Verstärker

Hi Leute, bin noch ein Anfänger im Bereich HiFi und erhoffe Rat bei den Meistern hier ^^
Also ich ziehe in ein neues Zimmer mit ca. 18 m² und hab mir zwei Needle Lautsprecher gebaut und würde nun gern einen guten aber nicht sehr teuren Verstärker kaufen.

Designe fast egal.
Preis: 100-250 euro

vorschläge?

7 Kommentare

Kann auch gebraucht sein? Dann könntest dir den Harman/Kardon AVR 10 bei eBay holen - hat nen sagenhaft guten Stereo-Klang - die neuen von HK sind aber Müll!

Schau mal dort:Hier

Warum sollte er einen AVR kaufen?

An seiner Stelle würde ich mir lokal nach einem "Ladenhüter" bzw. nach einem gebrauchten Stereoverstärker umschauen.

Denon, Marantz, Yamaha und Pionerr bieten sich da an.

Tipp in den letzen ca. 2 Jahren ist leider die Rotstift-Philosophie bei den Herstellern, allgem bei den Geräten aus dem braunen Bereich eingehalten, d.h. fürs gleiche Geld gibts weniger.

So ein "Alter" z.B. Denon PMA 710 oder 700 sind dem aktuellen PMA 720
vorzuziehen.
Was hat sichhier geändert es wird kein Kupfer oder weniger Kupfer verwendet, Gehüsefrontfront teilweise nicht mehr aus ALU sondern aus Kunstoff, oder einfach dünnere Alufront.

Billigere Drehregler passen hier ins Bild.

Danke Jungs

Also falls es auch ein Receiver sein darf, ich haette hier noch einen Yamaha RX-395 ueber. Guck ins hifi-forum, wenn Du Meinungen zu dem Geraet lesen willst.

Ansonsten liegst Du idR mit Denon und Yamaha schon nicht verkehrt. Bei aelteren Geraeten gibt es auch ganze Reihe anderer Hersteller, die es mittlerweile entweder nicht mehr gibt, oder die nur noch im Billigsegment aktiv sind (wenn auch fuer Mittelklassepreise). Praktisch ist in den letzten zehn Jahren fast das gesamte Mittelklassesegment weggefallen.

Immer Marantz !!!
Hab seit über 30J. verschiedenste Geräte dieser Firma.
Das Problem sind aber Deine Magnat-Needle.

Denon und Marantz ist eine Holding.
Die Unterschiede der Geräte sind marginal, unterscheiden zun sie sich im Design und Preis, wobeo Narantz i.d.R. teurer ist.

Auf jeden Fall gute Geräte.

Die Raumakkustik, LS, Quelle, Verstärker bestimmen den Klang.
Die Aufzählung ist in absteigender Reihenfolge gewichtet.

Und als ein Hauptfaktot das menschliche Ohr + Gehirn!

Ich habe einen Dynavox vr307. Den empfehle ich jedem der nur Stereo braucht und auf Retro steht. Klingt richtig gut und geht auch sehr laut noch gut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Coupon (Uploaded oder andered)22
    2. Suche DKB Werber44
    3. Smartphone bis 250.00€66
    4. Smartphone für Schwiegereltern gesucht33

    Weitere Diskussionen