Viele SIM Karten für Firma / Business

8
eingestellt am 19. Mär
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung, etwa 20 Angestellte günstig mit SIM Karten auszustatten.
Jede SIM Karte braucht eine eigene Telefonnummer und eine Allnet Flat (Daten sind egal).

Bevorzugt das Telekom Netz und idealerweise als Prepaid oder mit kurzer Laufzeit.

Jetzt die Frage: Es gibt ja einige Discounter, die das günstig anbieten: netto, penny.
Aber eignet sich da was für "Business"? :

- idealerweise braucht man nur einen Account um die Karten zu verwalten (Guthaben aufladen, neue Karte bestellen,... )
- die Karten sollen alle auf eine Firma laufen (lassen es die Discounter überhaupt zu, Firmennamen als Rechnungsempfänger einzutragen?)
- gibt es eine einfache und schnelle Lösung, die 20 Karten nicht alle einzeln zu kaufen und zu registrieren?

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Danke schön.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

8 Kommentare
Ich würde mal bei Drillisch anrufen, vielleicht haben die gute Angebote für Businesskunden ;-)

Aber lässt sich sowas nicht über den Sachbezug beziehen?
XadreS19.03.2020 10:14

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Mobilfunk/Geschaeftskunden-Prepaid/td-p/2727369


Vielen Dank, ich habe nachgefragt, die haben diesen Business S ohne Grundgebühr wohl nicht mehr..
Es wäre nur der Business Mobil S zum normalen Preis möglich, mit 24 Monaten Laufzeit...

Wenn man bedenkt, dass eine Allnet Flat beim Discounter nur einen Bruchteil davon kostet und wir eh keine Daten brauchen und in 2 oder 3 Monaten kein Bedarf mehr besteht...
Vielleicht ist Voice-over-IP eine alternative?
Jon3s19.03.2020 13:48

Vielleicht ist Voice-over-IP eine alternative?


Wenn es da was gibt, bei dem man dann relativ 15 Nummern / Accounts anlegen kann und dann noch Flats gebucht kriegt, geht das vielleicht auch..
Brauchst du primär (mobile) Telefonnummern, sprich die MItarbeiter müssen auch irgendwo in der Gegend rumreisen und erreichbar sein, oder gehts darum die Telefonnummern zu haben?

Bei VoIP musst du im Internet sein und ein Gerät dafür haben, d.h. im Böro oder zuhause am PC, hardware VoIP Telefon oder geht auch Smartphone (welches wiederum eine SIM und Datenflat braucht). Z.B. Sipgate
Primär geht's mir um Telefonnummern. Die Mitarbeiter sind in der Regel daheim. Ich dachte, jedem ein günstiges Handy mit einer SIM-Karte zu geben, wäre die einfachste Lösung. Die Mitarbeiter müssen jetzt halt daheim bleiben und sollen/wollen ihre privaten Handy-/Festnetznummern nicht herausgeben.

Es sind auch durchaus nicht-technikaffine Leute dabei. Weniger haben kein WLAN daheim und tun sich auch mit der Installation / Konfiguration von Apps etwas schwer... :-(
Ich weiß, am einfachsten wäre es einfach bspw. in der Fritzbox oder in den anderen Routern eine neue VOIP-Nummer hinzuzufügen (die meisten Anschlüsse haben ja eh mehrere Nummern + Flatrates) bzw. eine Sipgate-Nummer, aber ich befürchte dass jede Mitarbeiter eine andere Hardware hat und dann wäre es relativ aufwändig, das überall anzulegen, zu warten und Fehler zu beheben ("bei mir tut es nicht!").

Deshalb die Idee, einfach Handys zu verteilen...

Sipgate kenne ich, ich schaue mir da mal die Business-Lösungen an. Vielen Dank. :-)
Bearbeitet von: "andy-online" 20. Mär
andy-online20.03.2020 08:43

Primär geht's mir um Telefonnummern. Die Mitarbeiter sind in der Regel …Primär geht's mir um Telefonnummern. Die Mitarbeiter sind in der Regel daheim. Ich dachte, jedem ein günstiges Handy mit einer SIM-Karte zu geben, wäre die einfachste Lösung. Die Mitarbeiter müssen jetzt halt daheim bleiben und sollen/wollen ihre privaten Handy-/Festnetznummern nicht herausgeben. Es sind auch durchaus nicht-technikaffine Leute dabei. Weniger haben kein WLAN daheim und tun sich auch mit der Installation / Konfiguration von Apps etwas schwer... :-( Ich weiß, am einfachsten wäre es einfach bspw. in der Fritzbox oder in den anderen Routern eine neue VOIP-Nummer hinzuzufügen (die meisten Anschlüsse haben ja eh mehrere Nummern + Flatrates) bzw. eine Sipgate-Nummer, aber ich befürchte dass jede Mitarbeiter eine andere Hardware hat und dann wäre es relativ aufwändig, das überall anzulegen, zu warten und Fehler zu beheben ("bei mir tut es nicht!"). Deshalb die Idee, einfach Handys zu verteilen...Sipgate kenne ich, ich schaue mir da mal die Business-Lösungen an. Vielen Dank. :-)


Eventuell Satellite mit dem Flatpaket?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler