VHS digitalisieren, welcher Anbieter?

15
eingestellt am 12. Mai
Guten Tag Mydealzer
ich möchte einige meiner alten VHS Privataufnahmen digitalisieren lassen, da heutzutage niemand mehr ein VHS Abspielgerät hat. Ich schätze es sind ca. 20 Kassetten mit einer Laufzeit von 20-40h. (Muss sie noch aussortieren)
Am liebsten hätte ich alle Aufnahmen auf einer externen Festplatte digital gespeichert, nicht auf DVD oder Bluray, da dies auch aussterbende Medienträger sind.
Ich habe bereits eine Weile gegoogelt und einige Anbieter gefunden, die sich preislich arg unterscheiden. Es ist sehr unübersichtlich. Daher wende ich mich an Euch Sparfüchse.
Wer hat mit sowas schon Erfahrung gemacht? Könnt ihr einen Anbieter empfehlen?
Die Qualität sollte stimmen, Preis sollte nicht übertrieben hoch sein.

Danke schonmal im Voraus.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
15 Kommentare
Mach's dir selbst.
Backautomat12.05.2020 14:56

Mach's dir selbst.



Wenns nur drei, vier Kassetten wären okay - aber bei der Menge gebe ich lieber Geld aus für die Arbeit.
Tratschtante12.05.2020 14:57

Wenns nur drei, vier Kassetten wären okay - aber bei der Menge gebe ich …Wenns nur drei, vier Kassetten wären okay - aber bei der Menge gebe ich lieber Geld aus für die Arbeit.


nächste Diskussion vhs sind kaputt wieder gekommen
Ich habe mit der-filmemacher.de gute Erfahrungen gemacht. Ist aber auch schon zwei Jahre her.
Du wirst wohl 4-stellig werden bei der Laufzeit. Da würde ich mir lieber einen guten gebrauchten VHS-(?)-Rekorder und den entsprechenden Encoder holen. Einmal eingerichtet läuft das Digitalisieren dann so neben bei und man hat gleich die Wahl, in welcher Qualitätsstufe, sprich Komprimierung, man das Material auf der Festplatte haben will. PAL-Auflösung unkomprimiert frisst übrigens schon ganz schön, für 40h sollte man da schon 4 Terabyte einplanen.
Aushilfsmafiosi12.05.2020 15:33

Du wirst wohl 4-stellig werden bei der Laufzeit. Da würde ich mir lieber …Du wirst wohl 4-stellig werden bei der Laufzeit. Da würde ich mir lieber einen guten gebrauchten VHS-(?)-Rekorder und den entsprechenden Encoder holen. Einmal eingerichtet läuft das Digitalisieren dann so neben bei und man hat gleich die Wahl, in welcher Qualitätsstufe, sprich Komprimierung, man das Material auf der Festplatte haben will. PAL-Auflösung unkomprimiert frisst übrigens schon ganz schön, für 40h sollte man da schon 4 Terabyte einplanen.


4TB
Nicht zu vergessen, auf die Daten der VHS hat der Anbieter sonst natürlich zugriff, und kann machen was er will
Tratschtante12.05.2020 14:57

Wenns nur drei, vier Kassetten wären okay - aber bei der Menge gebe ich …Wenns nur drei, vier Kassetten wären okay - aber bei der Menge gebe ich lieber Geld aus für die Arbeit.


Das muss doch nicht sofort passieren? Machst halt 2-3 Kassetten am Wochenende und irgendwann bist du durch. Du musst nicht davor sitzen, kannst in der Zeit Frühstücken oder im Garten arbeiten
Aushilfsmafiosi12.05.2020 15:47

mydealz.de/diskussion/empfehlung-fur-video-grabber-1446229 und ich suche …mydealz.de/diskussion/empfehlung-fur-video-grabber-1446229 und ich suche noch mehr.mydealz.de/diskussion/videokasseten-digitalisieren-lassen-1443205https://www.mydealz.de/diskussion/vhs-kassetten-digitalisieren-erfahrungen-607255


Danke dir für deine Mühe, ich suche aber keine Videograbber sondern ein Service, den ich beauftragen kann - wenn ich es selber machen könnte, würde ich es selber machen, ich habe aber keine Zeit dafür.
Bearbeitet von: "Tratschtante" 12. Mai
Aushilfsmafiosi12.05.2020 15:33

Du wirst wohl 4-stellig werden bei der Laufzeit. Da würde ich mir lieber …Du wirst wohl 4-stellig werden bei der Laufzeit. Da würde ich mir lieber einen guten gebrauchten VHS-(?)-Rekorder und den entsprechenden Encoder holen. Einmal eingerichtet läuft das Digitalisieren dann so neben bei und man hat gleich die Wahl, in welcher Qualitätsstufe, sprich Komprimierung, man das Material auf der Festplatte haben will. PAL-Auflösung unkomprimiert frisst übrigens schon ganz schön, für 40h sollte man da schon 4 Terabyte einplanen.



Danke auch hier. Daher habe ich die Diskussion eröffnet, ich habe Anbieter gesehen, die 4-stellige Summen verlangen, allerdings auch Anbieter gefunden die weit unter 1000€ bleiben, bei der Laufzeit, die ich brauche. Mich würden Erfahrungen einzelner User interessiern. Gerne zahle ich etwas mehr, wenn die Qualität zufriedenstellend ist
Ok, ok. Wie gesagt - nicht wundern. Da Du nicht kontrollieren kannst, welche technische Ausstattung der Anbieter hat, ist das Angebot schwer zu durchschauen. Und ich würde unkomprimiertes PAL bevorzugen, denn MPEG2 stirbt langsam aus und dann hätte man schon verlustbehaftetes Material.
Das Problem ist „zufriedenstellend“
Wenn Du ein Studio beauftragst, das teure und gepflegte (!) Broadcast-Maschinen vorhält und mit Timebase-Corrector und dem ganzen Zeug arbeitet, ist ein 4-stelliger Preis absolut erwart- und vertretbar. Wenn Deine VHS (?) Tapes aber bröselig und schimmlig sind, hilft das auch nicht weiter.
Dann gibt‘s halt die Billiglösungen, wo man dann als Endkunde vielleicht noch sagt, dass die Qualität akzeptabel ist, weil man keine Erfahrung hat. Im schlimmsten Fall laufen Ton und Bild nicht synchron und / oder die Kassetten kommen defekt zurück. Die nötige Hardware kann eben zwischen 100 und 5000 Euro kosten.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 12. Mai
Ich habe neben Fotos usw. auch Super 8 bei Mediafix digitalisieren lassen und war sehr zufrieden.
Für die, die es selber zu Hause digitalisieren möchten, (VHS Sony Videorecoder ist noch voll funktionsfähig), welche Software am besten nutzen? Was benötigt man noch?
Schau mal bei diged.de die machen das für große Elektronikmärkte, aber auch direkt, und auf jeden Fall sehr professionell. Solltest dort auch deutlich unter 4-stellig liegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler