Vivid Konto wird kostenpflichtig - 3,90 Euro pro Monat oder mindestens eine Kartentransaktion im Monat!

eingestellt am 28. Nov 2022
Hi,
für mich bedeutet das die Kündigung. Verwende die Karte nicht jeden Monat.
Alternativ kann man auch ein Guthaben von 1.000 Euro auf dem Konto stehen lassen.

Das wars wohl...

Update 24.03.2023:
Artikel von Caschys Blog: stadt-bremerhaven.de/viv…gb/
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

598 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. habicht's Profilbild
    Offizielle Antwort im Vivid Telegram_Kanal:

    Hallo zusammen 👋

    Wir hoffen, dass es euch allen gut geht. Nachdem wir die vielen Nachrichten gesehen haben, möchten wir ein paar Dinge klarstellen.
    Die Nutzung des Standardkontos ist weiterhin kostenlos, sofern eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

    - Mindestens 1 aktive Karte haben und mindestens 1 Kartenzahlung während des jeweiligen Monats vornehmen

    ODER

    - Das (kumulierte) Guthaben auf allen Money Pockets beträgt am letzten Tag des Monats mindestens 1000 € (Shared Pockets, deren Eigentümer du bist, werden ebenfalls gezählt, Investment und Crypto Pockets nicht).

    Bezüglich der zusätzlichen Pockets. Die Bündelgebühr gilt nicht für bestehende Kunden. Ihr könnt eure Pockets kostenlos behalten 💜
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Wow, das ist natürlich sehr sehr nice, zumindest der letzte Punkt mit den Pockets. Leider kann man seit ein paar Tagen keine mehr erstellen, sonst hätte ich die 15 noch schnell voll gemacht, aber immerhin besser als 3
  2. DealMorph's Profilbild
    help.vivid.money/de/…vid

    Du kannst Vivid verlassen und dein Konto schließen, indem du alle deine Pockets schließt. So einfach geht’s:

    1. Vergewissere dich, dass dein Guthaben 0 € beträgt. Bei einem positiven Saldo erinnern wir dich daran, dein Geld auf ein anderes Konto zu überweisen. Bei einem negativen Saldo bitten wir dich, den erforderlichen Betrag aufzuladen. Hier findest du die möglichen Gründe für einen negativen Saldo.

    2. Lösche deine Pockets mit den folgenden Schritten: Pocket auswählen > Auf das Einstellungssymbol (oben rechts) tippen > Unten auf der Seite auf „Pocket löschen“ tippen und bestätigen.

    3. Sperre alle Karten und lösche sie.

    4. Wenn du ein Investment-Pocket ohne Guthaben hast, kannst du es ebenfalls durch Antippen löschen. Scrolle nach unten und wähle „Einstellungen“ und anschließend „Pocket löschen“ aus.

    5. Wenn du ein offenes Krypto-Pocket hast, stelle sicher, dass dein Guthaben weniger als 0,01 € beträgt und gehen Sie wie folgt vor: Scrolle nach unten, tippe auf „Einstellungen“ und dann auf „Pocket löschen“.

    Sobald du das Main Pocket/Cash Pocket* löschst, wird dein Konto geschlossen und du verlierst den Zugriff auf die App. Bitte beachte, dass es bei einer kürzlich erfolgten Kartenzahlung bis zu 45 Tage dauern kann, bis du das Main Pocket/Cash Pocket* löschen und dein Konto schließen kannst.

    Wir möchten dich außerdem informieren, dass es, falls du dich zum entscheidest, dein Konto zu schließen, aufgrund von technischen Beschränkungen nicht möglich sein wird, später ein neues Konto zu eröffnen oder das alte wiederzueröffnen.

    *Je nachdem, wann du dein Konto erstellt hast, siehst du standardmäßig “Main Pocket” oder “Cash pocket”. Auch wenn wir den Namen geändert haben, bleibt die Funktionalität dieselbe.
    SernieBanders's Profilbild
    Die P*nislutscher werden mein Konto händisch löschen müssen. Ich schreibe denen einen Brief und die werden das alle selber machen.
  3. mainconcept's Profilbild
    Habe alle Pockets gelöscht, mein Tipp: über datenanfragen[.]de/generator gleich einen Datenschutz Löschantrag erstellen und via Email hinterher schicken. (bearbeitet)
    Cisy's Profilbild
    LeIdEr KöNnEn WiR NiChT lÖsChEn WeGeN GeSeTzLiChEr VoRgAbEn
  4. wasletzepreiss's Profilbild
    Sehe ich das richtig, dass die neue Beschränkung auf drei kostenlose Pockets auch für Bestandskunden gilt? Zwischenzeitlich war doch mal über Telegram vom Vivid-Support geschrieben worden, dass für Bestandskunden die Grenze nicht gilt..

    Und das Main Pocket zählt dazu, richtig? Also Main Pocket plus zwei zusätzliche Pockets bleiben kostenlos.
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Gilt genauso für Bestandskunden, der Telegram Support hat Fakenews erzählt.
    Und ja, Main Pocket + 2 weitere
  5. J0rd4N's Profilbild
    help.vivid.money/de/…gen

    "Kontoführungsgebühr für inaktive Standard-Kund:innen
    Für Standard-Kund:innen, die keine der folgenden Bedingungen erfüllen, wird eine monatliche Kontoführungsgebühr von 3,90 € erhoben:
    - Mindestens 1 aktive Karte haben und mindestens 1 Kartenzahlung während des jeweiligen Monats vornehmen

    ODER

    - Das (kumulierte) Guthaben auf allen Money Pockets beträgt am letzten Tag des Monats mindestens 1000 € (Shared Pockets, deren Eigentümer du bist, werden ebenfalls gezählt, Investment und Crypto Pockets nicht)"

    werde mich damit auch langsam von der vivid verabschieden.
    edit: ach nein damit zahle ich ja mein plutus abo ^^ aber gut, dann ist eben das die monatliche kartenzahlung. ich hoffe die unterscheiden jetzt nicht zwischen "karteneinsatz" und "online zahlung", das waere boese... (bearbeitet)
    Cisy's Profilbild
    ach nein damit zahle ich ja mein plutus abo ^^ aber gut, dann ist eben das die monatliche kartenzahlung. ich hoffe die unterscheiden jetzt nicht zwischen "karteneinsatz" und "online zahlung", das waere boese...

    Und genau bei solchen Dingen frage ich mich, ob heute eigentlich noch ein Unternehmen seine Arbeit richtig macht. Warum kommen die nicht mal auf die Idee "Hmm, die Kunden könnten sich sicherlich fragen, ob da jetzt nur Offline-Zahlunge oder auch Zahlungen mit der virtuellen Kreditkarte zählen." Nööö, zwei Schritte weit denken ist zu viel verlangt. (bearbeitet)
  6. geneticplasma's Profilbild
    Update: Vivid hat mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass Kunden Pockets, die über den Limits liegen, selbst schließen müssen oder diese andernfalls zur Kasse gebeten werden. Man wird Kunden allerdings darauf hinweisen, dies zu tun oder eben eine Empfehlung aussprechen, zum Prime-Abo-Upgrade zu greifen. Vivid begründet dies mit entstehenden laufenden Kosten, pro IBAN-Pocket.

    Quelle: stadt-bremerhaven.de/viv…ei/
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Wow, da hat uns der Telegram-Support-Chat ja mächtig verarscht...
  7. BowntY's Profilbild
    Habe mein Lebensmittel-Einkauf Konto dort. Zahle beim Bäcker oder Supermarkt mit der watch. Fertig.

    Damit bleibe ich kostenfrei, wie ich das sehe.

    Und habe jetzt bis zu 3 pockets? Also Hauptkonto +2?

    Rewards/Cashback egal, physische Karten egal, Krypto egal.
    Wichtig nur: kostenfreie pockets/unterkonten

    Kurz: kann also weiterhin das so nutzen wie bisher?
    Oder habe ich etwas übersehen? (bearbeitet)
    FrauNachbarin's Profilbild
    Nein, genau so.
    Eine Transaktion (Bargeldabhebung ausgeschlossen) und das Konto bleibt kostenlos.
  8. KwK-Freund's Profilbild
    Und zum 23.04.2023 schon wieder neue AGB
    KwK-Freund's Profilbild
    Formulierungen wurden nur leicht angepasst... größte Änderung z.B. "Solarisbank" -> "Solaris SE" (bearbeitet)
  9. ratzekind's Profilbild
    Falls jemand Gewissheit haben wollte, ob die Aussage vom Support stimmt, dass wenn man vor der Akzeptierung der AGB Pockets angelegt hatte, diese auch kostenlos bleiben: Käse.
    Ich hatte noch wild vor Annahme der neuen AGB Pockets erstellt, und mir wurden gestern nun 4x 1,99€ als "Gebühr für zusätzliche Pockets" abkassiert. Auch für Bestandskunden sind bestehende Pockets über dem Limit kostenpflichtig.
    weserphoenix's Profilbild
    ..... wärst Du doch einfach mal von hinten aufs Pferd gesprungen. Ärgerliche Sache ohne Frage.

    Du müsstest aber mittlerweile wissen, dass Support Aussagen überwiegend mit Vorsicht genießen zu sind. Fragst 2 Supporter sind oft 4 Paar Schuhe vor der Tür und so™. Nicht immer, nicht überall, aber für Vivid passt es wie Arsch auf Eimer.

    Ich hatte alles raus gelöscht. Mit den neuen AGB habe ich dann versucht frische Pockets zu erstellen und bekam instant das schmackhafte Kostenpflichtige serviert.

    Klar, es hätte auch sein können, halt dass bestehende Pockets davon ausgenommen gewesen wären, aber mal ehrlich - denen geht es rein ums Cashnuckeln und bei sowas sind die einfach stumpf.

    Was mich doch brennend interessiert, ob die Solarisbank in Ihrem PL Verzeichnis weiterhin die Pockets als kostenlos führt oder es dort ebenso eine Änderung hin zu Kostenpflicht gegeben hat. Vielleicht hat die jemand mal parat und bringt sie ein.......
  10. Julz's Profilbild
    Naja die dürfen die Funktion nicht einschränken, BaFin einschalten
  11. Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Ich konnte seit Wochen / Monaten keine neuen Pockets mehr eröffnen ("etwas ist schiefgelaufen"), zuerst dachte ich, das sei ein temporärer Fehler, aber nachdem es jetzt noch immer nicht ging, habe ich gerade Mal den Support kontaktiert. Dabei kam folgendes raus:

    "Es können bis zu 30 IBANs für ein Konto generiert werden und dieses Limit wurde bereits erreicht, deshalb geht es nicht, weitere Geld-Pockets zu erstellen."

    Laut Support gibt es diese Regel auch schon immer. Irgendwie habe ich aber noch nie was davon gelesen, ist diese Regelung im Allgemeinen hier bekannt?

    Bezüglich der Kartendaten war mir das bewusst, die lassen sich ja glaube ich 1 Mal im Monat aktualisieren, aber mit den IBANs war mir das neu...

    Edit: Eine höhere Support-Mitarbeiterin hat mir nochmal bestätigt, dass das Limit auf Lebenszeit gilt, sprich ich habe zwar die Premium-Mitgliedschaft und das Anrecht auf 15 Pockets, kann aber gerade Mal die Hälfte nutzen, wow, Mal wieder super geregelt vom Vivid... (bearbeitet)
    u1563's Profilbild
    Was wäre wenn du dein Konto kündigst und ein neues eröffnest? Die werden die beiden Konten doch bestimmt als separate Entität speichern und nicht einfach das alte wiedereröffnen
  12. Fabische's Profilbild
    Wenn ich monatlich eine Aboabbuchung (zB Spotify) über Vivid laufen lassen, dann müsste es doch kostenfrei bleiben...?
    D1no's Profilbild
    Ja, bleibt dann kostenlos!
  13. Lol01's Profilbild
    Danke für die Info Geld schon abgezogen. Wie Kündige ich jetzt?
    Cisy's Profilbild
    Google: Vivid kündigen (bearbeitet)
  14. Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Es gibt schon wieder neue AGB, so langsam nervt es wirklich, wahrscheinlich spekulieren die auch darauf, dass die einfach keiner mehr liest, so oft, wie die die aktualisieren:

    Konnte jetzt nicht richtig vergleichen, da mir die alten AGB fehlen, aber für mich liest sich das so, dass jeder Kunde maximal 6 Unterkonten/zusätzliche Konten haben darf (aktuell glaube ich bis zu 15 möglich), aber natürlich weiterhin 1,99€ pro 3-er Bundle.

    Außerdem: Monatliche Nutzungsgebühr für physische oder virtuelle Karten:
    1 ist wohl for free (physisch ODER virtuell), jede weitere 99 Cent im Monat.

    Rest konnte habe ich keine Ahnung, da ich mich damit vorher auch nie beschäftigt habe, vielleicht kann da ja Mal einer reinschauen, der da mehr Ahnung von hat und uns das hier mitteilen. Für mich klingt das alles aber jetzt endlich nach Kündigung, laut einem User im anderen Thread melden die jetzt wohl auch der Schufa
    Wie kann man ein so lukratives Geschäft so schnell an die Wand fahren, unmöglich...

    Hoffentlich kommt das Ausstehende GZG Geld schnell, sodass ich das Konto dichtmachen kann. Wenn jemand nen Tipp hat, was sich als Alternative eignet, sowohl für den Alltag, als auch für GZG (idealerweise 3 Unterkonten mit eigener IBAN, sodass die Hamster auch Mal teilnehmen dürfen), gerne Bescheid geben (bearbeitet)
    Iga62's Profilbild
    Hier hast du die alten ABG KwK-Freund
    24. Feb
    Antworten auf

    Habs nur kurz überflogen... Kontonutzungsgebühr bleibt wie gehabt und verschlimmert sich nicht weiter. Den Rest werd ich in den nöchsten Tagen wohl mal mit diff-pdf vergleichen.

    @FEB Die AGB ist immer hier zu finden:
    solarisgroup.com/de/customer-information/germany/de-iban/german/

    Es geht um diese beiden Dokumente:
    solarisgroup.com/customer-information/germany/de-iban/german/preis-und-leistungsverzeichnis

    solarisgroup.com/customer-information/germany/de-iban/german/anlage-preise-fuer-sonderleistungen-im-zusammenhang-mit-vivid-money (bearbeitet)
  15. Phil09's Profilbild
    Wenn ich monatlich 1 Cent mit PayPal Friends sende, müsste es kostenlos bleiben?
    memmoo's Profilbild
    Viel einfacher: monatliche amazon Aufladung 15 Cent, vollautomatisch.
  16. akswiff's Profilbild
    Gibt's ne Möglichkeit einfach eine automatisierte Dummy-Transaktion einzurichten?
    (Mit einer der vielen anderen Karten/Konten die man so hat.)

    Man könnte die Plutus-Subscription damit zahlen, da die eh kein Cashback gibt, aber zu spät bei mir jetzt. (bearbeitet)
    Alexoutofberlin's Profilbild
    Amazon 0,15€ Aufladung
  17. axoliz's Profilbild
    Krasse Ansage von vivid. Habe gerade auch nur auf den Link in der Mail geklickt um die Kosten zu lesen und bekam die Dankesnachricht das ich bestätigt habe.
    So nicht...
    Geld zum Glück schon vor 4 Wochen alles weg überwiesen, also direkt alle Karten und Pockets gelöscht und die vivid app.
    BowntY's Profilbild
    Und warum hattest du Vivid überhaupt genutzt, bzw für was?
  18. shys's Profilbild
    Nachdem alle die 15 Cent Amazon Aufladungen nutzen kommt im Februar dann bestimmt wieder ein Update mit man muss X EUR Umsatz generieren damit es kostenlos bleibt.
    Protein's Profilbild
    Davon würde ich ausgehen.
  19. llrn's Profilbild
    Also ich nutze vivid ganz normal als Girokonto. Die meisten meiner Einnahmen und Ausgaben und Daueraufträge wickle ich hier ab, und hatte bisher noch nie Probleme, daher werde ich das auch weiterhin tun. Damit bleibt das Konto für mich auch weiterhin kostenlos.

    Auf die oben zitierte Aussage aus dem Chat, dass die zusätzlichen Pockets für Bestandskunden kostenlos bleiben würden, gebe ich nichts. Denn alle Dokumente, die sie jetzt mitgeschickt haben, sagen das Gegenteil aus, und die Mitarbeiter in den Chats zeugten leider noch nie von wirklicher Kompetenz.

    Vivid Prime hatte ich nun mehrere Monate lang für 4,80€, da hat sich das - im Zusammenwirken mit einigen notwendigen größeren Anschaffungen - noch einigermaßen bezahlt gemacht. Für 9,90€ und in Anbetracht der ständig gesenkten und aktuell wirklich mickrigen Cashbackraten werde ich künftig drauf verzichten. Die meisten Läden, in denen ich einkaufe, sind eh nicht mit dabei oder nur über die SuperDeals verfügbar. Aber wen könnte man jetzt noch werben, um SuperDeals freizuschalten - der Geworbene hat ja fast keine Vorteile mehr, für die es sich lohnen würde, zu vivid zu wechseln.

    (Habt ihr übrigens bemerkt, dass das Cashback seit einiger Zeit nur noch abgerundet wird? Vorher gabs bei 1% auf 5,50€ aufgerundet von 5,5 Cent ganze 6 Cent Cashback, mittlerweile werden alle Kommastellen der Cents unterdrückt und es gibt nur 5 Cent zurück - 6 Cent erst auf die vollen 6,00€. Wurde natürlich nirgends erwähnt.)

    Ich werde also, mit Ausnahme der kostenlosen drei, alle meine zusätzlichen Pockets schließen und das Guthaben auf das MainPocket übertragen. Für Konten für GzG-Aktionen werde ich mich anderweitig umsehen. (bearbeitet)
    Achso's Profilbild
    Für Konten für GzG-Aktionen werde ich mich anderweitig umsehen.

    Da bin ich aktuell auch schon auf der Suche, bisher nix gutes gefunden. Hoffentlich zieht Revolut bald mit der DE Iban nach.
  20. Jonas268's Profilbild
    Ich habe jetzt ein paar Kommentare gelesen. Hat hier jemand Vivid bei curve hinterlegt? Wurden die 3,90 EUR abgezogen? Aktuell kaufe ich mir 1-Mal im Monat mit der Vivid-Karte eine Kleinigkeit. Damit kann ich leben.

    Ich habe neben meinem Hauptpocket noch zwei weitere. Kein Prime. (bearbeitet)
    bronko's Profilbild
    Ich hatte eine Amazon Zahlung über Curve mit hinterlegter Vivid. Die Zahlung wurde nicht gewertet für die Erlassung der 3,90€ Gebühr.
  21. Flexigem's Profilbild
    Jep. Soeben gesehen und geschluckt. Standard Konto 3,90 mit 3 Pockets inkl.
    Je 3 weitere 1,99 monatlich.

    Vivid gibt sich echt richtig Mühe unattraktiv zu werden. Die 1.000 bekomme ich durch parken der monatlichen Belastungen noch hin. Das ist aber jetzt mal langsam die gelbe Karte für den Verein.
    Meine Pockets habe ich jetzt mal auf 3 zurecht frisiert.

    Ich ziehe mal meinen kleinen Reward noch raus bevor sie den auch noch streichen.
    Schlingelich's Profilbild
    Wenn ich es richtig verstanden hab gilt das dann aber nicht für alle drei konten? Also quasi muss man mit allen eine Karte verbinden bzw. eine Transaktion tätigen / 1000€ parken. Sind ja theoretisch einzelne "Konten" (bearbeitet)
  22. paksha's Profilbild
    Ich warte noch auf einige gzg Zahlungen und dann bin ich auch raus. Das diese ehlenden Agenturen immer so lange brauchen
    Uwe's Profilbild
    Elend.
  23. Verifizierter_Skeptiker's Profilbild
    LOL, nachdem jetzt 2 Monate Ruhe war mit Mails will Vivid seit Heute wieder Dokumente haben sonst würde gekündigt werden. Und das Ganze bei einem Konto das meinerseits schon im November gekündigt wurde und dies auch von Vivid bestätigt und alles gelöscht/deaktiviert wurde.

    Der Laden ist durch
    SernieBanders's Profilbild
    Hatte ich auch. Absolute Stümper.
  24. Iga62's Profilbild
    Ich möchte mein Geld von Vivid auf mein Girokonto überweisen, frühe habe das gemacht, aber jetzt sehe ich nur die Möglichkeit an Vivid Freunde oder Firma, habe ich was übersehen? Wie mach man das? (bearbeitet)
    ratzekind's Profilbild
    Geht bei mir auch noch, unten auf "Zahlungen", dann kann ich mein Auszahlungskonto wählen.
  25. kenixa's Profilbild
    einfach 15ct pro Monat von Amazon abbuchen lassen und gut ist. Für mich kein wirkliches Drama.
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Die Kontoführungsgebühren umgehen ist kein Problem, die vielen Pockets verschwinden aber halt.
  26. KwK-Freund's Profilbild
    Wenn man auch noch bei Revolut ist, könnte man die monatliche Zahlung leicht automatisieren.

    1.) Bei Revolut die Vivid Kreditkarte hinterlegen.

    2.) Danach die automatische Einzahlung aktivieren, wenn der Kontostand unter 10€ fällt.

    3.) Überweisung planen und monatlich 10€ an das Vivid Konto überweisen lassen.
    Elija123's Profilbild
    Aber das wäre doch eine nicht qualifizierte Transaktion oder?
  27. Iga62's Profilbild
    also wenn ich zahle mit Vivid-Karte Minimum ein mal in Monat bei Aldi oder Rewe, dann bei 3 Pocets bleibt kostenlos, bei 6 Pockets, zahle ich nur die 1,99 und bei 9 Pockets 2x1,99. Richtig oder Falsch?
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Richtig, die je 1,99€ sind aber natürlich monatlich (bearbeitet)
  28. 35mm's Profilbild
    Was hier in dieser Diskussion noch fehlt nach gefühlten 200 Beiträgen und es mich wundert, dass es noch keiner erwähnt bzw gefunden hat....

    Die Sofortaufladungen die vorher noch mit 200 Euro kostenlos angegeben wurden... Die gibt's gar nicht mehr. Der Betrag fällt auf 0 (!!) Im prime bleibt alles beim Alten. (bearbeitet)
    hockeykiller's Profilbild
    Und willst du 1000€ trotzdem hinzufügen
    Debitkarte /Kreditkarte brauchst du 25x mini Boost 9,80€ kosten

    Sind 10 Cent billiger als Prime

    Hast aber trotzdem nicht die Funktion Chat und cashback immernoch 0,2% statt 1% Prime.


    Werde morgen Vivid kündigen, denn so macht die Karte keinen Sinn mehr.

    4,90€ Prime vorher gehabt erst mit 2% cashback 6 Monate lang genutzt.
    Innerhalb der Zeit haben sie das Cashback auf 1% reduziert AGB.

    Hatte mit meiner Kreditkarte bei Aufladung 1000€--- 5€ wiederbekommen und die Vivid 6 Monate umsonst genutzt Prime.

    Jetzt geht nicht mal mehr eine Aufladung Limit 0€.???

    Fand ich immer praktisch um ein paar Überweisungen zu tätigen.

    Glaube meine Metallkarte wird auch nicht mehr gehen,bin mir da aber nicht sicher.
    Die hat meine Frau immer genutzt zum shoppen.

    Habe noch 3 virtuelle Karten muss ich da mit den neuen AGB auch noch extra zahlen blicke da nicht mehr ganz durch.

    Zur Zeit Hauptpocket da ist die Standardkarte drin und die 3 virtuellen sind auch in dem Hauptpocket mit verknüpft.
    Rewards und Invest.

    So wie ich das kapiert habe, muss ich einmal im Monat eine Transaktion tätigen, damit ich nicht die 3,90€ zahlen muss und darf nur 3 Pockets max haben oder 1000€ auf dem Pocket besitzen, obwohl mir das bei denen momentan zu unsicher ist.

    Zählt das für die 3 virtuellen auch?
    Heißt auch dort eine Transaktion mit tätigen sonst droht eine Gebühr? (bearbeitet)
  29. MrNiceGuy666's Profilbild
    Kann ich mein "Guthaben" irgendwie vorher noch mitnehmen welches ich dort durch cashback angesammelt habe?
    remy00's Profilbild
    Kannst du dir auf dein Pocket auszahlen lassen. Von da aus dann den Rest auf ein anderes Konto überweisen.

    So hat es bei mir zumindest reibungslos geklappt.
  30. StPaulix's Profilbild
    Na toll, durch Eure Abheberei habt Ihr Vivid jetzt endgültig kaputt gemacht. Ich kann mich nicht mehr einloggen.
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Wurdest wohl gekündigt
  31. AhmedSalama's Profilbild
    Wie kann man die Gebühren umgehen? Funktioniert die 15 Cent Amazon-Aufladung Lösung? Oder gibt es eine bessere Lösung?
    Unbekannter-Sparer's Profilbild
    Sollte funktionieren, kann aber logischerweise noch niemand zu 100% sicher sagen
  32. AhmedSalama's Profilbild
    Kann ich das 0.15 Euro auf eine anderes eigenes Bankkonto statt auf Amazon monatlich überweisen? Oder funktionier diese Methode nur mit Amzon?
    ssucher's Profilbild
    Nein, es zählen nur Kartenzahlungen. Kannst natürlich auch in jedem Laden der Karte nimmt zahlen. (bearbeitet)
  33. el_misko's Profilbild
    Haben die meisten hier eigentlich schon zugestimmt oder warten hier auch noch welche den morgigen Umstellungstag ab?
    BirdyBird's Profilbild
    Habe auch nicht zugestimmt. Gemäß AGB müssen sie bei Kündigung ja mindestens die Konten noch zwei Monate offen halten.
  34. shys's Profilbild
    Hat Vivid eigentlich auch einen Support bzw wie erreicht man den?
    Egal welche Fragen oder was ich sonst versuche in der App, es kommen immer nur Antworten von dem Bot Leela.
    Hab sonst nix gefunden in der App und wäre über Hilfe/Infos sehr dankbar.
    BlueCity's Profilbild
    Autor*in
    Immer wieder schreiben. 'Berater'
    Irgendwann ist der Bot dann durch und gibt dich weiter. (bearbeitet)
  35. der-internet-user's Profilbild
    Ich habe direkt abgelehnt. Wenn man mir kündigen will, soll man das tun. Ist ja Kernkompetenz der Solarisbank. (bearbeitet)
    SernieBanders's Profilbild
    Wie geht das denn? Ich finde das nirgendwo in der App
  36. axelchen01's Profilbild
    Ging ja schneller als gedacht bergab.
    Aber war klar. Es gibt kein kostenloses Venturecapital on mass anymore.
  37. weserphoenix's Profilbild
    Danke für die News.

    Für viele 9,90€. Pockets....... (bearbeitet)
  38. hockeykiller's Profilbild
    Kündigung ist durch.
    Wenn es am schönsten ist sollte man gehen.

  39. Alexoutofberlin's Profilbild
    Gibt es denn eine Möglichkeit bei einer anderen Bank kostenlos weiterhin "Pockets" bzw. mehrere Bankkonten bzw. Ibans zu haben?
    Kluwe's Profilbild
    Openbank aus Madrid bietet Dir zum kostenlosen Girokonto noch kostenlose Tagesgeldkonten an.
    Diese haben eigene IBANs und lassen sich fast wie Girokonten nutzen, bringen allerdings Zinsen mit monatlicher Gutschrift.
  40. _karl_heinz_feuermann's Profilbild
    heute zum dritten mal AGB bestätigen in der App
    ratzekind's Profilbild
    Ich bestätige öfter AGB als dass ich die App aktiv nutze.
's Profilbild