Abgelaufen

Verrückt - Weltbild - jede 24. Bestellung kostenlos (Widerruf bei nicht Gewinn möglich) *UPDATE*

Admin 555
eingestellt am 17. Nov 2013
Update 1

Jetzt heißt es abwarten und Daumen drücken.

In den letzten Jahren gab es ja immer wieder solche Aktionen von den großen Versandhäusern. Nachdem es aber erst Quelle und dann Neckermann in die Insolvenz schlitterten, wurde es aber ruhiger um solche Aktion (außer bei Hugendubel und zwischendrin nochmal Media Markt). Dieses Jahr ist es Weltbild der sich mit so einer Wahnsinnsaktion an den Start wagt (danke Kaicaramba).



Das verrückte an der Geschichte ist, dass die Gewinner bereits am 22.11. ermittelt und per Mail benachrichtigt werden. Damit ist das ganze natürlich in der normalen Widerrufszeit von 14 Tagen. Liegt die Bestellung über 40€ sind auch keine Rückversandkosten zu tragen (bei Zahlung per Rechnung muss diese erst beglichen werden, bevor das Rückporto kostenlos ist). Die Bedingungen sind auch sonst sehr fair und gelten bis maximal 1000€.


Wer noch Fragen zum Widerruf hat, kann sich den ausführlichen Artikel zum Thema Widerruf durchlesen.


Von der Verlosung ausgeschlossen sind:


  • Buch- oder eBookbestellung
  • Mehrfachbestellungen desselben Artikels
  • Bestellungen mit ausschließlich preisgebundenen Artikeln (reine Buch-Bestellungen)
  • Bestellungen mit einem Gesamtwarenwert von über 1.000.- EUR
  • SammlerEditionen
  • historische Originalgeschenke
  • individuell angefertigte Produkte (personalisierte Produkte)
  • Weltbild-Mobil
  • Weltbild-Fotoservice
  • Weltbild-Marktplatz
  • MP3-Downloads
  • sowie alle Bestellungen, die außerhalb des Warenkorbs von Weltbild.de abgewickelt werden

Ausführlicher Ausschluss:


“Ausgenommen sind Bestellungen mit Filialabholung und Bestellungen, die nur Bücher und eBooks beinhalten, aufgrund der gesetzlich verankerten Buchpreisbindung, die das Buch als Kulturgut schützt. Zu dieser Sonderstellung des Buches möchten auch wir beitragen, indem wir Bücher aus diesem Gewinnspiel ausschließen. Von der Verlosung ausgeschlossen sind außerdem Mehrfachbestellungen desselben Artikels, Bestellungen mit ausschließlich preisgebundenen Artikeln (reine Buch-Bestellungen), Bestellungen mit einem Gesamtwarenwert von über 1.000.- EUR, SammlerEditionen, historische Originalgeschenke, individuell angefertigte Produkte (personalisierte Produkte), Weltbild-Mobil, Weltbild-Fotoservice, Weltbild-Marktplatz, MP3-Downloads, sowie alle Bestellungen, die außerhalb des Warenkorbs von Weltbild.de abgewickelt werden. Bonität vorausgesetzt. Wir ermitteln die Gewinner der Gratis-Bestellungen durch eine automatisierte Ziehung. Die Gewinner werden bis zum 22.11.2013 per E-Mail informiert. Kunden, deren Bestellung nicht gewonnen hat, werden nicht benachrichtigt. Die Aktion gilt nur bis zum 18.11.2013 um 9 Uhr auf Weltbild.de.”


562594.jpg


Zusätzliche Info
555 Kommentare

immer diese undurchsichtigen Aktionen...

wo ist der deal? ist ein Gewinnspiel für einen. COLD

Ich kann euch auch sagen warum die das machen.

Umsatz um jeden Preis!

24mal bestellen, 23mal zurück dank § 355.

Verfasser Admin

@odun96:
Wenn es Dich nicht interessiert, gibt es das Mausrad

Das ist kein Deal sondern reines Glücksspiel.
Zudem lässt sich der Deal in keiner Weise kontrollieren und überprüfen. Wer weiß schon, ob nur jede 100. Bestellung kostenlos ist!?

Wie wird denn folgendes definiert:

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40.- EUR nicht übersteigt.

Wann entspricht die gelieferte Ware der bestellten ?



Joker2k1:
24mal bestellen, 23mal zurück dank § 355.




Und deine Bestellung Nr. 24 war dann bei denen im System die 25zigste, weil jemand zwischendurch was geordert hat. Tolle Taktik die du da hast ... #facepalm


Tumnus:
Wie wird denn folgendes definiert:


Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40.- EUR nicht übersteigt.


Wann entspricht die gelieferte Ware der bestellten ?




D.h. wenn der richtige Artikel geschickt wurde. Ab 40 Euro übernehmen sie die Versandkosten, egal ob es der richtige Artikel ist oder nicht.
Verfasser Admin

@bubblegum:
Sowas kann sich vielleicht ein 1Mann Betrieb erlauben, aber sicher kein Unternehmen wie Weltbild.

