Verrechnungsscheck in einer Postbank Filiale einlösen?

Hey,
Ist es möglich einen Verrechnungsscheck kostenlos in einer Filiale der Postbank einzulösen?
Natürlich bin ich Postbank Kunde.
Vielen Dank

Beliebteste Kommentare

Wenn Du mir die Zugangsdaten zu Deinem Onlinebanking samt drei TAN-Nummern sendest, dann schaue ich mir in Ruhe Dein Kontopreismodell an und kann die Frage valide beantworten.
Bitte einfach hier unten als Kommentar posten.

Zusätzlich benötige ich dafür noch Deine Kreditkartennummer samt Gültigkeit der Karte und dem dreistelligen Code auf der Rückseite. Danke :).

19 Kommentare

Nimm einen kostenfreien Umschlag von der Postbank u d das Formular dazu, damit ist es kostenfrei.
Zumindest war das so am Anfang des Jahres.
Am Schalter zahlt man eine Gebühr.

Wenn Du mir die Zugangsdaten zu Deinem Onlinebanking samt drei TAN-Nummern sendest, dann schaue ich mir in Ruhe Dein Kontopreismodell an und kann die Frage valide beantworten.
Bitte einfach hier unten als Kommentar posten.

Zusätzlich benötige ich dafür noch Deine Kreditkartennummer samt Gültigkeit der Karte und dem dreistelligen Code auf der Rückseite. Danke :).

gutermann

Nimm einen kostenfreien Umschlag von der Postbank u d das Formular dazu, damit ist es kostenfrei. Zumindest war das so am Anfang des Jahres. Am Schalter zahlt man eine Gebühr.



​Wo warst du früher mit deinem Rat? Am Schalter kostet es 99 Cent.

Einlösen?
Zur Gutschrift einreichen ist wohl eher die Formulierung; alles gutscheinverseucht hier!

Ich war jetzt bei der Postbank.
Dort fülle ich auch das Giroformular aus , welches man auch zu Hause hat. Die Filiale schickt es denn auch weg.
Also ob nun in der Filliale oder von zu Hause macht keinen Unterschied.

In beiden Fällen entstehen wohl seit diesem Jahr 99 Cent Gebühren.

[quote=RostBraun]Einlösen?
Zur Gutschrift einreichen ist wohl eher die Formulierung; alles gutscheinverseucht hier! [/quote]
google.de/sea…F-8

Das ist durchaus gängig, und gab es auch schon lange vor mydealz.de/gut…ine

Postbank ist auch verseucht...

Bearbeitet von: "RostBraun" 8. September

Die haben mir letztes Jahr für einen US Scheck über 75 US$ (war der Hammer, per Paypal bezahlt, zurück kam ein Scheck) mal eben 15 Euro Gebühr berechnet:
http://i.imgur.com/yZ7IGRi.jpg

Also mir wurden dieses Jahr bei 3 Scheckeinreichungen in € bei der Postbank keine Gebühren angerechnet.

Den letzten Verrechnungscheck habe ich Freitag, 05.08 eingelöst. Ebenfalls direkt bei der Postbank und aufs Girokonto zahlen lassen. Am 09.08 erfolte die Gutschrift. Wie immer ohne Gebühren. Wie kommst du darauf, dass Gebühren anfallen? Irgendwo eine Quelle? Würde mich nämlich echt interessieren.

Yoda2003

Den letzten Verrechnungscheck habe ich Freitag, 05.08 eingelöst. Ebenfalls direkt bei der Postbank und aufs Girokonto zahlen lassen. Am 09.08 erfolte die Gutschrift. Wie immer ohne Gebühren. Wie kommst du darauf, dass Gebühren anfallen? Irgendwo eine Quelle? Würde mich nämlich echt interessieren.



so der herr im postbankfinanzcenter.

gutermann

Nimm einen kostenfreien Umschlag von der Postbank u d das Formular dazu, damit ist es kostenfrei. Zumindest war das so am Anfang des Jahres. Am Schalter zahlt man eine Gebühr.


Wird zu teuer sein für einen 0,50 Verrechnungsscheck

Ich hatte letztens auch einen dämlichen Scheck (das sowas heutzuzage überhaupt noch verwendet wird), hatte die Wahl, ob ich den auf meinem Postbank Konto einlöse oder auf dem Sparkassen Konto. Hatte nicht bei der Postbank gefragt aber bei den Konditionen steht in der Tat 0,99 € Scheckeinreichungsgebühr, da habe ich den dann der Sicherheit halber bei der Sparkasse eingelöst

Steht auch so bei den Konditionen für das Postbank Giro Plus und einen Scheck kann ich ja nur beleghaft einreichen

Konditionen

Die Gebühren werden bei der Postbank am Ende des Monats berechnet. Habe am Schalter auch mal gefragt, der Mitarbeiter meinte es wäre kostenlos,am Ende des Monats wurden dann aber 99 Cent berechnet.

Bin gerade baff, habe noch nie bemerkt, dass mir dafür Gebühren berechnet wurden. Mache das aber immer in einer Post(!)filiale. Meiner Meinung war das immer kostenlos.

tvkommentare

Also mir wurden dieses Jahr bei 3 Scheckeinreichungen in € bei der Postbank keine Gebühren angerechnet.



Bei mir auch nicht, oder sind die Kosten irgendwo versteckt?

Habe am 13.05. und 22.06. jeweils einen Scheck über 17,50€ bei der Postbank eingereicht (in der Postfiliale). Am 30.06. wurden dann 1,98€ Gebühren fällig. Scheint also immer am Ende des Quartals abgerechnet zu werden. Vielen Dank GEZ für diese moderne Rückabwicklung zuviel gezahlter Gebühren und vielen Dank Postbank für diese transparente Preisgestaltung

Ausführung eines Überweisungsauftrages oder eines Scheck oder
Wechseleinzugsauftrags, wenn der Kunde den Auftrag
beleghaft erteilt........................................................................... 0,99 EUR


Postbank Preis- und Leistungsverzeichnis
Bearbeitet von: "kartoffelkaefer" 8. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [iOs / iTunes] Paddington in HD34
    2. DHL Versandetiket an andere Adresse schicken?77
    3. [Zusammenfassung] Quellen und Tipps für hochwertige Anzüge, Hemden, Chinos …213891
    4. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1922

    Weitere Diskussionen