Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
eingestellt am 28. Okt 2022 (eingestellt vor 10 h, 56 m)
Guten Abend zusammen,

ich wurde heute per Mail benachrichtigt, dass die Solaris Bank, die ja hinter Vivid steckt, die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen mir und der Bank fristgerecht kündigen möchte . Den Zugriff auf Vivid soll ich damit auch verlieren.
Gründe werde keine genannt, nur allgemein auf die AGB verwiesen .

Ich bin natürlich neugierig, was los ist, leider ist der Chat in der App nicht hilfreich, denn bis auf den Chatbot antwortet mir niemand .

Da ich ja über Mydealz erst zu Vivid gekommen bin und der Dienst hier wohl recht beliebt ist, würde mich interessieren, ob das jetzt ein Einzelfall ist oder ob es hier auch noch andere Betroffene gibt.

Ich muss dazu sagen, dass ich Vivid kaum genutzt habe, es waren vielleicht 10€ auf dem Konto, von daher juckt mich das nicht so sehr, aber neugierig bin ich trotzdem
Sortiert Vivid so auf diese weise wenig aktive Kunden aus?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

11 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Vivid kündigt eventuell Nichtnutzern, weil Vivid für jeden Kunden eine Gebühr an die Solarisbank zahlen muss.
  2. Avatar
    Hey hey, du hast doch die Antwort selbst gefunden
    Avatar
    Autor*in
    Nunja, so ganz ohne Vorwarnung ist nicht gerade die feine Art, oder?

    Danke @weserphoenix , der Link bringt mich weiter!
  3. Avatar
    Sehr schön...
    also genau wie bereits vor der Visa-Card Aktion prognostiziert lag ich ja doch nicht so falsch. (bearbeitet)
    Avatar
    Puuuh, was hat das mit der Visa Aktion denn am Wickel?
  4. Avatar
    Na hast deine Rechnung nicht gezahlt?
    Avatar
    neee, seine Preisfehler.
  5. Avatar
    gut zu wissen,

    hat für mich ein Geschmäckle, erst neue Kunden anlocken? großer Kundenstamm, Wert erhöht! und dann...W.Card
Avatar
Top-Händler