@Tumnus:
Wenn ein falsches Produkt geliefert wird, kannst Du kostenlos zurückschicken oder wenn die Ware mehr als 40€ kostet.

Jetzt kommen sicher die asozialen Zeitgenossen wieder hinterm Sofa vorgekrochen.
Im Übrigen ist das ein nichtüberprüfbares Glücksspiel und kein Deal.
Absolut COLD.

Ich will nicht wissen wieviele ihre Bestellungen zurückschicken -.-

Verfasser Admin

sorry, vonti, aber wir wissen doch genau, dass speziell Du und Kollegen da zuschlagen werden.

theoretisch könnte man also einfach mal ALLES (>40€) bestellen (immer eine Bestellung). Was dann nicht gezogen wird zurückschicken...

Verfasser Admin

@thomas:
So ist es. Im Prinzip wie damals bei Media Markt:
mydealz.de/229…ch/

Letztes Jahr wurden manche Einzelbestellungen zu einer sammelbestellung zusammen geführt. Nur als Info.

24 mal was für unter 1000€ bestellen,wenn die dann Pleite gehen ,wenn du gerade die Sachen zurück geschickt hast wird lustig

Gibts als Neukunde einen max. Bestellwert für den Kauf auf Rechnung?

Schon grenzwertig. Was ich aber gar nicht verstehe: Was für Hempel planen denn solche Aktionen? Der Verlust ist ja i.d.R. doppelt: Einmal natürlich der absehbare monetäre, weil man es einfach ausnutzen kann. Dann aber auch noch das Image, weil die Reaktionen auf "Missbrauch" meist unangemessen ausfallen - den Fehler haben schließlich die Marketingfuzzies gemacht.

Am Ende sind die Mitarbeiter oder GF dann so genervt, dass auch richtige Kunden verprellt werden, weil eine ganz normale Rücksendung dann sehr aggressiv behandelt wird.

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wird auf Preisfehler mittlerweile korrekt reagiert - nämlich ein Fehler eingestanden. Aber die großen, unbeweglichen Versender mit ihrer Offline-Mentalität... Ich bin gespannt. Erzählt doch mal von Euren Erfahrungen, ich bin da raus.

Avatar
Anonymer Benutzer

Sehr kurios!

In Augsburg werden 140 Leute im Kundendienst entlassen, das Unternehmen stand kürzlich noch auf der Kippe (wurde durch Investion der kath. Kirche gerettet, zu der es gehört) und jetzt so eine Aktion. Ich glaube, die Geschäftsführung will den Laden wirklich kaputt machen :P Habe dort mal gearbeitet.

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

Also einfach für 999€ einkaufen, wenn man gezogen wird weiterverkaufen und wenn nicht Einfach zurück... und dann geht das Gebashe wieder los warum wieder ein paar Leute Arbeitslos sind.
Man sollte da nur mitmachen wenn man wirklich etwas braucht und einfach happy sein, wenn es das am Ende umsonst bekommt. Aber der Gedankengang ist für die meisten zu "uncool" hauptsache KOSTENLOS!!



admin:
@bubblegum:
Sowas kann sich vielleicht ein 1Mann Betrieb erlauben, aber sicher kein Unternehmen wie Weltbild.


@Tumnus:
Wenn ein falsches Produkt geliefert wird, kannst Du kostenlos zurückschicken oder wenn die Ware mehr als 40€ kostet.






admin:
@bubblegum:
Sowas kann sich vielleicht ein 1Mann Betrieb erlauben, aber sicher kein Unternehmen wie Weltbild.


@Tumnus:
Wenn ein falsches Produkt geliefert wird, kannst Du kostenlos zurückschicken oder wenn die Ware mehr als 40€ kostet.



FALSCH: in ihren AGB STEHT das man die kosten SELBST zahlen muss wenn man keine zahlung bis zum rückgabezeitpunkt geleistet hat. steht hier: "...oder Sie bei höherem Wert noch keine Zahlungen geleistet haben und die Lieferung der Bestellung entspricht."

also wer auch RECHNUNG käuft UND nicht bezahlt -> MUSS Rücksendekosten zahlen!

admin:
sorry, vonti, aber wir wissen doch genau, dass speziell Du und Kollegen da zuschlagen werden.

Wie kommst Du zu dieser verleumderischen Aussage? Bei solchen Aktionen war ich noch nie dabei. Ich gehöre auch nicht zu den Doppel und Dreifachbestellern bei Amazon.

Der Weltbild Verlag gehört zu 100% der römisch-katholischen Kirche(siehe Wiki), also bitte kein Mitleid die finanzieren wir fast alle über die Kirchensteuer.

qipu

@xmetal:
Das ist ganz bewußt so geplant. Was denkst Du warum sie die Auslosung innerhalb der Widerrufsfrist legen? Das wäre ein einfaches es anders zu machen, aber sie brauchen den Umsatz!

