Verzogene Töpfe vs. Cerankochfeld

20
eingestellt am 16. Jan 2021
Bei unserem Cerankochfeld hat sich der innere Kreis eines Feldes verabschiedet. Was meint ihr, ist sowas vom Fachmann noch zu reparieren oder wird gleich wieder eine ganz neue Cerankochplatte fällig?

Meine Frau meinte, es könne mit den alten Töpfen zusammenhängen, da diese sich verzogen haben und nicht mehr plan aufliegen. Können diese alten Töpfe wirklich einen derartigen Defekt über kurz oder lang verursachen? Da wir das Cerankochfeld schon länger haben, würde ich das eigentlich ausschließen

Jetzt will meine Frau natürlich auch noch neue Töpfe, aber mit Garantie gegen verziehen.Gibt es sowas und welche Töpfe sind vom Preisleistungsverhältinis zu empfehlen?

Bereits im voraus besten Dank.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
20 Kommentare
Dein Kommentar