ABGELAUFEN

Verwendung Prepaid Startguthaben für PSN verboten?

Hy,

kein Deal, daher auch unter Diverses.
Ich hab 2 Vodafone CallYa Karten gekauft mit Startguthaben.

Der Verkäufer hat mich über den Versand unterrichtet mit der Info:

"Es ist gesetzlich verboten, das Startguthaben von Simkarten für Onlinepayments zu nutzen.
Die Netzbetreiber stellen auch schon Betrugsanzeigen bei der Polizei gegen die Kunden."


Stimmt das? Ich find dazu nix.

13 Kommentare

Quatsch.

Todesstrafe!

Ein Schwätzer, der seinesgleichen sucht.

wahrscheinlich eher wunschgedanken!!!

hukd.mydealz.de/div…893

überprüfe mal anhand der Kommentare ob das der gleiche Händler war

Bist jedenfalls nicht der erste der das von einem nunja sagen wir es so "etwas dubiosen" Händler diese Info bekommt.

mila87

http://hukd.mydealz.de/diverses/frage-zum-benutzen-von-prepaid-startguthaben-psn-usw-legalit%C3%A4t-332893überprüfe mal anhand der Kommentare ob das der gleiche Händler war :{Bist jedenfalls nicht der erste der das von einem nunja sagen wir es so "etwas dubiosen" Händler diese Info bekommt.



Die Anführungszeichen machen null Sinn!

Verfasser

Selber Verkäufer

Tommy99

Die Anführungszeichen machen null Sinn!



Doch das machen sie

Sag du hast mit deinem Anwalt gesprochen und der hat dir etwas ganz anderes erzählt. Sollte er weiterhin unbegründete Ansprüche stellen, müsste dein Anwalt dann gegen ihn kostenpflichtig tätig werden.

Von weiteren Belästigungen möge er absehen
X)

gesetzlich verboten ... ich lieg am Boden.

Oder schreib ihm, dass er ein ganz großer Komiker sei und du dir gerne weitere Witze von ihm anhören würdest.

Produkttester

Sag du hast mit deinem Anwalt gesprochen und der hat dir etwas ganz anderes erzählt. Sollte er weiterhin unbegründete Ansprüche stellen, müsste dein Anwalt dann gegen ihn kostenpflichtig tätig werden.Von weiteren Belästigungen möge er absehen X)



warum nicht noch unterstrichen?????

Produkttester

Sag du hast mit deinem Anwalt gesprochen und der hat dir etwas ganz anderes erzählt. Sollte er weiterhin unbegründete Ansprüche stellen, müsste dein Anwalt dann gegen ihn kostenpflichtig tätig werden.Von weiteren Belästigungen möge er absehen X)



Warum nicht mal zur Abwechslung von dir einen sinvollen Beitrag????

Produkttester

Sag du hast mit deinem Anwalt gesprochen und der hat dir etwas ganz anderes erzählt. Sollte er weiterhin unbegründete Ansprüche stellen, müsste dein Anwalt dann gegen ihn kostenpflichtig tätig werden.Von weiteren Belästigungen möge er absehen X)



Warum nicht zuerst die erste Frage beantworten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. (Lebenshilfe) Matratze für Vorschulkind34
    2. Beratung Handytarif - GMX?613
    3. Hatte schonmal jemand das Problem, dass Vodafone die Kündigung ignoriert?88
    4. S: Mini Monopoly aus der Galeria Kaufhof Gewinnspiel Aktion und biete mehre…45

    Weitere Diskussionen