@driffter:
Letztes Jahr gab es doch gar keine Begrenzung an Warenwert oder habe ich das falsch in Erinnerung.

Tablet und Buch auf Rechnung bestellt, mal schaun.
Die Chance ist auf jedenfall nicht schlecht.
btw.. Verstehe die ganzen Verteufelungen hier nicht so ganz.



Cyco:
FALSCH: in ihren AGB STEHT das man die kosten SELBST zahlen muss wenn man keine zahlung bis zum rückgabezeitpunkt geleistet hat. steht hier: “…oder Sie bei höherem Wert noch keine Zahlungen geleistet haben und die Lieferung der Bestellung entspricht.”


also wer auch RECHNUNG käuft UND nicht bezahlt -> MUSS Rücksendekosten zahlen!




Kann Weltbild neuerdings Gesetze ändern?
dejure.org/ges…tml
Gebannt

Find ich ne richtige Scheiß Aktion von euch den Widerruf hier so gezielt anzupreisen. Naja wer es nötig hat...Wegen solchen Leuten wie euch wird die Widerrufmöglichkeit irgendwann verschärft.

Nehmt sie ruhig aus, diese homophoben ...

Verfasser Admin

@Vonti: Ich war mir sicher, dass Du bei den Dailydeal Geschichten mit dabei warst. Falls nicht, tuts mir aufrichtig leid. Hatte Dich immer da drin.

@posi88:
Sorry, das ist Quatsch. Wie hier auch schon kommentiert, hat man mit Absicht das Auslosungsdatum in den Widerrufszeitraum gelegt. Jeder der sich so eine Aktion überlegt, wird als erstes an Widerruf denken.

Avatar
Anonymer Benutzer

Sehe ich das richtig, dass alle Bücher ausgeschlossen sind?! D.h. Ich bestellt 10 Bücher und einen Korkenzieher, den Korkenzieher gibts dan gratis mit einer Wahrscheinlichkeit von 4%.

"Zu dieser Sonderstellung des Buches möchten auch wir beitragen, indem wir Bücher aus diesem Gewinnspiel ausschließen"

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

posi88:
Find ich ne richtige Scheiß Aktion von euch den Widerruf hier so gezielt anzupreisen. Naja wer es nötig hat…Wegen solchen Leuten wie euch wird die Widerrufmöglichkeit irgendwann verschärft.

Ist doch längst beschlossene Sache.

Oder man bezahlt, schickt es dann kostenfrei zurück und kriegt das Geld wieder :o)


Cyco:
FALSCH: [...]
also wer auch RECHNUNG käuft UND nicht bezahlt -> MUSS Rücksendekosten zahlen!


In der Beschreibung fehlt, dass Bücher generell aus dem Gewinnspiel ausgeschlossen sind... ich verstehe darunter, dass wenn die Rechnung Bücher enthält, man diese dann trotz Gewinn bezahlen muss...

Oder sehe ich das falsch?

"Gesellschafter des Unternehmens sind zwölf katholische deutsche Diözesen, der Verband der Diözesen Deutschlands und die kath. Militärbischofsamt Berlin. Zu den Eigentümern gehören die Diözesen Augsburg, Aachen, Bamberg, Eichstätt, Fulda, Freiburg, München/Freising, Münster, Passau, Regensburg, Trier und Würzburg. Größere Beteiligungen halten unter anderem der Verband der Diözesen (24,2 %), die Erzdiözese München und Freising (13,2 %) und die Diözese Augsburg (11,7 %). Die Geschäftsführer sind Carel Halff (Vorsitz der Geschäftsführung) und Martin Beer"

Also, wer die betrügt kommt in die Hölle

Haha das ist ja der Witz an der Sache. Aber ein Buch sollte man trotzdem reinpacken, denn "Buch dabei = portofrei"

weltbild.de/1/b…tml



Verarschdichselber:
Sehe ich das richtig, dass alle Bücher ausgeschlossen sind?! D.h. Ich bestellt 10 Bücher und einen Korkenzieher, den Korkenzieher gibts dan gratis mit einer Wahrscheinlichkeit von 4%.


“Zu dieser Sonderstellung des Buches möchten auch wir beitragen, indem wir Bücher aus diesem Gewinnspiel ausschließen”


Verfasser Admin

@Cyco:
Verständlich ist das ja Also erst zahlen, dann widerrufen. Ich füge es aber nochmal oben mit hinzu.



Cyco:
FALSCH: in ihren AGB STEHT das man die kosten SELBST zahlen muss wenn man keine zahlung bis zum rückgabezeitpunkt geleistet hat. steht hier: “…oder Sie bei höherem Wert noch keine Zahlungen geleistet haben und die Lieferung der Bestellung entspricht.”


also wer auch RECHNUNG käuft UND nicht bezahlt -> MUSS Rücksendekosten zahlen!




Und was ist hiermit ?

Hinsendkosten: Sind bei vollständiger Rücksendung (nicht bei Teilrücksendungen) immer vom Händler zu tragen

Die Post wird sich freuen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler