Beliebteste Kommentare

omg .die Leute von heute brauche für alles ne extra Gehhilfe.
Mensch Junge...schreib nen 2Zeiler und weg damit.

Wenn ich eine Kündigung schreibe dauert dass in der Regel keine 2 Minuten.... UND IHR GEBT DAFÜR GELD AUS?? HAHAHAHAHA ;P

18 Kommentare

aha. dann nimm halb aboalarm. da kannst du angaben ergänzen oder komplett selbst vorgeben.

RaS88

aha. dann nimm halb aboalarm. da kannst du angaben ergänzen oder komplett selbst vorgeben.



Wenn man aber gerad kein Code hat, ist Aboalarm nicht ganz billig.

Du kannst doch selbst die Angaben machen.Schau dir deinen Vertrag an,da steht alles was du wissen musst.

Ist mir auch schon mal aufgefallen, dass man bei Vertragslotse die vorkonfektionierten Texte nicht editieren kann. Dann erstelle ich das Fax in Aboalarm, faxe es aber über Simplefax (ja, oder Cospace).

Tipp doch deine eigene Kündigung...!?!

Aboalarm Code "POSTSTREIK" benutzen...

Wenn ich eine Kündigung schreibe dauert dass in der Regel keine 2 Minuten.... UND IHR GEBT DAFÜR GELD AUS?? HAHAHAHAHA ;P

Einen noch nicht existierenden Anbieter selber eintragen geht ja leider nicht.

Wenn der Anbieter bei Vertragslotse noch nicht drin ist, muß man wohl eine Nachricht mit dem Unternehmensnamen und der Website an ahoi@vertragslotse.com schicken. Die recherchieren dann alle weiteren Informationen und benachrichtigen mich dann, sobald der Anbieter in der Datenbank hinterlegt ist.

Seppelfred

Ist mir auch schon mal aufgefallen, dass man bei Vertragslotse die vorkonfektionierten Texte nicht editieren kann. Dann erstelle ich das Fax in Aboalarm, faxe es aber über Simplefax (ja, oder Cospace).



Der Nachteil an Cospace ist halt, daß der Anbieter 1. dann auch noch diese riesige cospace-Werbung kriegt
und 2. das man mit cospace nicht an 0180x-Nummern faxen kann, zumindest kostenlos nicht.

omg .die Leute von heute brauche für alles ne extra Gehhilfe.
Mensch Junge...schreib nen 2Zeiler und weg damit.

FyInfo

Aboalarm Code "POSTSTREIK" benutzen...



Danke für den Code. Bei Aboalarm macht's halt doch mehr Spaß als wie bei Vertragslotse.

FyInfo

Aboalarm Code "POSTSTREIK" benutzen...


Macht 2 €. Nehme Barschecks, Paypal oder Amazon an die bekannte Adresse.

Seppelfred

Ist mir auch schon mal aufgefallen, dass man bei Vertragslotse die vorkonfektionierten Texte nicht editieren kann. Dann erstelle ich das Fax in Aboalarm, faxe es aber über Simplefax (ja, oder Cospace).



Oder hier schauen ob es eine kostenlose Nr. gibt

Wenn du ne Fritzbox hast, kannste dir kostenloses Faxen an deutsche Festnetznummern ganz einfach am PC einrichten. Festnetz-Nummer suchste dir einfach bei 0180.info (siehe cityhawk) raus und dann ab die Post :-)
Mit FritzFax kann man dann ganz bequem per "Fax-Drucker" von Word/Acrobat/etc. faxen.
Ich gehe einfach mal davon aus, dass jeder eine Telefonflatrate ins dt. Festnetz hat

Kann man löschen.

kingetzel2

Wenn du ne Fritzbox hast, kannste dir kostenloses Faxen an deutsche Festnetznummern ganz einfach am PC einrichten. Festnetz-Nummer suchste dir einfach bei 0180.info (siehe cityhawk) raus und dann ab die Post :-) Mit FritzFax kann man dann ganz bequem per "Fax-Drucker" von Word/Acrobat/etc. faxen. Ich gehe einfach mal davon aus, dass jeder eine Telefonflatrate ins dt. Festnetz hat



Ne, falsch gedacht. Hab keine Telefonflatrate am Festnetz, nur am Handy.

Wie gesagt, geht von ner Telefonflatrate aus. Alle Kabelkunden und die meisten DSL-Kunden werden ne Telefonflatrate mit dem Internettarif inklusive haben (Stichwort VoIP). Ansonsten kostet ein Fax ca. 10-30 Sekunden Telefonanruf.

Hallo chrisulm,

wenn ein Anbieter fehlt, kannst du uns gerne eine Mail an ahoi@vertragslotse.com mit dem entsprechenden Hinweis schicken. Wir fügen den Anbieter dann sofort hinzu.

Viele Grüße, dein Lotsen-Team

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1112
    2. Jemand Erfahrung mit LEPIN ? (Lego Klons aus China)3069
    3. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW78
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?56

    Weitere Diskussionen