Vertragsberatung Internet, Telefon und TV (Triple Play)

4
eingestellt am 30. Okt 2017Bearbeitet von:"Crocodile86"
Hallo zusammen,

meine Eltern haben Internet und Telefon von einem Anbieter und TV bei einem anderen. Das soll sich nun ändern: alles aus einer Hand (Triple Play) - von einem Anbieter. Ich suche also für meine Eltern einen Vertrag, der Internet, Telefon und TV verbindet. Bislang zahlen Sie für Internet, Telefon und TV ca. 66 Euro im Monat. Ich tendiere momentan zu MagentaZuhause L mit StartTV.

Fragen, die sich mir nun stellen und auf die ich mir von euch Tipps und Erfahrungen erhoffe:

  • Bislang haben meine Eltern eine Euro-Flatrate für ca. 5 Euro/Monat. Ist das mit dem MagentaZuhause L-Paket und der Internet-/IP-Telefonie noch nötig? Könnte ich ihnen nicht einfach einen günstigen Handy-Tarif kaufen und ich die EU-Flat in Zeiten von EU-Roaming nicht auch das Mobiltelefon nutzen?

  • Ich habe neben Check24 Obocom und Remoters in den Kommentaren hier auf MyDealz immer mal wieder gefunden. Das sind ja Drittanbieter bzw. "Zwischenstationen" zwischen meinen Eltern und dem Telekom-Vertrag. Warum bekommt man dort Rabatte? Wo ist da der "Haken"?

  • Man braucht ja noch einen IP-fähigen Router zu so einem Vertrag, oder? Gibt es da gerade einen empfehlenswerten? Eine FritzBox z.B.? Ist es besser einen Router bei der Telekom zu leasen oder bei einem Drittanbieter oder einen zu kaufen?

  • Brauche ich dafür auch einen Media Receiver? Auch hier dann die Fragen: Gibt es da gerade einen empfehlenswerten? Ist es besser einen Receiver bei der Telekom zu leasen, oder bei einem Drittanbieter, oder einen zu kaufen?

  • Habe ich etwas Wichtiges vergessen? Cashback-Angebote oder Online-Abschluss-Boni? Andere Dinge?

Vielen Dank für eure Hilfe schon mal!

Viele Grüße,

Croc
Zusätzliche Info
Gesuche
4 Kommentare
Was ich nie verstehen werde.....bei so vielen Fragen würde ich eher in einen Telekom Shop gehen und all diese Fragen da stellen, anstatt hier auf " Laienwissen " zu vertrauen......
Danke Schmidti für Deine Antwort!

Mir geht es hier GERADE NICHT um eine professionelle (an einen Anbieter gebundene) Beratung, sondern um Erfahrungswerte und Tipps. So gehe ich dann informierter und mit nem besseren Gefühl in eine Beratung!

Habe die Fragen nichtsdestotrotz ein wenig gekürzt.

Viele Grüße,

Croc
Bearbeitet von: "Crocodile86" 30. Okt 2017
1. Die EU-Flat wurde eingestellt. Roaming und Auslandsgespräche sind 2 verschiedene Paar Schuhe.
2. Das sind Händler. Diese bekommen Provisionen für abgeschlossene Verträge. Einen Teil der Provisionen geben die weiter, damit der Kunde nicht zum Konkurrenten rennt. Dementsprechend wollen die natürlich den Sack zu machen.
3. Ich habe noch eine FRITZ!Box 7490. Macht was es soll. Ein Stinknormaler Speedport Smart reicht auch aus.
4. Für TV-Start geht nur der Start-Receiver. Mieten. Wenn kaputt oder ein besseres Gerät auf dem Markt ist, kannst du jederzeit tauschen. Diese 2,95€/Monat machen nicht arm.
Bearbeitet von: "pantorras" 30. Okt 2017
pantorras30. Okt 2017

1. Die EU-Flat wurde eingestellt. Roaming und Auslandsgespräche sind 2 …1. Die EU-Flat wurde eingestellt. Roaming und Auslandsgespräche sind 2 verschiedene Paar Schuhe.2. Das sind Händler. Diese bekommen Provisionen für abgeschlossene Verträge. Einen Teil der Provisionen geben die weiter, damit der Kunde nicht zum Konkurrenten rennt. Dementsprechend wollen die natürlich den Sack zu machen. 3. Ich habe noch eine FRITZ!Box 7490. Macht was es soll. Ein Stinknormaler Speedport Smart reicht auch aus.4. Für TV-Start geht nur der Start-Receiver. Mieten. Wenn kaputt oder ein besseres Gerät auf dem Markt ist, kannst du jederzeit tauschen. Diese 2,95€/Monat machen nicht arm.



Hallo pantorras!

Vielen Dank für Deine Antworten, die wirklich sehr hilfreich sind!

Ich fasse die Schlüsse, die ich daraus ziehe, für mich zusammen:

1. @ EU-Flat: weiterhin über's Festnetz, da über Handy nicht möglich; ggf. Skype o. WhatsApp-Telefonie

2. @ Händler: würde aus Faulheit und aufgrund der Tatsache, dass man private Daten dann über eine weitere Station (die Händler) umleitet, einfach direkt bei der Telekom den Abschluss machen
--> Gibt es da Verhandlungsspielräume der Telekom? Z.B. dass ich sage "Hey, ich mache bei euch direkt (und nicht über nen Händler) den Abschluss, will aber noch die EU-Flat als Bonus oben drauf."?
--> Oder sagt jemand, dass Obocom, Remoters oder andere super gut sind und es sich mega lohnt?

3. und 4.: Würdest Du, Pantorras, empfehlen, für Internet und TV einen Router bzw. Receiver über die Telekom zu leasen/mieten? "Speedport Smart" und "Start-Receiver" gibt's (nur) über die Telekom? Sollten ihren Zweck ja erfüllen. Manche schwören ja auf die (angeblich) "super geilen" FritzBoxen ...

Viele Grüße,

Croc
Bearbeitet von: "Crocodile86" 2. Nov 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler