VGA zu HDMI Signalübertragung in beide Richtungen?

6
eingestellt am 25. FebBearbeitet von:"philipp9896414"
Kann man ein VGA Signal zu einem HDMI Signal umwandeln und benötigt man da einen speziellen Adapter oder kann man da auch einen HDMI zu VGA Adapter verwenden?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Trevor.Belmont25. Feb

Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, …Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, völlig ohne schnickschnack mit einem 0.80€ China Adapter mit 3.5mm Klinkenanschluss?Habe ich etwa ein Unikat, was es auf der Welt nur ein einziges mal gibt?Gibt ja auch DVI <-> VGA Adapter, die früher jeder Grafikkarte beilagen, da hat man auch keinen aktiven Adapter benötigt und geklappt hats trotzdem, obwohl DVI ein Digitales Signal rausgegeben hat.Ich hab übrigens *DIESES* Teil hier, nur das beide Anschlüsse Female sind, glaube so nennt man das, also was zum *Achtung beabsichtigte Zweideutigkeit möglich* reinstecken bzw. reinschieben.



Weil es sich um einen aktiven Adapter, also einen Umwandler handelt, funktioniert es bei dir. Die Stromversorgung geschieht dabei über das HDMI-Kabel, weshalb das Teil auch nur in eine Richtung funktioniert.

DVI-VGA-Apdater an Grafikkarten funktionieren auch nur, weil die Grafikkarte diesen Adapter erkennt und automatisch ein analoges Signal durch die entsprechenden Pins der DVI-Buchse schickt.

Digitale (z.B. HDMI, DisplayPort, DVI) und analoge Signale (Scart, VGA, ...) sind untereinander nicht kompatibel und müssen zwangsläufig akitv umgewandelt werden.

Grundlegender Tipp meinerseits: Nicht alle Dinge sind so, wie sie auf den ersten Blick scheinen. Man sollte Funktionsweisen durchaus mal hinterfragen.
6 Kommentare
Jap, das klappt, mit stinknormalem Adapter.

Gibt auch welche mit Klinkenanschluss, um den Ton abzugreifen.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 25. Feb
Trevor.Belmont25. Feb

Jap, das klappt, mit stinknormalem Adapter.Gibt auch welche mit …Jap, das klappt, mit stinknormalem Adapter.Gibt auch welche mit Klinkenanschluss, um den Ton abzugreifen.


Das ist mit einem stinknormalem Adapter nicht möglich, da das Signal von digital in analog bzw. umgekehrt gewandelt werden muss. Es ist also eine aktive Elektronik nötig.
deru2le25. Feb

Das ist mit einem stinknormalem Adapter nicht möglich, da das Signal von …Das ist mit einem stinknormalem Adapter nicht möglich, da das Signal von digital in analog bzw. umgekehrt gewandelt werden muss. Es ist also eine aktive Elektronik nötig.



Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, völlig ohne schnickschnack mit einem 0.80€ China Adapter mit 3.5mm Klinkenanschluss?

Habe ich etwa ein Unikat, was es auf der Welt nur ein einziges mal gibt?

Gibt ja auch DVI <-> VGA Adapter, die früher jeder Grafikkarte beilagen, da hat man auch keinen aktiven Adapter benötigt und geklappt hats trotzdem, obwohl DVI ein Digitales Signal rausgegeben hat.

Ich hab übrigens *DIESES* Teil hier, nur das beide Anschlüsse Female sind, glaube so nennt man das, also was zum *Achtung beabsichtigte Zweideutigkeit möglich* reinstecken bzw. reinschieben.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 25. Feb
Trevor.Belmont25. Feb

Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, …Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, völlig ohne schnickschnack mit einem 0.80€ China Adapter mit 3.5mm Klinkenanschluss?Habe ich etwa ein Unikat, was es auf der Welt nur ein einziges mal gibt?Gibt ja auch DVI <-> VGA Adapter, die früher jeder Grafikkarte beilagen, da hat man auch keinen aktiven Adapter benötigt und geklappt hats trotzdem, obwohl DVI ein Digitales Signal rausgegeben hat.Ich hab übrigens *DIESES* Teil hier, nur das beide Anschlüsse Female sind, glaube so nennt man das, also was zum *Achtung beabsichtigte Zweideutigkeit möglich* reinstecken bzw. reinschieben.



Weil es sich um einen aktiven Adapter, also einen Umwandler handelt, funktioniert es bei dir. Die Stromversorgung geschieht dabei über das HDMI-Kabel, weshalb das Teil auch nur in eine Richtung funktioniert.

DVI-VGA-Apdater an Grafikkarten funktionieren auch nur, weil die Grafikkarte diesen Adapter erkennt und automatisch ein analoges Signal durch die entsprechenden Pins der DVI-Buchse schickt.

Digitale (z.B. HDMI, DisplayPort, DVI) und analoge Signale (Scart, VGA, ...) sind untereinander nicht kompatibel und müssen zwangsläufig akitv umgewandelt werden.

Grundlegender Tipp meinerseits: Nicht alle Dinge sind so, wie sie auf den ersten Blick scheinen. Man sollte Funktionsweisen durchaus mal hinterfragen.
Trevor.Belmont25. Feb

Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, …Warum funktioniert das dann gerade jetzt, in diesem Augenblick bei mir, völlig ohne schnickschnack mit einem 0.80€ China Adapter mit 3.5mm Klinkenanschluss?Habe ich etwa ein Unikat, was es auf der Welt nur ein einziges mal gibt?Gibt ja auch DVI <-> VGA Adapter, die früher jeder Grafikkarte beilagen, da hat man auch keinen aktiven Adapter benötigt und geklappt hats trotzdem, obwohl DVI ein Digitales Signal rausgegeben hat.Ich hab übrigens *DIESES* Teil hier, nur das beide Anschlüsse Female sind, glaube so nennt man das, also was zum *Achtung beabsichtigte Zweideutigkeit möglich* reinstecken bzw. reinschieben.



DVI-I hat einfach das analoge VGA-Signal in der selben Buchse mitgeschickt. Nur deshalb hat das mit "Adaptersteckern" funktioniert - da wird also nur die Steckerform geändert für VGA.

Dein verlinkter VGA-HDMI-Adapter macht, durch Power per HDMI auch eine aktive D-A-Wandlung, was sogar in der Beschreibung deines Artikels drin steht. Dass dafür kein Hardware-Voodoo nötig ist und daher das Ding trotzdem "in einen Stecker" passt, ist halt so.
Dennoch brauchst du zum Wandeln von VGA auf HDMI einen anderen Adapter, insbesondere einen, der ne eigene Stromversorgung hat.
Wenn man am Player/PC einen HDMI Anschluss hat kann man mit nem billigen Adapter einen Monitor etc. mit VGA anschließen.
Wenn man aber am PC/Player nur einen VGA Anschluss hat braucht man einen aktiven Wandler...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler