Versicherung Auslandsjahr

10
eingestellt am 11. Aug
Hallo!
Ich werde demnächst 1 Jahr im Ausland (Schweden) studieren und bleibe über die gesetzliche KK in DE versichert, möchte aber eine Zusatzversicherung abschließen.
Hab mich ein wenig informiert und die ERGO ins Auge gefasst, hat Jemand Erfahrungen oder Tipps?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
10 Kommentare
Bekannte hatten das vor 2 Jahren mit der ADAC Versicherung gemacht. Soll die beste und günstige (gewesen) sein. Schon mit einander verglichen ?
Reca11.08.2020 10:48

Bekannte hatten das vor 2 Jahren mit der ADAC Versicherung gemacht. Soll …Bekannte hatten das vor 2 Jahren mit der ADAC Versicherung gemacht. Soll die beste und günstige (gewesen) sein. Schon mit einander verglichen ?


ADAC hatte ich noch nicht im Blick, ich vergleiche gleich mal, danke!
hast du schon die hansemerkur ins auge gefasst? meine mich erinnern zu können so um die 400€ prämie fürs auslandssemester gezahlt zu haben.
Bearbeitet von: "mariuspotter" 11. Aug
Ich habe mich letztes Jahr für die Würzburger Versicherung entschieden
Was möchtest du denn genau versichern? Schweden ist ja kein dritte Welt Land und nicht so weit weg. Über die europäische Krankenversicherungskarte bekommst du vor Ort gleichwertige Behandlungen wie Einheimische. Bei größeren Sachen könntest du ggf. auch nach Deutschland zurück fahren/fliegen. Oder geht es um eine Rückholversicherung? Dann würde ich mir auch ADAC oder deinen Kreditkartenanbieter Mal angucken
Eine normale auslandsversicherung reicht nicht aus. Informiere dich, wie lang du im Ausland damit versichert bist. Meist nur paar Wochen.

Du brauchst eine vollversicherung für längeren Zeitraum.
Jak0p11.08.2020 14:15

Was möchtest du denn genau versichern? Schweden ist ja kein dritte Welt …Was möchtest du denn genau versichern? Schweden ist ja kein dritte Welt Land und nicht so weit weg. Über die europäische Krankenversicherungskarte bekommst du vor Ort gleichwertige Behandlungen wie Einheimische. Bei größeren Sachen könntest du ggf. auch nach Deutschland zurück fahren/fliegen. Oder geht es um eine Rückholversicherung? Dann würde ich mir auch ADAC oder deinen Kreditkartenanbieter Mal angucken


Normale Krankenversicherung, sprich ärztliche Behandlung usw. Ich habe mit meiner Krankenkasse gesprochen und sie meinten, für Schweden müsse man eine Zusatzversicherung abschließen, da die Behandlungen, Medikamente usw. nicht vollständig von der gesetzlichen übernommen werden können aufgrund der Preisunterschiede
Ich war ein halbes Jahr in Portugal, hatte eine private Auslandskrankenversicherung bei der HanseMerkur.
Da man überall den Arzt bar bezahlen musste und die Medikamente teuer waren, war ich froh das ich das ganze Geld zurückbekommen habe.
Würde nie ohne zusätzliche Krankenversicherung ins Ausland gehen.
HUK24 und Hansemerkur haben auch im Test sehr gut abgeschnitten und sind Preislich auch sehr gut, die ERGO ist ne ecke schlechter und auch ziemlich Teuer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text