[Verträge & Finanzen] Kündigen wird ab 01. Oktober 2016 einfacher!

Zur Info für die ganzen Vertrags- bzw. Handydeals.

Kündigungen werden einfacher!

Für Vertragskündigungen sind vom 1. Oktober an keine eigenhändig unterschriebenen Briefe mehr notwendig. Es gilt nur noch die "Textform". Das heißt: Jeder kann zum Beispiel seinen Handy-Vertrag auch per E-Mail oder Fax kündigen.

Die sogenannte Schriftform, die aus Text und Unterschrift besteht, darf nicht mehr in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gefordert werden. Eine Ausnahme gilt bei notariell beurkundeten Verträgen.

Klick: Details nachlesen

Beliebteste Kommentare

ENDLICH.
Auch wenn es mal lange dauert: immer wieder schön dass wir keinen deregulierten Markt haben, und der Verbraucherschutz sich bewegt.

Tipp am Rande: bei Kündigungen per Email eine zweite - eigene - Adresse auf CC setzen. Null Aufwand und erleichtert ggf den Versandnachweis

18 Kommentare

Danke!

In der Praxis wird das sowieso schon lange so gehandhabt, aber schön dass sich die Anbieter nicht mehr quer stellen können

ENDLICH.
Auch wenn es mal lange dauert: immer wieder schön dass wir keinen deregulierten Markt haben, und der Verbraucherschutz sich bewegt.

Tipp am Rande: bei Kündigungen per Email eine zweite - eigene - Adresse auf CC setzen. Null Aufwand und erleichtert ggf den Versandnachweis

DerMyDealzervor 16 m

In der Praxis wird das sowieso schon lange so gehandhabt, aber schön dass sich die Anbieter nicht mehr quer stellen können



Bei netten, seriösen Partner mag das hier oder da so gewesen sein. Doch mit denen hat man ohnehin keinen Stress.
o2... GMX... Dating-Portale (die Mit-Auslöser des Gesetzes)

Sorry, aber wer kündigt denn mit Briefen? Bisher habe ich alles per efax oder Email gekündigt. Die letzte Kündigung mit Brief liegt Jahre her, egal ob Handy, Versicherung oder Aboservice. Selbst beim Aboservice kann man telefonisch kündigen
Bearbeitet von: "beneschuetz" 30. September

beneschuetzvor 11 m

Sorry, aber wer kündigt denn mit Briefen? Bisher habe ich alles per efax oder Email gekündigt. Die letzte Kündigung mit Brief liegt Jahre her, egal ob Handy, Versicherung oder Aboservice. Selbst beim Aboservice kann man telefonisch kündigen


Ich kündige mitunter per Brief. Ob das nun immer notwendig ist, ist mir die Überlegung nicht wert. Gibt mir aber ein Gefühl der Sicherheit. Und funktionierte auch. Werde nun aber umschwenken zur Email.

gutermannvor 11 m

Ich kündige mitunter per Brief. Ob das nun immer notwendig ist, ist mir die Überlegung nicht wert. Gibt mir aber ein Gefühl der Sicherheit. Und funktionierte auch. Werde nun aber umschwenken zur Email.



Den Fehler, den viele machen, ist, dass sie nicht zeitnah kündigen. Wenn ein Vertrag 24 Monate läuft, wieso kündigen die meisten erst nach nem Jahr oder 1,5? Man kann direkt am Tag der Aktivierung kündigen und braucht kein Einschreiben mit Rückschein zu senden.

Ktoellevor 1 h, 13 m

Danke!


Warum antwortest du nicht auf meine PNs?

beneschuetzvor 1 h, 1 m

Den Fehler, den viele machen, ist, dass sie nicht zeitnah kündigen. Wenn ein Vertrag 24 Monate läuft, wieso kündigen die meisten erst nach nem Jahr oder 1,5? Man kann direkt am Tag der Aktivierung kündigen und braucht kein Einschreiben mit Rückschein zu senden.


Du bist am Thema vorbei. Ich kündige sofort, aber nur als einfacher Brief.

OneMoreMyDealzervor 57 m

Warum antwortest du nicht auf meine PNs?



Wieso stellst du die Frage öffentlich?

beneschuetzvor 5 m

Wieso stellst du die Frage öffentlich?


Weil auf private Nachrichten wird ja nicht geantwortet wird …

beneschuetzvor 1 h, 48 m

Sorry, aber wer kündigt denn mit Briefen? Bisher habe ich alles per efax oder Email gekündigt. Die letzte Kündigung mit Brief liegt Jahre her, egal ob Handy, Versicherung oder Aboservice. Selbst beim Aboservice kann man telefonisch kündigen



Hier ebenso, aber man liest ja immer mal wieder von Firmen, die Kunden die Kündigung absichtlich erschwert haben, wie eben die genannten Kandidaten GMX/WEB, O2, Partnervermittlungen und Konsorten.

beneschuetzvor 1 h, 56 m

Sorry, aber wer kündigt denn mit Briefen? Bisher habe ich alles per efax oder Email gekündigt. Die letzte Kündigung mit Brief liegt Jahre her, egal ob Handy, Versicherung oder Aboservice. Selbst beim Aboservice kann man telefonisch kündigen





normalerweise handhabe ich das auch so.

allerdings sind es oft z.B. stromanbieter, die auf brief + unterschrift pochen !

z.B. extraenergie, prioenergie (die hängen zusammen!) und noch einer, dessen namen mir aber grad nicht mehr einfällt...^^

richieisjoecoolvor 4 m

allerdings sind es oft z.B. stromanbieter, die auf brief + unterschrift pochen !


Stromanbieter lässt man vom neuen Anbieter kündigen …

Seppelfredvor 7 m

Stromanbieter lässt man vom neuen Anbieter kündigen …





genau das mache ich nicht, da ich immer sehr gern zeitig kündige und es nicht auf den letzten drücker drauf ankommen lasse.^^

außerdem bilde ich mir ein, dadurch mehr kontrolle darüber zu haben. ;-)

aber jeder nach seiner facon...^^ das ist sicher eine elegante möglichkeit.

Admin

Michalalavor 2 h, 29 m

Bei netten, seriösen Partner mag das hier oder da so gewesen sein. Doch mit denen hat man ohnehin keinen Stress.o2... GMX... Dating-Portale (die Mit-Auslöser des Gesetzes)


Ja, United Internet - GMX, Maxdome, Web.de - haben es einem wirklich hammerhart gemacht.
Auch Napster war lange Zeit so ein Kandidat.

Die haben aber auch die Kündigung per Fax oder Post nicht sonderlich ernst genommen.

Jetzt wird n Deal mit über 2000 Grad draus gemacht. Das ist doch nicht wahr

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wie verbesser ich meinen Wlanempfang?33
    2. Wie BestChoice-Gutschein zum Amazon/Mediam Markt/Saturn/Pripaid umwandeln?67
    3. Suche Telekom DSL Angebot48
    4. DHL Paketmarken ebay56

    Weitere Diskussionen