Gepostet vor 2 Tagen

Versicherung E-Scooter mit Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung

Hallo zusammen, ich suche eine E-Scooter Versicherung mit Diebstahlschutz, aber ohne Selbstbeteiligung. Gibt es so was überhaupt bis max. 40-45€ pro Jahr? Mein E-Scooter hat nur 250€ gekostet, und die meisten Versicherer bieten Teilkasko mit Diebstahlschutz mit 150€ Selbstbeteiligung. Ich finde es lohnt sich nicht wirklich, wenn man einen günstigen E-Scooter hat. Ich hätte aber schon gerne die Versicherung mit Diebstahlschutz. Danke, falls einer was empfehlen kann.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

9 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Evilgod's Profilbild
    Diebstahlschutz enthält dann sowieso nur auch wieder den Zeitwert und nicht den Neuwert, lohnt sich also nicht.

    Kaufe dir für ein paar Euro ein gutes Bügelschloss, wie z.B. das von Decathlon, oder ein X Beliebige andere.
    Liste mit guten Schlössern findet man hier:
    mydealz.de/dea…171
    rodcruiser's Profilbild
    ADAC bietet zB 24 Monate Neupreis-Erstattung
  2. quak1's Profilbild
    "Gibt es so was überhaupt bis max. 40-45€ pro Jahr?"

    Nein! Kostet >100.
  3. lax214's Profilbild
    Sperr deinen E-Scooter sicher ab, da bist du günstiger dran. Also ein richtiges Schloss.
    Es gibt für die Lenkerstange teilweise so "Adapter" ausm 3D Drucker. Also an sich sind es 2 Ringe. Einer geht um die Lenkerstange und macht das Ding fest. Und der 2. Ring ist für das Schloss. Fixiert wird es mit mehreren Schrauben -> dauert etwas um die zu öffnen.
    Ansonsten wie immer: AirTag Klon (5-10€) irgendwo am/im E-Scooter verbauen.
  4. bastmast89's Profilbild
    250€ braucht man doch nicht gegen Diebstahl versichern
  5. rodcruiser's Profilbild
    Mein E-Scooter hat nur 250€ gekostet
    eben und darum lohnt sich das für Versicherungen und auch Dich wg SB nicht.
's Profilbild