Verpackung von PC-Hardware aufbewahren?

eingestellt am 28. Dez 2022 (eingestellt vor 17 h, 18 m)
Hallo zusammen,

nach den fleißigen Käufen rund um den Black Friday habe ich nun einige Verpackungen von Hardware für den neuen PC herumstehen. Kann man die Verpackungen mittlerweile wegschmeißen? Früher konnte man Hardware-Teile manchmal noch registrieren und hat eine längere Garantie erhalten. Ist dies noch der Fall? Im Internet finde ich nur alte Threads und in der Zeit kann sich wieder etwas getan haben.

Liebe Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

Gruppen

9 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Ich würde die Verpackung von Gehäuse, Netzteil und Grafikkarte aufbewahren.

    Gehäuse, falls man den PC umziehen oder versenden möchte.
    Netzteil, weil das oft eine Komponente ist, die desöfteren innerhalb der Gewährleistung Probleme macht.
    Grafikkarte, weil man die im Leben des PCs oft upgraded und die alte mit OVP oft mehr Geld einbringt und zudem Schutz für den Versand bietet.

    Verpackung von CPU, CPU-Lüfter, RAM, Maus, Tastatur etc kann man meiner Ansicht nach wegwerfen. Im Endeffekt kannst Du aber auch alle Kartons in den Gehäuse-Karton werfen. (bearbeitet)
    Avatar
    Bitte ein Gehäuse niemals nur in der Produkt-Verpackung versenden. Das kann schiefgehen. Ist mir mal passiert, das Gehäuse war beschädigt. DHL beruft sich auf fehlenden Umkarton mit Transportsicherung und man bleibt auf dem Schaden sitzen.
  2. Avatar
    Früher konnte man Hardware-Teile manchmal noch registrieren und hat eine längere Garantie erhalten. Ist dies noch der Fall?

    Wenn das so wäre, würde das auf der Verpackung und/oder auf einem Zettel in der Verpackung stehen. Manche Aktionen finden sich auch auf der Herstellerwebsite. Findest du nichts, gibt's das nicht.
  3. Avatar
    unbedingt aufbewahren! man weiss nie, welche engpässe uns 2023 erwarten. da bist du schon mal gut vorbereitet...
Avatar