Verwendung für 8000 Prämienmeilen bei Miles & More aus Commerzbank Kontoeröffnung?

Ich habe im Februar ein Girokonto bei der Commerzbank eröffnet und dafür 8000 Prämienmeilen erhalten, die auch inzwischen auf meinem Miles & More Konto gutgeschrieben worden sind. Leider muss bei der Commerzbank der Inhaber der Miles & More Karte ja identisch mit dem Kontoinhaber sein, so dass ich vorab kein anderes Miles & More Konto angeben konnte.

Kann ich die Prämienmeilen jetzt trotzdem noch verkaufen oder bleibt mir nur, für 6000 Meilen einen 20,- EUR Saturn-Gutschein zu kaufen und die restlichen 2000 Meilen verfallen zu lassen?

13 Kommentare

Verkaufen oder übertragen geht nicht.

Flüge bekommst du ab 10000Meilen(+Gebühren).
Sonst bleiben nur die Gutscheine, WorldShop oder buch.de übrig.

Dort gab es nur 8000 Milen? :O Diesen Monat gab es doch 11000. Da hier einige bestimmt noch reingucken: Abbonniert den Newsletter und meldet euch beim Telekom Media Center an, das gibt nochmals 1000 Milen. Dann könnt ihr euch 2 x Amazon holen

Also wenn du definitv nicht aktiv sammelst sind die Gutscheine tatsächlich die einzige "Sinnvolle" Möglichkeit die Punkte zu nutzen...:(

Ansonsten kann man mit nem prallen Meilenkonto schön Business/First fliegen

@Darksun: Ich hatte das Girokonto noch im Februar eröffnet. Damals gab es zwar nur 8000 Meilen, aber dafür statt 5,- € satte 25,- € über Qipu. Zum Telekom Mediacenter hatte ich mich bereits angemeldet, aber den Tipp mit dem miles & more Newsletter kannte ich noch nicht. Danke dafür

Nachdem in den nächsten Wochen die 500 Meilen für die Newsletteranmeldung und die 500 Meilen für die Anmeldung zum Telekom Mediacenter gutgeschrieben sein werden, befinden sich dann wohl 9000 Meilen auf meinem miles & more Konto. Dafür kann ich mir dann für 6000 Meilen einen 20,- € und für 3000 Meilen einen 10,- € Saturn Gutschein holen und muss keine Meile verfallen lassen (_;)

Wusste gar nicht, dass es Saturn Gutscheine gibt, danke für die Into. 50 EUR für 15K Meilen. da kann ich die vl. doch mal verwenden endlich

Darf man fragen wann genau du das Konto eröffnet hast und wann genau du die Meilen bekommen hast? Die Angabe der Tage würde mir genügen, da ich mein Konto Anfang März eröffnet hat, aber noch keine Meilen bekommen habe. Danke.

@Michael777: Kein Problem... Kontoeröffnung war am 27.02.2015 und am 29.03.2015 habe ich festgestellt, dass die 8000 Meilen gutgeschrieben worden sind. Kann eventuell auch schon ein 1 bis 2 Tage vorher erfolgt sein. Auf dem miles & more Kontoauszug sehe ich das leider nicht genau.

Kommt drauf an, ob man Meilen längerfristig sammeln mag oder nicht. Aber für mich ist der beste deal folgender:
- Meilen ausschließlich für Flüge einsetzen
- Meilen ausschließlich für Langstrecke in Business Class (oder First, wers braucht) einsetzen
- Flüge bevorzugt über meilenschnaeppchen.de buchen

Im Durchschnitt er"kaufe" ich mir 1000 Meilen für 7€. Das bedeutet:
1 x Business Class München - New York (hin- und rückflug) kosten ca. 500€ Gebühren + 55.000 Meilen. Die Meilen entsprechen 385€ (55.000 x 7€ / 1000). Somit kostet mich der Flug 500€ + 385€ = 858€.
Gegenüber einem Standard-Business-Ticket für 3000€ ergibt das eine Ersparnis von >2000€. Und selbst wenn man kein "Meilenschnäppchen" für 55.000 Meilen bekomment sondern die vollen 105.000 Meilen zahlen muss, ist das immer noch ein guter Deal.

Nachteil: Eingeschränkte Verfügbarkeit.

Person2000: momentan alles voll mit meilenschnäppchen in c im August in die usa: chi, bos, nyc,...

Und wenn man Zeitungsleser ist spart man bei den abokosten und die meilen fallen nebenbei an.

Habe in den letzten 12 Monaten mit genutzten abos und diversen aktionen 160000 meilen generiert.

Wer Meilen nicht benötigt: Ich suche ständig Miles & More Meilen. Egal wie viel. Verlässliche Zahlung über PayPal.
Bitte melden, entweder per PN

VG Sebbel

sebbel

Wer Meilen nicht benötigt: Ich suche ständig Miles & More Meilen. Egal wie viel. Verlässliche Zahlung über PayPal. Bitte melden, entweder per PN VG Sebbel



@ sebbel anscheinend fehlt es dir an Kreativität, da du es Not hast meinen Text exakt zu übernehmen... sehr unseriös!

@sebbel und @Chris_C_123: Ihr beiden solltest vielleicht direkt dazu schreiben, unter welchen Bedingungen man Euch die eigenen Meilen überhaupt übertragen kann und dass man sich, wie in meinem Fall, das Anschreiben sparen kann, wenn die Meilen vom Commerzbank Deal stammen und/oder bereits auf dem eigenen Meilenkonto gutgeschrieben worden sind

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen