Kategorien

    "Verteidige Dein Netz” - Aktion von Google - Gegen das Leistungsschutzrecht

    Eigentlich ist die Beschreibung von Google deutlich genug, deshalb zitiere ich diese einfach mal direkt hier rein.

    "Willst Du auch in Zukunft finden, was Du suchst?

    Der Bundestag berät demnächst über ein Leistungsschutzrecht.

    Dieses soll Verlagen gegenüber Suchmaschinen und anderen Diensten das Recht geben, Suchergebnisse für Presseartikel zu verbieten oder von einer Zahlung abhängig zu machen.

    Immer mehr beteiligen sich aktiv an der Initiative. Was ist Deine Meinung?"

    Gib deine Meinung dazu ab auf:
    netz-verteidiger.de/

    7 Kommentare

    bitte nicht auf die Lobbyaktion reinfallen
    danke

    spiegel.de/net…tml

    und dann aus spon verlinken


    svigo

    bitte nicht auf die Lobbyaktion reinfallendankehttp://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/google-startet-kampagne-gegen-leistungsschutzrecht-a-869443.html

    Google ist jedenfalls eine sehr einseitige Quelle zu dem Thema (der Spiegel übrigens auch nur die Gegenseite -> irgendwo in der Mitte liegt die Wahrheit)
    Ist genauso wie wenn man einmal die Grünen nach Atomstrom fragt und danach die Kraftwerksbetreiber...

    Ich hoffe dir ist bewusst, dass auch die Süddeutsche hier Propaganda betreibt. In dem Fall geht es um Suchmaschinen (z.B. Google) vs. Presse (z.B. Spiegel, Süddeutsche) - das macht es schwierig "objektive" Meinungen dazu zu finden.

    Edit: damit möchte ich aber nicht sagen, dass man dem Aufruf von Google folgen sollte, aber es muss jeder selbst entscheiden wo er steht

    Es get nicht um "mein" Netz!
    Es geht um Ihre Profitinteressen.
    Ganzseitige Anzeigen in der Süddeutschen Zeitung beweisen das.
    Sie verdienen heute daran, daß die Zeitungsredaktionen Ihnen des Ergebnis Ihrer Arbeit kostenlos überlassen (sollen) ?!
    Ein Gesetz muß wohl her, das die Interessen von Google und die Interessen der Zeitungsverlage (und Zeitungsleser) miteinander ausgleicht.
    Schade eigentlich, daß dieser berechtigte Interessenausgleich ohne gesetzlichen Eingriff nicht möglich sein soll ...

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. ab morgen gibt es 50% Rabatt auf bereits reduzierte Artikel bei C&A56
      2. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1812360
      3. Brink ab sofort free to play [Steam]55
      4. Brillenpreise1928

      Weitere Diskussionen