mir an sich auch egal und es stört mich auch nicht wenn der Laptop mal etwas heißer oder lauter wird und das so unter der magischen 1000€ Grenze, eher Richtung 700-900€, aber wenns der absolute Preis/Leistungs Hammer für 949€ ist bin ich sicherlich auch interessiert.


Ich hoffe es antwortet überhaupt irgendjemand und kann mir vielleicht etwas Licht ins Dunkel der Gaming Laptop Welten bringen.

MfG

3 Kommentare

Lieber Gaming-Desktop und Laptop!
Laptops sind einfach nie konkurrenzfähig im Gegensatz zu Desktop-PCs

Winner1234

Lieber Gaming-Desktop und Laptop! Laptops sind einfach nie konkurrenzfähig im Gegensatz zu Desktop-PCs


Bla

Winner1234

Lieber Gaming-Desktop und Laptop! Laptops sind einfach nie konkurrenzfähig im Gegensatz zu Desktop-PCs



Ich bin geneigt, zuzustimmen und empfehle Entsprechendes auch stets in meinem Bekanntenkreis. Bevor man sich einen Laptop für über 1.000 € holt, der letztlich fast immer ein Kompromiss ist, investiert man besser in die gleiche Summe in einen gut abgestimmten PC mit Monitor (oder eben beides für 800 € und für weitere 200 € ein Laptop für Office, wenn man nicht aufs Spielen unterwegs angewiesen ist). Damit fährt man m. E. besser.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. acer laptop22
    2. Suche Handyvertrag22
    3. elektronische Zahnbürste gesucht1113
    4. (Biete) diverse Mc.Donalds Monopoly Gutscheine56

    Weitere Diskussionen